Hauptmenü
Saarland - Ausflugsziele

Symposium Steinbildhauer und Straße der Skulpturen


Galerie verschiebbare Bilder

Neben der Landstraße von St. Wendel nach Balderweiler fallen große aus Stein gemeißelte Skulpturen ins Auge. Diese sind ursprünglich bei einem Symposium entstanden, die der Bildhauer Leo Kornbrust 1971/72 organisiert hatte. Mehr war damals auch gar nicht geplant. Doch später folgten weitere Symposien mit Künstlern aus der ganzen Welt, sodass das Areal beträchtlich erweitert wurde und einige Kunstwerke schließlich auch in St. Wendel und am Bostalsee aufgestellt wurden.

Als später der Saarland-Rundwanderweg angelegt wurde, kam die Idee auf, einen Abschnitt des Wanderweges diesen Kunstwerken zu widmen. Hierdurch entstand die 25 km lange Straße der Skulpturen, die vom Dom in St. Wendel bis zum Bostalsee führt. Diese kann bei einer den ganzen Tag dauernden Wanderung oder auch einer zweistündige Fahrradtour erkundet werden.

Zugleich ist dieser Kunstwanderweg aber auch ein Bestandteil der Straße des Friedens, die von St. Marin de Fenouillet in Frankreich bis nach Moskau führt. Deshalb wurde der Wanderweg unter anderem im Jahre 2002 vom Bostalsee aus mit dem Projekt "Steine an der Grenze" bei Merzig verbunden. Und auch von St. Wendel aus gibt es eine Weiterführung bis zur nächsten Station in Krickenbach.

Einschränkend muss aber gesagt werden, dass hierbei der Wille wohl stärker als die Tatkraft war, denn es mangelt an entsprechender Ausschilderung. Außerdem sind die stark in der Landschaft verteilten Skulpturen ohnehin nicht mittels eines von A nach B führenden Wanderwegs zu erschließen. Vermutlich deshalb hat man wohl gar nicht erst versucht, den Weg entlang der Kunstwerke zu führen, sodass von der Straße der Skulpturen aus nur grob geschätzt ein Viertel aller hier aufgestellten Steinmetzarbeiten zu sehen sind.

Am besten ist es deshalb am ausgeschilderten Parkplatz zwischen St. Wendel und Balderweiler zu stoppen und die hier zum größten Teil weit sichtbaren Kunstwerke einzeln abzulaufen. Wer sich dann noch für mehr interessiert, findet hier eine App für das Smartphone, in der die Standorte aller Skulpturen eingetragen und beschrieben sind.

Ein weiterer Kritikpunkt ist allerdings auch, dass es bei vielen dieser Skulpturen an Ausdruckskraft und Originalität fehlt. Es gibt schönere Skulpturenwege. Aber Kunst ist natürlich auch Geschmackssache.

Reiseführer AmazonKostenlose ReiseführerEvents Viagogo

Hotels in der Nähe des Ausflugsziels Straße der Skulpturen bei St. Wendel:

Hotels in St. Wendel
Hotels in St. Wendel auf den Seiten verschiedener Anbieter suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen im Umkreis der Straße der Skulpturens bei St. Wendel:

Hotels in St. Wendel können hier online gebucht werden.


Lage der Straße der Skulpturen:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 49.4856 und Longitude (Längengrad) = 7.1629.

Das Skulpturenfeld als Hauptstück der von St. Wendel zum Bostalsee führenden Straße der Skulpturen in Baltersweiler, in der Straße "Am Symposion", als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Tipps gegen Langeweile

Englisch in Erfurt kostenlos lernen

Quermania als App

Für uns Wähler ist es kaum zu fassen, aber unser gesamtes Leben soll in Paragrafen passen?

weitere Kalauer