Urlaub und Tourismus in Neuseeland

Auckland Ô×ö Rund um die Queen Street Ô×ö Sehensw├╝rdigkeiten, Hochh├Ąuser, Parkanlagen und Str├Ąnde

GeldumtauschVisum beantragen

Auckland ist die gr├Â├čte Stadt von Neuseeland. Mehr als 1,4 Millionen Menschen leben hier, womit jeder dritte Neuseel├Ąnder zugleich ein Einwohner dieser Stadt ist.

Yachthafen City Centre Auckland Rathaus (Town Hall) von Auckland
Customhouse in Auckland Princes Street in Auckland

Inhaltsverzeichnis

Erst am 18. September 1840 wurde Auckland gegr├╝ndet, nachdem vorher von den M─üori das daf├╝r notwendige Land erworben wurde. Doch weil die Stadt sich schon damals schnell entwickelte, gibt es in der City neben den Wolkenkratzern auch viele in historischen Baustilen errichtete Bauwerke aus der Anfangszeit zu sehen. Immerhin sollte Auckland ja auch die Hauptstadt Neuseelands werden. Doch bereits 1862 wurde hierf├╝r das heutige Wellington ausgew├Ąhlt.

Moderne Architektur in Auckland Presbyterianische Kirche in Auckland
Glockenturm am Old Arts Building Ehemaliges Hafenamt in Auckland
Hotels Auckland

Queen Street:

Die Queen Street f├╝hrt als Hauptgesch├Ąftsstra├če vom Hafen mit den Anlegestellen der F├Ąhren aus in Richtung S├╝den. Hier reihen sich hinter den schicken Fassaden Gesch├Ąfte und Einkaufszentren sowie kulturelle Einrichtungen aneinander. Dazu geh├Ârt allerdings auch, dass alle internationalen Ketten hier ebenfalls vertreten sind. Die Welt ist eben stark zusammengewachsen.

Queen Street in Auckland Queen Street in Auckland
Queen Street in Auckland Historische Mall Queen Street Auckland

Durch ihre inzwischen liebevoll gepflegten alten Architekturen wirkt die Queen Street und einige ihrer Nebenstra├čen sehr europ├Ąisch. An anderen Stellen hat hingegen in der j├╝ngeren Vergangenheit viel zu oft der Abrissbagger die Umgestaltung der Stadt bestimmt. Meist um Platz f├╝r Wolkenkratzer zu schaffen, von denen immer mehr entstehen. Das sieht man besonder gut vom t├Ąglich ge├Âffneten, 328 Meter hohen Auckland Tower aus. Hier werden zudem mit SkyWalk und SkyJump Abenteuerm├Âglichkeiten f├╝r Adrenalinjunkeys angeboten.­čöŁ

Queen Street in Auckland Queen Street in Auckland
Vulcan Lane in Auckland Fort Street in Auckland


Sehenswerte Parkanlagen in Auckland


Bowen Avenue in Auckland Old Government House in Auckland
Botanischer Garten Auckland Botanischer Garten Auckland
Hotels Auckland

In der Stadt gibt es viele sehenswerte Parkanlagen, in denen so manches auch an die koloniale Vergangenheit erinnert. Etwas, das man in allen gr├Â├čeren St├Ądten in Australien und Neuseeland findet. Das gilt besonders f├╝r Queen Victoria, in deren Amtszeit das britische Weltreich seine gr├Â├čte Ausdehnung erfuhr. Ihr Denkmal steht allerdings in einem Park, der nach ihrem Ehemann Albert benannt wurde. Von der Queenstreet aus ist der Albert Park ├╝ber die Victoria Street East innerhalb weniger Minuten erreichbar, wobei es allerdings erst einmal stark bergauf geht. Auf dem Universit├Ątsgel├Ąnde hinter dem Albert Park kann au├čerdem das Old Government House bewundert werden.­čöŁ

Queen Victoria im Albert Park in Auckland Albert Park in Auckland
Albert Park in Auckland Albert Park in Auckland
Lage des Albert Parks

Mit dem Myers Park gibt es nur einen Steinwurf vom oberen Teil der Queen Street entfernt einen weiteren Park. Er wird allerdings oft ├╝bersehen, weil man hierzu hinter dem Rathaus rechts abbiegen muss.­čöŁ

Myers Park in Auckland Myers Park in Auckland
Myers Park in Auckland Myers Park in Auckland
Lage des Myers Parks

Ein paar Nummern gr├Â├čer ist die 75 ha gro├če, au├čerhalb der City liegende Auckland Domain. Der Weg dorthin lohnt sich. Hier gibt es gleich mehrere Sehensw├╝rdigkeiten. Am auff├Ąlligsten ist das monumentale Kriegs-Erinnerungs-Museum (eine aus deutscher Sicht etwas ungew├Âhnliche Einrichtung). Zum Ausgleich gibt es aber auch die sch├Âne Anlage des Wintergartens (Wintergarden), viele Blumenbereiche und ein naturbelassenes Waldgebiet mit alten neuseel├Ąndischen Geh├Âlzen und Baumfarnen.­čöŁ

