Hauptmenü
Sachsen - Ausflugsziele

Urzeitpark Sebnitz

Saurier im Urzeitpark Sebnitz Riesenvogel im Urzeitpark Sebnitz Ammonite im Urzeitpark Sebnitz Urzeitliches Einhorn im Freilichtmuseum Sebnitz

Fotos: Frank Lehmann, Frank Lehmann, Frank Weiner und Frank Lehmann - CC BY-SA

Eine Reise in die Vergangenheit von über 200 Millionen Jahren ist in diesem als Forellenschänke bekannten Naherholungsgebiet von Sebnitz möglich. In dieser Zeit lebten die berühmten Dinosaurier, von denen im Urzeitpark etliche Exemplare als lebensgroße Plastiken zu bewundern sind.

Doch wie bei einer wirklichen Reise ist auch in diesem Freilichtmuseum der Weg das Ziel. Auf Sebnitz übertragen heißt es, dass auch andere urzeitliche Epochen zu sehen sind: So können Urpferde, Giraffen und verschiedene Arten von Urmenschen bewundert werden. Insgesamt sind es über 400 Plastiken, die bei dem Spaziergang durch die parkartig gestaltete Anlage zu entdecken sind. Davon sind besonders die Kinder begeistert. Aber auch das Wissen von Erwachsenen wird von einem Besuch in der Anlage bereichert. Deshalb gehört der Urzeitpark im Sommer zu den besonders beliebten Ausflugszielen im Osten von Sachsen.

Im Winter hat der Urzeitpark in Sebnitz geschlossen.

Errichtet wurde die Sebnitzer Freilichtausstellung von Franz Gruß, der auch den Sauriergarten Kleinwelka bei Bautzen geschaffen hat.

Lohnend sind in Sebnitz außerdem der Besuch des Afrikahauses und die Besichtigung des Modelleisenbahnmuseums. Informationen hierzu siehe unten stehende Umkreissuche.

Einmalige ErlebnisseViator Erlebnisangebote

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Freilichtmuseum Urzeitpark Sebnitz:

Hotels in Sebnitz:

Hotels in Sebnitz
Hotels in Sebnitz und in der Sächsischen Schweiz auf Hotel.de suchen und online buchen.

Hier können Hotels in Sebnitz über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Sebnitz über Amazon bestellt werden.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Sebnitz:


Lage des Urzeitparks in Sebnitz:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 50.9871 und Longitude = 14.0537.

Die bei Rathewalde (Hohnstein) und der Bastei liegende Urzeitpark Sebnitz als Markierung auf der Straßenkarte bzw. Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App