Hauptmenü
Niedersachsen und Bremen - Ausflugsziele

Spielmuseum Soltau

Ausstellung Spielmuseum Soltau Spielzeug Spielmuseum Soltau

Fotos: Frank Vincentz - CC BY-SA

Für jemanden der noch jung ist oder auch jung geblieben, ist das in zwei benachbarten Häusern untergebrachte Spielzeugmuseum der Knaller. Einer der Gründe dafür sind die Spielmöglichkeiten. Viele Spielzeuge dürfen nämlich ausprobiert und benutzt werden. Das ist auch der Grund, warum das Museum Spielmuseum heißt.

Am besten gefällt das natürlich den kleinen Besuchern, für die deren Eltern oder Großeltern manchmal sehr viel Zeit mitbringen müssen. Aber auch die älteren Semester fühlen sich gern an ihre Kindheit erinnert, denn es gibt Spielzeug aus allen Zeiten. Einiges ist sogar mehrere Jahrhunderte alt, während anderes brandneu ist.

Aus diesen Gründen schauen manche Besucher sogar regelmäßig hier herein, besonders wenn das Wetter nicht so gut ist.

Während der Murmelwochen vor Weihnachten können übrigens in dem Museum auch Murmelbahnen ausprobiert werden.

Entstanden ist das Spielmuseum aus der privaten Sammlung der Familie Ernst.

Reiseführer AmazonMietwagen Preisvergleich

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Spielmuseum Soltau:

Hotels in der Nähe dieser Sehenswürdigkeit in Soltau:

Hotels in Soltau
Hotels in Soltau auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Soltau:

Hier können Hotels in Soltau über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Soltau über Amazon bestellt werden.


Hier kann auch kostenlos eine Veranstaltung für Soltau eingetragen werden.

Lage des Spielmuseums in Soltau:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 52.9868 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 9.8385.

Der Spielmuseum von Soltau (Eingabe Navigationsgerät: Poststraße 7 in 29614 Soltau) als Markierung und mit Parkplätzen auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wild, wilder, am wildesten: Vor Millionen Jahren war alles wild auf der Erde. Das galt damals auch schon für unsere Vorfahren: Wilde Menschen aßen wildes Fleisch. Später begann die Domestizierung. Wissenschaftler stellen heute vermehrt fest, dass Mann zu nah am Wild lebt (natürlich auch Frau und Kind). Immer mehr zoonotische Infektionskrankheiten werden wegen der Enge auf uns übertragen. Cholera und Pest waren vermutlich Waisenknaben. Die Anzahl der Menschen wird binnen weniger Jahrzehnte um 90 Prozent zurückgehen. Nicht einmal eine Milliarde werden übrig bleiben. Menschenleere Gegenden. Überlebenskampf. Der Naturschutz ist kein Thema. Er wird stattdessen erstmals wieder praktiziert. Die Erde atmet auf.