Hauptmenü
Sachsen - Ausflugsziele

Erzgebirge - Badeziel Greifenbachstauweiher

Badestrand Greifenbachstauweiher Staudamm Greifenbachstauweiher

Der auch als Geyerscher Teich bezeichnete Greifenbachstauweiher ist einer der ältesten Stauseen in Deutschland. Schon im 14. Jahrhundert wurde hier der erste Staudamm errichtet, um die Zinnbergwerke von Ehrenfriedersdorf mit Wasser zum Antrieb von Wasserrädern zu versorgen.

Heute ist der 1942 nochmals vergrößerte Stausee ein beliebtes Naherholungsgebiet. Es gibt zwei aus Sand bestehende Strände mit Liegewiesen, Nichtschwimmerbereich, Spielplätzen, Sportangeboten, Bootsverleih, Wasserrutschen und sogar einen Campingplatz. Der heutige Staudamm wurde 2012 noch einmal erneuert.

Nur einen Kilometer weiter in Richtung Geyer kann außerdem das ganze Jahr über im Freizeitbad Greifensteine Badespaß und Wellness erlebt werden.

Informationen zum Greifenbachstauweiher bei Geyer:

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Museen und Freizeitangebote im Umkreis des Greifenbachstauweihers:


Lage des Greifenbachstauweihers:

Hier kann die Route zu diesem Badeziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 50.6433 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 12.9147.

Hier ist der Greifenbachstauweiher bei Geyer (Thumer Straße 65) als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap zu sehen:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Geschichte wiederholt sich doch

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Mit Windows 11 ist es Microsoft endlich gelungen, zum elften Mal alles zu verändern, ohne wieder nur eine einzige Verbesserung zu realisieren.

weitere Kalauer