Hauptmenü
Sachsen - Ausflugsziele

Fichtelbergbahn im Erzgebirge

Fichtelbergbahn

Bereits seit 1897 schnaufen zwischen Cranzahl und Oberwiesenthal Dampflokomotiven durch die Wiesen und Wälder des Erzgebirges, um Reisende und Güter zum Kurort Oberwiesenthal zu bringen. Die Investition in diese Bahnstrecke war in der dünn besiedelten Erzgebirgsregion ein wirtschaftliches Wagnis, weshalb die Gleise zur Kosteneinsparung als Schmalspur verlegt wurden. Trotz aller Sparsamkeit machte die Bahn aber in der meisten Zeit ihres Bestehens hohe Verluste und nur der Mangel an Kraftfahrzeugen war in der DDR-Zeit der Grund, dass die Strecke weiter betrieben wurde. Und das zum Glück: Nur deshalb blieb die heute als Fichtelbergbahn bezeichnete Schmalspureisenbahn erhalten und nur deshalb ist sie heute eine touristische Hauptattraktion des westlichen Erzgebirges und ein beliebtes Freizeitvergnügen.

Die Strecke beginnt am Spurwechselbahnhof Cranzahl. Dort können die Reisenden von der Erzgebirgsbahn in die Schmalspurbahn umsteigen. Danach schlängelt sich der täglich von Dampflokomotiven angetriebene Zug mit Stopps an mehreren Haltepunkten und Bahnhöfen immer mehr bergauf bis zur 914 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Stadt Oberwiesenthal, der höchsten Stadt Deutschlands. Die Fahrt mit der Bahn ist zu allen Zeiten ein Erlebnis, zumal nahe der Endstation die Fichtelberg-Schwebebahn noch bis auf den Gipfel des 1215 Meter hohen Fichtelbergs mit seinen Wander- und Wintersportgebieten fährt.

Außerdem kann nach vorheriger Anmeldung die Lokomotivwerkstatt am Bahnhof in Oberwiesenthal per Führung besichtigt werden.

Fahrplan und weitere Informationen über das Freizeitvergnügen Fichtelbergbahn:

Hotels in der Fichtelbergregion Oberwiesenthal:

Hotels in Oberwiesenthal
Hotels in Oberwiesenthal und im Erzgebirge auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis der Fichtelbergbahn (Sehmatal):

Hier können Hotels in Oberwiesenthal über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Oberwiesenthal über Amazon bestellt werden.


Weitere nostalgische Dampflokfahrten in Deutschland:

Lage des Umsteigebahnhofs Cranzahl im Erzgebirge: 

Hier kann die Route zum Bahnhof Cranzahl der Fichtelbergbahn berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 50.5110 und Longitude = 12.9915.

Der Bahnhof Cranzahl, Umsteigebahnhof von der Erzgebirgsbahn zur Fichtelbergbahn, auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App