Hauptmenü
Niedersachsen - Ausflugsziele

Wildpark Lüneburger Heide

Waschbär im Wildpark Lüneburger Heide Tiger im Wildpark Lüneburger Heide Bisons im Wildpark Lüneburger Heide Wildgehege im Wildpark Lüneburger Heide

Der Wildpark Lüneburger Heide begeistert viele Besucher immer wieder aufs Neue. Das liegt an den gepflegten Anlagen und auch an den sehr interessanten Greifvogel-Flugschauen, die zweimal täglich im Sommer zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen gezeigt werden. Die Kinder lieben es aber ebenso, sich auf dem tollen Riesenspielplatz auszutoben. Und dann ist da noch das Rotwildgehege mit den sehr zutraulichen Tieren. Rehe, Hirsche usw. lassen sich hier gern aus der Hand füttern.

Mehr als 1.200 Tiere aus 140 Tierarten leben hier am nördlichen bis östlichen Rand des Naturschutzgebietes Lüneburger Heide. Die meisten stammen aus unserer Region und aus Nordeuropa; zum Teil handelt es sich hierbei auch um alte und seltene Haustierrassen. Aber es gibt auch einige Exoten aus Asien und Amerika, wie Tiger, Leoparden, Bisons und Stachelschweine.

Doch auch der Veranstaltungskalender ist prall gefüllt. Es gibt Sonderveranstaltungen zu Feiertagen, Ferienprogramme, Sommerfeste, Entdeckertage und sogar Puppentheateraufführungen. Außerdem sind täglich neben den bereits erwähnten Greifvogelschauen auch Fischotterfütterungen sowie Vorträge über Tiger und Wölfe zu erleben. Dass hier auch die gastronomische Versorgung gut ist, braucht man dann fast nicht zu erwähnen. Im Wildpark Lüneburger Heide können darüber hinaus sogar noch Ferienwohnungen gemietet werden.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Wildpark Lüneburger Heide:

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen im Umkreis des Wildparks Lüneburger Heide:

Hier können Hotels in Hanstedt über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Hanstedt über Amazon bestellt werden.


Lage des Wildparks Lüneburger Heide:

Hier kann die Route zum Wildpark Lüneburger Heide berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 53.2362 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 10.0425.

Der Wildpark Lüneburger Heide bei Hanstedt-Nindorf als Markierung auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Die Fotos dieser Seite wurden uns von Kristin Engel zur Verfügung gestellt.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wild, wilder, am wildesten: Vor Millionen Jahren war alles wild auf der Erde. Das galt damals auch schon für unsere Vorfahren: Wilde Menschen aßen wildes Fleisch. Später begann die Domestizierung. Wissenschaftler stellen heute vermehrt fest, dass Mann zu nah am Wild lebt (natürlich auch Frau und Kind). Immer mehr zoonotische Infektionskrankheiten werden wegen der Enge auf uns übertragen. Cholera und Pest waren vermutlich Waisenknaben. Die Anzahl der Menschen wird binnen weniger Jahrzehnte um 90 Prozent zurückgehen. Nicht einmal eine Milliarde werden übrig bleiben. Menschenleere Gegenden. Überlebenskampf. Der Naturschutz ist kein Thema. Er wird stattdessen erstmals wieder praktiziert. Die Erde atmet auf.