Auckland War Memorial Museum Blumen und Pavillon Auckland Domain
Wintergarden Auckland Domain Wintergarden Auckland Domain
Lage Auckland Domain

53 ehemalige Vulkane wurden im Stadtgebiet von Auckland gez├Ąhlt. Der letzte Vulkan hat vermutlich vor rund 600 Jahren die Insel Rangitoto entstehen lassen. Einige haben hingegen Teile der K├╝ste geformt. Doch die meisten ragen als auff├Ąllige gr├╝ne H├╝gel aus der Landschaft. Hierzu geh├Ârt der auf einem Wanderweg besteigbare Mount Eden. Er liegt recht nah an der City, weshalb er einen guten Ausblick auf die Hochh├Ąuser bietet. Au├čerdem ist auch noch der mit Gras bewachsene Krater erkennbar. Weitere besteigbare ehemalige Vulkane sind zum Beispiel der One Tree Hill, der Mount Saint John, der Big King und der Mount Hobson.­čöŁ

Mount Eden Blumen und Pavillon Mount Eden
Wintergarden Mount Eden Wintergarden Mount Eden
Lage Mount Eden

Botanischer Garten in Auckland:

Die zweifellos sch├Ânste Park- und Gartenanlage in Auckland ist der botanische Garten (Botanical Gardens). Er liegt weit au├čerhalb des Stadtzentrums in Manukau, ist 64 ha gro├č und kann das ganze Jahr kostenlos besichtigt werden. Mithilfe der App der Verkehrsbetriebe (AT Metro) ist er auch mit ├Âffentlichen Verkehrsmitteln und der AT Hop Card leicht erreichbar.

Botanischer Garten Auckland Botanischer Garten Auckland
Botanischer Garten Auckland Botanischer Garten Auckland
Tagestouren buchen

F├╝r uns Mitteleurop├Ąer ist nat├╝rlich der tropische Teil dieses Parks besonders interessant.

Botanischer Garten Auckland Botanischer Garten Auckland
Botanischer Garten Auckland Botanischer Garten Auckland
Hotels Auckland

Zu den vielen unterschiedlichen Themeng├Ąrten geh├Âren aber auch Bereiche mit Blumen, die vorwiegend aus den gem├Ą├čigten Zonen stammen und somit auch bei uns wachsen.

Blumen im Botanischer Garten Auckland Blumengarten Botanischer Garten Auckland
Blumengarten Botanischer Garten Auckland Blumengarten Botanischer Garten Auckland
Tagestouren buchen

Spannend wird es bei den Koniferen. Die Sammlung ist beeindruckend umfangreich, sowohl von der Gr├Â├če als auch von der Vielfalt her. Kaum zu glauben, wie viele Arten es gibt, die in diesen Anpflanzungen zu der Gruppe der Araukarien geh├Âren. Hier sind auch verschiedene ├ťbergangsformen zwischen Laub- und Nadelgew├Ąchsen zu sehen. Sie stammen aus Neukaledonien, Neuseeland und Australien.

Koniferen im Botanischen Garten Auckland Koniferen im Botanischen Garten Auckland
Koniferen im Botanischen Garten Auckland Koniferen im Botanischen Garten Auckland
Hotels Auckland

Ein weiterer Teil des Botanischen Gartens ist naturbelassen. Ein subtropischer Regenwald kann hier durchwandert werden. Es gibt sogar einen kleinen Wasserfall und ein allerdings nur schwer zu findender Weg f├╝hrt in den angrenzenden T┼Źtara Park. Hierbei handelt es sich um ein Wandergebiet mit einem Wegenetz, das man so umfangreich auf den d├╝nn besiedelten Inseln von Neuseeland kaum findet.­čöŁ

Buschland im Botanischen Garten Auckland Buschland im Botanischen Garten Auckland
Buschland im Botanischen Garten Auckland Buschland im Botanischen Garten Auckland
Lage Botanischer Garten


North Auckland (North Shore)


Die Bucht von Auckland dehnt sich so weit aus, dass zusammen mit den Buchten von Manukau und dem M├╝ndungstrichter des T├ímaki Rivers kaum noch etwas von der Landverbindung in den Norden von Neuseeland ├╝brig bleibt. Seit 1959 gelangt man deshalb ├╝ber die Harbour Bridge in den erst 2010 eingemeindeten Norden von Auckland. Doch wer eine der vielen am unteren Ende der Queenstreet startenden F├Ąhren nimmt, gelangt ebenso schnell in den Stadtteil Devonport. Hier lebten und leben auch heute noch die Besserverdiener, weshalb das Stadtviertel mit ihren im viktorianischen Stil erbauten Villen an eine Kurstadt erinnert.­čöŁ

Stadtteil Devonport in Auckland Stadtteil Devonport in Auckland
Villa im Stadtteil Devonport in Auckland Strandpromenade Stadtteil Devonport in Auckland
Tagestouren buchen

