Niedersachsen - Ausflugsziele

Gärten und Parkanlagen

Mühlenmuseum in Gifhorn Kurpark Bad Pyrmont Herrenhäuser Gärten in Hannover Heidekastell Iserhatsche

Sehenswerte Parkanlagen und Traumgärten in Niedersachsen und Bremen als beliebte Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Norden Deutschlands. Weitere attraktive Parkanlagen werden in unserer Rubrik über die Schlösser und Residenzen in Niedersachsen vorgestellt.

Gärten und Parkanlagen in Niedersachsen und in Bremen:

Herrenhäuser Gärten in Hannover
Mit vier verschieden gestalteten Parkanlagen gehören die Herrenhäuser Gärten in Hannover zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Niedersachsen. Besonders berühmt sind hierunter der Große Garten, der mit seiner Ausdehnung von 50 ha zu den größten und am besten erhaltenen Barockgärten Europas gehört, und der üppig blühende Berggarten mit seinen Pflanzenschauhäusern und thematischen Landschaftsgärten.
Kurpark Bad Pyrmont
Dank seiner einmaligen Gestaltung inklusive der größten Palmenfreianlage im Norden Europas gehört das mehrfach preisgekrönte Werk der Gartenbaukunst zu den schönsten Parkanlagen Europas.
Iserhatsche
Am Ortsrand von Bispingen in der Lüneburger Heide liegt ein 23 ha großer Landschaftspark, der zweifellos zu den außergewöhnlichsten Ausflugszielen in Deutschland gehört. Rund um eine Jagdvilla von 1914 entstand eine Kunst- und Fabelwelt mit Fantasieschloss, Feuer speiendem Vulkan, barockem Eisengarten und vielen weiteren ungewöhnlichen Attraktionen.
Botanischer Garten Osnabrück
Im Vergleich mit den meisten anderen botanischen Gärten in Deutschland ist die in einem ehemaligen Steinbruch angelegte Osnabrücker Anlage ungewöhnlich attraktiv. Der an vielen Stellen sehr farbenreich blühende Park wird von der Universität Osnabrück betrieben und kann sogar kostenlos besichtigt werden.
Rhododendronpark mit botanika in Bremen
In dem 46 ha großen Park gibt es so viele Arten von Rhododendren zu sehen, dass er als Zentrum der Rhododendronzucht in Deutschland gilt. Doch auch außerhalb der Zeit der Rhododendronblüte ist die Anlage attraktiv, da hier noch der Botanische Garten, der Rosengarten und das ganzjährig geöffnete Naturerlebnis-Zentrum botanika zu besichtigen sind.
Tropenparadies botanika
Eine große Gewächshausanlage in der Mitte des Bremer Rhododendronparks gibt Einblicke in die tropische Welt von Südostasien. Neben Palmen gibt es hier auch tropische Rhododendren, Baumfarne und fliegende Schmetterlinge zu bewundern. Speziell für Kinder und Schulklassen werden außerdem in einem Entdeckerzentrum viele Geheimnisse der Natur gelüftet.
Bremer Bürgerpark
