Hauptmenü
Rheinland-Pfalz - Städtereiseziele

Linz am Rhein - Burgplatz

Fachwerkhäuser Burgplatz in Linz am Rhein Burgplatz und Rheintor Linz am Rhein

Burgplatz mit Rheintor - weiter »

illst du dich am Ganzen erquicken, so musst du das Ganze im Kleinen erblicken. Dieser Spruch von Johann Wolfgang von Goethe lässt sich in besonderer Weise auf Linz am Rhein anwenden. Obwohl die Stadt gerade mal 6.000 Einwohner hat, gibt es hier ungewöhnlich viele Details zu entdecken. Die mehr als 1.200 Jahre alte Geschichte von Linz hat einfach viele Spuren hinterlassen. Besonders die zahlreichen farbenfrohen Fachwerkbauten begeistern das ganze Jahr über die Gäste, weshalb Linz auch als die "Bunte Stadt am Rhein" bezeichnet wird. Mit ihren alten Gassen, den Resten der mittelalterlichen Stadtbefestigung, der Niederburg Linz und den uralten Kirchen gehört die an einem steilen Hang liegende Stadt deshalb zu den beliebtesten Ausflugszielen am Rhein.

Das Städtchen ist besonders gut für einen Tagesausflug geeignet, aber auch als Ausgangspunkt für einen längeren Aufenthalt am berühmtesten Fluss Deutschlands und dem hier beginnenden Siebengebirge. Unbedingt besichtigen sollte man die Stadtburg. Sie diente dem Kölner Erzbischof als Zollburg und beherbergt heute ein Burgverlies mit Waffen- und Folterkammer, eine Römische Glashütte und eine mittelalterlich eingerichtete Gaststätte im Rittersaal. Unmittelbar davor befindet sich der Burgplatz. Das noch erhaltene Rheintor und zahlreiche Fachwerkhäuser, in denen sich heute hauptsächlich Weingaststätten befinden, geben dem Platz ein besonders romantisches Aussehen. Zu den historisch wertvollen Sehenswürdigkeiten gehört aber auch die 1214 geweihte St. Martins Kirche. Die im Kern romanische Kirche besitzt sogar noch erhaltene Wandmalereien, die um 1230 entstanden sind. Doch Linz ist nicht nur im Altstadtkern sehenswert. Auch außerhalb gibt es mit der Burg Ockenfels und dem Schloss Rennenberg weitere lohnende Ausflugsziele.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Linz am Rhein:

Fachwerkhäuser Rheinstraße Marktplatz Neutor

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Linz:

Weitere Informationen über Linz im Internet:

Hier können Hotels in Linz am Rhein über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Linz am Rhein über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wild, wilder, am wildesten: Vor Millionen Jahren war alles wild auf der Erde. Das galt damals auch schon für unsere Vorfahren: Wilde Menschen aßen wildes Fleisch. Später begann die Domestizierung. Wissenschaftler stellen heute vermehrt fest, dass Mann zu nah am Wild lebt (natürlich auch Frau und Kind). Immer mehr zoonotische Infektionskrankheiten werden wegen der Enge auf uns übertragen. Cholera und Pest waren vermutlich Waisenknaben. Die Anzahl der Menschen wird binnen weniger Jahrzehnte um 90 Prozent zurückgehen. Nicht einmal eine Milliarde werden übrig bleiben. Menschenleere Gegenden. Überlebenskampf. Der Naturschutz ist kein Thema. Er wird stattdessen erstmals wieder praktiziert. Die Erde atmet auf.