Hauptmenü
Niedersachsen & Bremen - Ausflugsziele

Die schönsten und beliebtesten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

AbstimmungReiseführer Niedersachsen
Duderstadt Rattenfängerstadt Hameln Herrenhäuser Gärten in Hannover Lüneburger Heide

Mit seinen verschiedenartigen Landschaften und umfangreichen historischen Denkmälern, den vielen blühenden Garten- und Parkanlagen sowie einmaligen Museen besitzt das im Norden von Deutschland liegende Bundesland einschließlich der eigenständigen Hansestadt Bremen eine Vielzahl faszinierender Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Hiervon haben wir die schönsten auf dieser und den nachfolgenden Seiten als Ranking der Freizeit- und Touristenziele aufgelistet und beschrieben. Außerdem kann jeder unter dem Punkt Abstimmung eine Stimme abgeben, mit der die gewählte Sehenswürdigkeit einen Wertungspunkt erhält und damit den entsprechenden Platz in der Liste.

Hotels, Pensionen, Zimmer und Ferienwohnungen für Urlaub und Kurzreisen in Niedersachsen inkl. Bremen können in unserer Rubrik Hotels und Übernachtungen ausgewählt werden.

Die 29 schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Niedersachsen inklusive Bremen:

Hann. Münden
Hann. Münden (730 mal gewählt)
Über 700 historische Fachwerkhäuser und einige Bauwerke im Stil der Weserrenaissance prägen das Bild der Stadt, die am Zusammenfluss von Werra und Fulda und dem Beginn der Weser liegt.
Stadt Lüneburg
Lüneburg (227 mal gewählt)
Ein Top Touristenziel. Lüneburg war einst eine der reichsten Städte der Hanse und besitzt heute einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne in Deutschland - mit typischen norddeutschen Backsteinbauten.
Herzogschloss Celle
Herzogschloss Celle (110 mal gewählt)
Durch den Umbau einer Wasserburg aus dem 13. Jahrhundert entstanden, ist die herausgeputzte Renaissance- und Barockanlage mit Schlosstheater und Schlosskapelle das prunkvollste und größte Schloss in der Lüneburger Heide.
Weltvogelpark Walsrode
Weltvogelpark Walsrode (24 mal gewählt)
Der größte Vogelpark der Welt zeigt in einer blühenden Garten- und Teichlandschaft, die zu den schönsten Parkanlagen in Niedersachsen gehört, rund 4000 Vögel aus allen Kontinenten und Klimazonen der Erde. Er ist eine touristische Hauptattraktion in der Lüneburger Heide.
Duderstadt
Duderstadt (18 mal gewählt)
Die schönste Stadt des Eichsfeldes hat in seiner nahezu komplett erhaltenen Altstadt über 500 Fachwerkhäuser und eines der ältesten Rathäuser Deutschlands.
Goslar
Goslar (15 mal gewählt)
In der malerischen, zum UNESCO-Welterbe gehörenden Fachwerkstadt, die ein beliebter Aufenthaltsort der Könige und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches war, stehen viele bedeutende Bauwerke der romanischen Baukunst.
Herrenhäuser Gärten in Hannover
Herrenhäuser Gärten in Hannover (14 mal gewählt)
Mit vier verschieden gestalteten Parkanlagen gehören die Herrenhäuser Gärten in Hannover zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Niedersachsen. Besonders berühmt sind hierunter der Große Garten, der mit seiner Ausdehnung von 50 ha zu den größten und am besten erhaltenen Barockgärten Europas gehört, und der üppig blühende Berggarten mit seinen Pflanzenschauhäusern und thematischen Landschaftsgärten.
Hameln
Hameln (13 mal gewählt)
Die weltbekannte Rattenfängerstadt ist dank ihrer zauberhaften Altstadt, in der sich zahlreiche mit Schnitzereien verzierte Fachwerkhäuser und Bauwerke der Weserrenaissance befinden, ein erstrangiger Touristenmagnet.
Botanischer Garten Osnabrück
Botanischer Garten Osnabrück (11 mal gewählt)
Im Vergleich mit den meisten anderen botanischen Gärten in Deutschland ist die in einem ehemaligen Steinbruch angelegte Osnabrücker Anlage ungewöhnlich attraktiv. Der an vielen Stellen sehr farbenreich blühende Park wird von der Universität Osnabrück betrieben und kann sogar kostenlos besichtigt werden.
Mühlenmuseum in Gifhorn
Internationales Mühlenmuseum in Gifhorn (10 mal gewählt)