Mit einer Größe von 202,5 ha ist der ab 1867 angelegte Bremer Bürgerpark die größte privat finanzierte Grünanlage in Deutschland. In der Parkanlage gibt es mehrere Seen und Wasserläufe. Mittels Schiffsrundfahrten und Ruderbooten können diese erkundet werden. Zu sehen sind kunstvolle Brücken und Parkdenkmäler. Ein Tiergehege, Restaurants und Cafés sorgen für weitere Kurzweil.
Park der Gärten in Bad Zwischenahn
Eine Gartenausstellung in Bad Zwischenahn mit vielen Themengärten und unterschiedlich gestalteten Bereichen auf dem Gelände der ersten niedersächsischen Landesgartenschau. Hier blüht und grünt alles, was in unseren Breiten wachsen kann. Ein Aussichtsturm, Freizeitangebote für Groß und Klein sowie ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm sorgen für zusätzliche Abwechslung.
Oldenburger Schlossgarten
Mit seinen Blütenteppichen, Wasserachsen, Kunstwerken und dem großen Schlossteich gehört der Park zu den attraktivsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Oldenburg.
Dinosaurier-Park Münchehagen
Der Fund von Dinosaurierfährten am Ortsrand von Münchehagen im Jahre 1980 inspirierte zum Bau eines großen Freilichtmuseums und Dinosaurierparkes, in dem alle weitgehend bekannten Saurier und viele andere Urzeittiere in Originalgröße zu bewundern sind.
Schlosspark Lütetsburg
Vor allem wegen seines bedeutenden frühromantischen Landschaftsparks, für dem schon vor 200 Jahren der chinesische Gartenbau Vorbild war, gehört das Wasserschloss Lütetsburg zu den schönsten Parkanlagen in Niedersachsen und zu den beliebtesten Ausflugszielen in Ostfriesland.
Allerpark in Wolfsburg
Rund um den zwischen der Aller und dem Mittellandkanal angelegten Allersee liegt das beliebteste Naherholungsgebiet von Wolfsburg. Es gibt hier zahlreiche Bade-, Wassersport- und Freizeitsportmöglichkeiten sowie ein zu allen Jahreszeiten beliebtes Spaß- und Freizeitbad.
Rhododendronpark D. G. Hobbie
In einem 70 Hektar großen Rhododendronwald kann man die Blütenpracht von über 1000 Rhododendronarten bewundern.
Botanischer Garten in Oldenburg
In der das ganze Jahr über kostenlos besuchbaren Anlage kann eine umfangreiche Sammlung von Pflanzen und Blumen aus der ganzen Welt bewundert werden. Exemplare aus wärmeren Regionen werden in zwei Pflanzenschauhäusern gezeigt und es sind auch einige Tiere zu sehen. Außerdem gibt es Bildungsangebote für Schulklassen.
Natur- und Erlebnispark in Bremervörde
Am Vörder See gibt es einen barrierefreien Naturerlebnispark mit weitläufig angelegten Grünflächen und Themengärten, wie dem Rosen-, dem Rhododendron- und dem Bauerngarten. Außerdem kann die Welt der Sinne besucht, verschiedenen Ausstellungen besichtigt und der Rundweg der sprechenden Bäume bewandert werden. Für die Kinder gibt es zudem Erlebnisecken und Spiellandschaften.

