Rheinland-Pfalz - Ausflugsziele

Besonders sehenswerte Gärten und Parkanlagen

Kurpark Bad Neuenahr-Ahrweiler Kirchheimbolanden Palastgarten in Trier Meisenheim an der Glan

Die üppig blühenden Gartenparadiese und Grünoasen gehören zu den beliebten Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz. Außerdem gibt es in diesem klimatisch günstig liegenden Bundesland viele von Garten- und Parkanlagen umgebene Schlösser, die wir auf unserer Seite der schönsten Schlösser in Rheinland-Pfalz vorstellen und beschreiben.

Die schönsten Gärten und Parkanlagen in Rheinland-Pfalz:

Kurpark Bad Dürkheim
Ein aufwändig angelegter, üppig blühender Kurpark mit Rabatten, Springbrunnen, Denkmälern, Pergolen, Hecken und seltenen Gehölzen. Die neben einem Weinberg und einem Gradierwerk liegende Grünoase gehört zu den schönsten Parkanlagen in Rheinland-Pfalz.
Europas Rosengarten Zweibrücken
Der 1914 angelegte Rosengarten ist die wichtigste Sehenswürdigkeit in Zweibrücken. Auf einer Fläche von mehr als 50.000 m² zeigen mehr als 60.000 Rosenstöcke ihre Pracht, ebenso aber auch viele andere blühende Pflanzen. Die abwechslungsreiche Parklandschaft besitzt zudem zahlreiche Gehölzgruppen, mehrere Themengärten und einen kleinen See. Sie ist deshalb von Frühjahr bis Herbst auch außerhalb der Zeit der Rosenblüte einen Besuch Wert.
Salinental Bad Kreuznach
Mit sechs mehrere hundert Meter langen Gradierwerken ist dieser zweite Kurpark von Bad Kreuznach Rekordhalter. Durch den Salinenpark führt der Panoramawanderweg entlang der Nahe zum Ortsteil Bad Münster am Stein-Ebernburg.
Japanischer Garten in Kaiserslautern
In dem reizvollen Gelände eines im 19. Jahrhundert stillgelegten Steinbruchs wurde im Jahr 2000 ein fernöstliches Werk der Gartenbaukunst eröffnet, in dem die originalgetreue Gestaltung eines Japanischen Gartens mit beschnittenen Bäumen, Teichen, Wasserfällen, Trockengärten, Ampeln und einem echten Teehaus von 1900 bewundert werden kann.
Gartenschau in Kaiserslautern
Mit seiner riesigen Blumenvielfalt, seinen Themengärten sowie zahlreichen Modellen von Dinosauriern und anderen Urzeittieren ist die Parkanlage ebenso attraktiv wie der benachbarte Japanische Garten. Außerdem gibt es hier viele Abenteuer- und Spielangebote für kleine Besucher.
Palastgarten am Trierer Palais
Vor dem für die Trierer Kurfürsten erbauten Palais kann man wie in alten Zeiten durch barocke Gartenanlagen flanieren und üppig blühende Rabatten, Wasserspiele, Hecken und Skulpturen bewundern.

Weiter geht es hier mit den schönsten Schlossgärten und Kurstädten in Rheinland-Pfalz

Schlösser in Rheinland-Pfalz
In diesem Bundesland gibt es viele Schlösser, an denen einige der schönsten Schlossgärten bewundert werden können. Diese sind fast immer kostenlos zugänglich.
Kurstädte in Rheinland-Pfalz
In vielen Kurstädten von Rheinland-Pfalz gibt es weitere sehenswerte Parkanlagen und Gärten, die zusammen mit gepflegten Kurpromenaden ebenfalls einen Besuch Wert sind.
Rheinland-Pfalz GetYourGuideSouvenir

Weitere Gartenparadiese und Parkanlagen in Rheinland-Pfalz:

  • Skulpturenpark Kruft - Im Prümer Stadtteil Niederprüm kann eine fantasievoll gestaltete Landschaft aus großen Bäumen, Teichen und Felsbrocken mit Kunstwerken aus Metall besichtigt werden. Zu sehen sind unter anderem übergroße Insekten, Fischreihe, Kupferbrunnen, darstellende Kunst aus alten Ackergeräten und Bronzefiguren mit verschiedenen Motiven. Informationen unter www.skulpturenpark-kruft.de

Die schönsten Gärten und Parkanlagen in Deutschland:

Lausitzer Findlingspark Nochten Rhododendronparks Insel Mainau im Bodensee Kurpark Bad Salzuflen

Vorstellung der schönsten Parkanlagen in Deutschland mit Abstimmung.

Barockgärten in Deutschland:

Potsdam Sanssouci Schlossgärten Schleißheim Schloss Hundisburg Europa Park in Rust

Hier werden die schönsten Barockgärten in Deutschland vorgestellt.


Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Quermania als App

Friedrich Fröbel hatte einst den Kindergarten erfunden. Wie in einem Garten werden hier die Kinder gehegt und gepflegt. Doch warum soll es nicht mehr so heißen? Ist es inzwischen eine Kindertagesverwahrstätte?

weitere Kalauer

Auf einigen Seiten dieses Projektes sind Affiliate-Angebote integriert. Wenn etwas darüber gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.