Ein einmaliges Freilichtmuseum mit funktionstüchtigen Mühlen aus Europa und außereuropäischen Ländern, einem niedersächsischen Dorfplatz, einer russischen Holzkirche und vielen weiteren Attraktionen.
Stade
Stade (8 mal gewählt)
Mit dem Alten Hansehafen, idyllisch liegenden Wasserläufen sowie reizvoll bebauten Gassen und Straßen gehört die vollständig erhaltene historische Stadt zu den beliebtesten Touristenattraktionen von Niedersachsen.
Schloss Bückeburg
Schloss Bückeburg (7 mal gewählt)
Mit seiner eleganten äußeren Erscheinung, den prunkvoll ausgestatteten Räumen im Inneren und dem großzügig angelegten Parkareal gehört das Renaissance- und Barockschloss, das immer noch von den Nachfahren der Fürsten zu Schaumburg-Lippe bewohnt wird, zu den am besten erhaltenen Schlössern in Niedersachsen.
Erlebnis-Zoo Hannover
Erlebnis-Zoo Hannover (7 mal gewählt)
Nicht nur Tiere sondern auch jede Menge Unterhaltung, Spaß und Abenteuer gibt es in der einmaligen Anlage zu erleben, die seit der Umgestaltung zu einer Erlebnislandschaft eine der wichtigsten Touristenattraktionen in der niedersächsischen Landeshauptstadt ist. Besondere Highlights sind die verschiedenen Themenbereiche, in denen die Besucher scheinbar in den natürlichen Lebensraum der Tiere versetzt werden, sowie die Tierschauen und die kommentierten Fütterungen.
Einbeck
Einbeck (7 mal gewählt)
Nicht nur das Bier in der Stadt des Bockbiers ist berühmt, sondern auch die vielen spätmittelalterlichen Fachwerkhäuser. Aneinandergereiht fesseln die mit Schnitzereien verzierten Bauwerke die Touristen mit dem Zauber einer längst vergangenen Zeit.
Rhododendronpark in Bremen
Rhododendronpark mit Botanika in Bremen (6 mal gewählt)
Ein 46 ha großer Park, der als wichtigstes Zentrum der Rhododendronzucht in Deutschland gilt, und das ganzjährig geöffnete Naturerlebnis-Zentrum Botanika mit verschiedenen, vorrangig asiatischen Gartenwelten.
Schloss Hämelschenburg
Schloss Hämelschenburg (6 mal gewählt)
Wie ein Märchenschloss wirkt die sehr gut erhaltene Anlage, die zusammen mit den umliegenden Bauwerken des Rittergutes oft als das Hauptwerk der Weserrenaissance bezeichnet wird.
Kurpark Bad Pyrmont
Kurpark Bad Pyrmont (5 mal gewählt)
Dank seiner einmaligen Gestaltung inklusive der größten Palmenfreianlage im Norden Europas gehört das mehrfach preisgekrönte Werk der Gartenbaukunst zu den schönsten Parkanlagen Europas.
Deutsches Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven
Deutsches Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven (5 mal gewählt)
In Bremerhaven befindet sich die umfangreichste Ausstellung zur deutschen Geschichte der Seeschifffahrt, dessen Hauptattraktion eine in Bremen gefundene Hansekogge aus dem Jahr 1380 ist.
Museumsdorf Cloppenburg
Museumsdorf Cloppenburg (4 mal gewählt)
Im größten Freilichtmuseum Niedersachsens können nicht nur die Unterschiede zwischen einem niederdeutschen Fachhallenhaus und einem ostfriesischen Gulfhaus studiert werden sondern auch Kuriositäten aus dem Alltag seiner einstigen Bewohner. Die im Herzen der Stadt Cloppenburg liegende museale Einrichtung zeigt die ländlichen Lebens- und Arbeitsbedingungen vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart.
Künstlerdorf Worpswede
Künstlerdorf Worpswede (4 mal gewählt)
Seit sich 1889 die ersten Künstler hier niederließen ist das kleine Moordorf ein Eldorado für Kunstliebhaber. Heute leben weit über 100 Künstler im Ort und ihre Werke können in vielen Galerien bewundert werden. Mit seinen vielen Ausstellungen und Museen, den schmucken Künstlerhäusern und dem umliegenden Teufelsmoor ist der Ort ein beliebtes Touristenziel.
Oldenburger Schlossgarten
Oldenburger Schlossgarten (4 mal gewählt)
Mit seinen Blütenteppichen, Wasserachsen, Kunstwerken und dem großen Schlossteich gehört der Park zu den attraktivsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Oldenburg.
Burg Bentheim
Burg Bentheim (3 mal gewählt)