Weiter geht es hier mit den schönsten Schlossgärten und Kurstädten in Niedersachsen

Schlösser in Niedersachsen
In Niedersachsen gibt es viele Schlösser, an denen einige der schönsten Schlossgärten bewundert werden können. Diese Parkanlagen sind fast immer frei zugänglich.
Kurstädte in Niedersachsen
In vielen Kurstädten von Niedersachsen gibt es auch Parkanlagen und Gärten, die zusammen mit gepflegten Kurpromenaden einen Besuch Wert sind.
Kostenlose ReiseführerDB TicketsVeranstaltung eintragen

Weitere Gärten und Parkanlagen in Niedersachsen und in Bremen:

  • Findlingsgarten Königslutter - Nördlich der Stadt Königslutter am Elm wurde vom Freilicht- und Erlebnismuseum Ostfalen ein Findlingsgarten angelegt, in dem sich eine Sammlung skandinavischer und lokaler Findlinge befindet, die während der Elster- und der Saaleeiszeit von gewaltigen Gletschern nach Norddeutschland transportiert wurden. Lage des Findlingsgartens auf der virtuellen Landkarte des Bundeslandes Niedersachsen von OpenStreetMap.
  • Skulpturengarten Funnix in Wittmund - In einem etwa einen Hektar großen Skulpturengarten kann man in Wittmund-Funnix die Werke des Wittmunder Bildhauers Leonard Wübbena nebst weiteren Skulpturen, die von einigen seiner Freunde geschaffen wurden, besichtigen. Informationen unter www.skulpturengarten-funnix.de.
  • Maxwaldpark bei Westerstede - Rhododendronpark mit uralten Pflanzen und verschlungenen Pfaden bei Westerstede. Informationen unter www.maxwaldpark.de.
  • KräuterPark Altenau - Seit 2004 befindet sich in der Bergstadt Altenau im Harz der größte Kräuterpark Deutschlands. Er wurde als botanischer Garten konzipiert und ist ein beliebtes Ausflugsziel im Harz, das jedes Jahr von mehreren tausend Touristen besucht wird. Informationen unter www.kraeuterpark-altenau.de.
  • Zitadellenpark Vechta - In den Jahren 1987 bis 1991 wurde die im 17. Jahrhundert errichtete und hundert Jahre später wieder geschleifte Festung Vechta zu einer Parkanlage mit Erlebnisbereichen umgestaltet. Neben Rosengarten und weiteren blühenden Bereichen gehören hierzu noch vorhandene Teile der Festung sowie einige Rekonstruktionen der historischen Anlage. Außerdem gibt es im ehemaligen Zeughaus ein Museum mit interessanten Expositionen zur Geschichte und ein Zentrum für experimentelles Mittelalter. Informationen zu den Einrichtungen im Zitadellenpark Vechta unter www.museum-vechta.de und www.mittelalter-zentrum.de.
  • LandPark Lauenbrück - In Lauenbrück lädt ein naturnah und barrierefrei gestalteter Tier-, Landschafts- und Kulturpark Jung und Alt zur Besichtigung ein. Es werden vielfältige Naturerlebnis-, Spiel- und Lernmöglichkeiten angeboten. Ein besonderer Schwerpunkt sind die über 200 Huf- und Wildtiere des ehemaligen Wildparks, die hier in artgerechter Freilandhaltung zu sehen sind. Informationen unter www.landpark.de.
  • Der Hinübersche Garten (Hannover) - Der Hinübersche Garten in Hannover-Marienwerder ist einer der ältesten Landschaftsparks Deutschlands. Das Besondere an diesem Park sind die vielen unterschiedlichen malerischen Landschaftsbilder und Eindrücke, die man dort bei einem Spaziergang gewinnt. Alles scheint natürlich und ungeordnet, aber in Wirklichkeit ist alles genau geplant und durchdacht. Die sinnliche Stimmung der Landschaftsräume ist einmalig. Dazu kommt, dass im gesamten Park Monumente und Tafeln mit Lebensweisheiten verteilt sind, die zum nachdenken verleiten. Informationen unter www.hannoverpark.de/hinueberschergarten1.htm. Eingetragen von Chris.

Die schönsten Gärten und Parkanlagen in Deutschland:

Loki-Schmidt-Garten Hamburg Wörlitzer Park Schloss Broich und Müga-Park Staatsbad Brückenau

Vorstellung der schönsten Parkanlagen in Deutschland mit Abstimmung.

Barockgärten in Deutschland:

Eremitage in Bayreuth Klostergarten Kloster Kamp Herrenhäuser Gärten Großer Garten Potsdam Sanssouci

Hier werden die schönsten Barockgärten in Deutschland vorgestellt.


Insel Bali

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Quermania als App

Schon in der Zeit der Hexenverbrennungen standen die Gerichte über den Naturwissenschaften. So soll es auch bleiben. Nicht die Seniorinnen haben ihr Leben lang zu viel geheizt, sind zu viel Auto gefahren und haben zu viele Kinder bekommen, sondern die Schweiz hat Schuld. Sie hat ihnen das alles nicht ausreichend verboten.

weitere Kalauer

Diese Seite enthält Affiliate Links. Wenn etwas über diese Links gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung unserer Arbeit an diesem Projekt, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.