Hauptmenü
Niedersachsen und Bremen - Veranstaltungen

Schauspiel, Theater, Oper und klassische Musik

Hier werden von unseren Seitenbesuchern eingetragene Aufführungen von klassischen und modernen Stücken im Theater und von klassischer Musik für die Jahre 2020/2021 in Niedersachsen und in Bremen vorgestellt. Diese gehören zu unserer Veranstaltungsrubrik für Niedersachsen und Bremen. Sie können hier kostenlos eingetragen werden. Wir übernehmen für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr.

Theater und klassische Musikveranstaltungen in den Bundesländern Niedersachsen und Bremen:

  • Tatort Citykrimi - Stadtralley

    „Tatort Citykrimi“ wurde für alle diejenigen geschaffen, die gern aktiv sind. Wer sich einmal im Leben so fühlen möchte wie ein Top-Agent im Film, dessen Traum kann hier in Erfüllung gehen. Der kann sich mit einem Ticket für „Tatort Citykrimi“ ins Abenteuer stürzen! Bewaffnet mit Handys Stadtplänen und geheimen Unterlagen ziehen die Teilnehmer in kleine Gruppen aufgeteilt in alle Himmelsrichtungen los. Es gilt keine Zeit zu verlieren, damit feindliche Untergrundorganisationen nicht doch noch das Rennen um das „Patent“ gewinnen. Es werden Tatorte besichtigt, Zeugen befragt, Alibis überprüft, Beweise gesichert und Mordmotive gesucht. Zwielichtige Personen werden überwacht und Verdächtige verfolgt, quer durch die Innenstadt und zu Fuß.

    Stadt/Ort: Osnabrück
    Beginn: 05.09.2020 15:00 Uhr
    Ende: 05.09.2020 18:00 Uhr
    Eintrittspreis: 49,- Euro
    Weitere Informationen: www.tatort-dinner.de/tatort-citykrimi/

 1 

Diese Seite ist eine Unterrubrik von Theater und Klassik in Deutschland.




Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Es war einmal ein Geist, der erfand ein Zaubermittel, damit jeder im großen Lexikon der Welt das findet, was er sucht. Und es dauerte nicht lange, da wurde der Geist zum größten Herrscher aller Zeiten. Er kontrollierte alle Untertanen der Welt und bestimmte genau, was jeder findet und was nicht. Das erboste die anderen Könige und Kaiser. Aber mit reichhaltigen Geschenken konnte er diese wieder beruhigen.
Mit dieser nun erlangten Macht war es dem Geist ein leichtes, noch ein weiteres Zaubermittel zu erfinden. Er mischte dieses Mittel in die beim Erdenvolk so beliebten Kekse. Hiermit konnte er herausfinden, was jeder anstellt und was jeder dachte. Das verursachte allerdings Ärger. Doch die anderen Herrscher wollten auch über dieses Wissen verfügen. Niemand von ihnen war interessiert, dass diese Kekse verboten oder gar vernichtet werden. Also einigte man sich, dass nun jeder Untertan selber entscheiden solle, welche Kekse vergiftet sind und welche nicht. Das Volk war beruhigt. Doch der Geist und die Herrscher rieben sich die Hände. Jeder griff immer wieder nach den falschen Keksen. Die Welt war wieder in Ordnung. Und wenn der Geist und alle Könige und Kaiser nicht gestorben sind, dann werden diese falschen Kekse bis in alle Ewigkeit gebacken.

mehr davon