Auf einem felsigen Berg oberhalb der Stadt Bad Bentheim steht eine der größten Burganlagen Norddeutschlands. Die weit sichtbare Befestigung wurde um 1050 erstmals erwähnt und ist sehr gut erhalten. Außerdem wurde im 19. und 20. Jahrhundert der ehemalige Palas zu einem Schloss umgebaut.
Schloss Marienburg
Schloss Marienburg (3 mal gewählt)
Die wie ein Märchenschloss wirkende Residenz gehört zu den imposantesten neugotischen Bauwerken in Deutschland. Einst für die Frau des Königs von Hannover errichtet, besitzt die Anlage sowohl von außen als auch im Inneren ein sehr prunkvolles Aussehen, das allerdings wegen des egoistischen Verhaltens durch den ehemaligen Eigentümer einigen Schaden genommen hat.
St. Micheal Hildesheim
St. Michael Hildesheim (3 mal gewählt)
St. Michael gehört zu den ältesten noch erhaltenen Kirchen in Deutschland. Das klar gegliederte Bauwerk wurde vor der Entstehung des romanischen Baustils errichtet und steht deshalb zusammen mit dem Hildesheimer Dom auf der Liste des von der UNESCO anerkannten Welterbes.
Schloss Wolfenbüttel
Schloss Wolfenbüttel (3 mal gewählt)
Das zweitgrößte erhaltene Schloss in Niedersachsen ist nicht nur von außen ein Prachtstück sondern es verfügt auch über eine original erhaltene Ausstattung im Inneren. Besonders sehenswert sind die zwischen 1690 und 1740 gestalteten Repräsentationsräume, die heute das Herzstück des Schlossmuseums bilden.
Freilichtmuseum am Kiekeberg
Freilichtmuseum am Kiekeberg (2 mal gewählt)
In den Harburger Bergen, vor den Toren Hamburgs gelegen, zeigt das Freilichtmuseum in über 30 historischen Gebäuden das Landleben des 16. bis 20. Jahrhunderts. Auf dem großen Gelände werden auch alte Haustierrassen gehalten, Vorführungen von alten Handwerkstechniken dargeboten und das ganze Jahr über Aktionstage durchgeführt.
Park der Gärten
Park der Gärten in Bad Zwischenahn (2 mal gewählt)
Eine Gartenausstellung mit über 40 Themengärten und mehr als 30 Bereichen mit ausgewählten Sortimenten und Sammlungen inklusive Freizeitangeboten für Groß und Klein in Bad Zwischenahn, auf dem Gelände der ersten niedersächsischen Landesgartenschau.
Iserhatsche
Heidekastell Iserhatsche (2 mal gewählt)
Am Ortsrand von Bispingen liegt ein 23 ha großer Landschaftspark, der zweifellos zu den außergewöhnlichsten Ausflugszielen in Deutschland gehört. Rund um eine Jagdvilla von 1914 entstand eine Kunst- und Fabelwelt mit Fantasieschloss, Feuer speiendem Vulkan, barockem Eisengarten und vielen weiteren ungewöhnlichen Attraktionen.
Schloss Herzberg
Schloss Herzberg in Osterode (1 mal gewählt)
Ein von 1510 bis 1528 in Fachwerkbauweise errichtetes Schloss von ungewöhnlicher Größe, das vollständig im originalen Aussehen erhalten ist. Im Schloss, das nach seinen einstigen Besitzern auch als Welfenschloss bezeichnet wird, befindet sich ein Museum mit Informationen zur Schlossgeschichte und zur Region.
zur AbstimmungReiseführer NiedersachsenEvents Viagogo

Regionale Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Niedersachsen und in ganz Deutschland finden:

Bei der Abstimmung vorgeschlagene Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Niedersachsen und in Bremen:

Insel Borkum - naumburg/saale - Wildpark Lüneburger Heide in Nindorf-Hanstedt - Dangast - Museum und Park Kalkriese - Burgplatz Braunschweig - karte deutschland - Heidepark - Wolfenbüttel - Rhododendronpark Hobbie Westerstede

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Niedersachsen und in Bremen nach Rubriken:

Städte - Schlösser und Residenzen - Burgen und Festungen - Gärten und Parkanlagen - Museen und Schauwerkstätten - Ausflüge mit Kindern - Zoos und Tiergärten - Spaß- und Freizeitbäder

Hier gibt es Freizeitziele und Freizeitideen für ganz Deutschland.

Es kann außerdem ein Reiseführer für Niedersachsen als Buch erworben werden.



Tipps gegen Langeweile

Gendergerechtigkeit oder Volksverdummung?

Quermania als App

Sehen Sie auch hinter jeder Ecke ausländisch sprechende Vergewaltiger? Kommen Ihnen diese nicht spanisch, sondern arabisch vor? Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren Arzt, ihre AfD oder Ihren Verfassungsschutz.

weitere Kalauer