Auch in Devonport fallen von Gras bewachsene Vulkanh├╝gel ins Auge. Die beiden h├Âchsten, der Mount Victoria und der North Head sollten unbedingt bestiegen werden. Sie bieten nicht nur eine tolle Aussicht, sondern es sind auch Reste einstiger Festungsanlagen zu sehen. Von beiden H├╝geln wurde die Zufahrt in die Bucht von Auckland gesichert.­čöŁ

Blick vom Mount Victoria Auckland North Head in Devonport in Auckland
North Head in Devonport in Auckland Felsentreppe am North Head in Auckland
Lage Devonport

Beliebt sind im Aucklander Norden die Str├Ąnde. Einige sind nur wenige Hundert Meter breit. Es handelt sich um Buchten an einer haupts├Ąchlich felsigen K├╝ste. Sie beginnen in Devonport und reihen sich bis an die Stadtgrenze aneinander. Ungew├Âhnlich sind an einigen Stellen die Bootsrampen. Viele Aucklander haben ihre Boote auf den Grundst├╝cken stehen und bringen sie mit dem Auto zum Strand, wenn sie einen Bootsausflug machen.

Der sch├Ânste Strand hingegen ist der nicht mit abgebildete Piha Beach mit dem nicht weit davon entfernt liegenden gleichnamigen Wasserfall. Dieses im Westen der Nordstadt liegende Ausflugsziel ist allerdings nur mit einem Auto erreichbar.­čöŁ

Narrow Neck Beach in Auckland Browns Bay Beach in Auckland
Waiacke Beach in Auckland Boote und Autos am Waiacke Beach in Auckland
Hotels Auckland

Wer in Neuseeland und in Australien wandern m├Âchte, wird schnell mit so einigen kulturellen Besonderheiten konfrontiert. Eine Wandertradition wie in Deutschland gibt es nicht. Wanderwege sind rar. Auch scheint man hier das Wandern als eine Art Risikosport wahrzunehmen. Es wird aber gef├Ârdert. Deshalb kann man an der unber├╝hrten K├╝ste im Long Bay Regional Park hin- und zur├╝ckwandern. Bei Niedrigwasser soll man sogar noch weiter durch das Wattenmeer und durch die Bucht des Okura Rivers laufen k├Ânnen. Hierzu muss man sich vorab mit dem Gezeitenkalender besch├Ąftigen.­čöŁ

Long Bay Regional Park in Auckland Long Bay Regional Park in Auckland
Long Bay Regional Park in Auckland Long Bay Regional Park in Auckland
Lage Long Bay

Weitere Freizeitaktivit├Ąten und Ausflugsm├Âglichkeiten in Auckland


Wer l├Ąnger in dieser spannenden Stadt bleibt, kann nat├╝rlich noch viele hier nicht beschriebene Attraktionen sehen und erleben. Hierzu geh├Âren auch der Auckland Zoo und der Freizeitpark Rainbows End mit seinen aufregenden Fahrgesch├Ąften, die mit Sicherheit die Kinder interessieren.

Und nat├╝rlich gibt es auch viele Museen. Spannend ist hierunter das an zwei Standorten besuchbare Verkehrs- und Technikmuseum. Historische Stra├čenbahnen, die auch am Auckland Zoo halten, verbinden die Ausstellungen. Und man kann am zweiten Museum obendrein mit einem dampflokbetriebenen Zug fahren.

Ebenso gibt es Ausflugsziele, die von der City aus mit F├Ąhren erreichbar sind. So kann man auf der unbewohnten Insel Rangitoto durch den Regenwald wandern und einen Vulkankegel besteigen sowie auf der Waiheke Insel in vielen Gastst├Ątten den regionalen Wein probieren. Informationen zum F├Ąhrverkehr gibt es auf Englisch auf der Seite des F├Ąhrenbetreibers Fullers Group. Ebenso k├Ânnen diese Ausfl├╝ge auch in deutscher Sprache auf GetYourGuide gebucht werden.

Landschaftlich interessant sind ebenso die ├Âstlich der City liegenden Buchten, zumal hier der Dove Myer Robinson Park nicht nur eine tolle Aussicht auf die K├╝ste bietet, sondern hier auch viele Rosen zu bewundern sind. Ticketanbieter GetYourGuide f├╝r Auckland.­čöŁ

Historische Stra├čenbahn in Auckland Historische Stra├čenbahn in Auckland
Auckland Art Gallery Taglilien Parkanlage Auckland
Tagestouren buchen

Hier k├Ânnen Hotels aus dem weltweiten Angebot von Booking.com gebucht werden.

Booking.com

Ferienwohnungen, Ferienh├Ąuser und Unterk├╝nfte gibt es auch unter www.tourist-online.de

MelbourneSydney

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite d├╝rfen unter bestimmten Bedingungen f├╝r private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Quermania als App

Ich verstehe die Gegner der Gentechnik nicht. Dabei ist diese doch dringend notwendig, um unsere kaputten Hirne zu reparieren.

weitere Kalauer