Urlaub und Tourismus Welt

Bangkok mit Wat Pho, Lumphini Park, Benchakitti Park... per Hikibiki

GeldumtauschFlughafen Shuttle

Bangkok geh├Ârt zu den beliebtesten Reisezielen auf der Welt. Gleichzeitig ist die Hauptstadt von Thailand voller Widerspr├╝che. Hierzu geh├Ârt, dass Mehrheit der Menschen in bescheidenen Verh├Ąltnissen lebt, w├Ąhrend direkt daneben die Hochh├Ąuser mit Banken, Hotels, Appartements und Shoppingmalls in die H├Âhe ragen.

Einmalig sind auch die vielen Tempelanlagen mit Tausenden Darstellungen von Buddha. Diese sind haupts├Ąchlich im historischen Zentrum zu sehen und im Unterschied zur ├╝blichen Wohnbebauung von gepflegten Wohnanlagen f├╝r die M├Ânche umgeben.

Khlong am Wat Ratchabophit in Bangkok Golden Mount Tempel in Bangkok
Royal Pavilion in Bangkok Insel Prapadaeng in Bangkok

Auf dieser Seite wird eine kleine Auswahl ber├╝hmter Sehensw├╝rdigkeiten und Touristenmagnete von Bangkok vorgestellt. Hierzu geh├Âren der Wat Pho und der Lumphini Park. Da aber in erster Linie der Charakter dieser ungew├Âhnlichen Metropole gezeigt werden soll, sind auch weniger bekannte Stellen dabei. Einige findet man in keinem Touristenf├╝hrer.

Inhaltsverzeichnis
Tempel Wat Pho in Bangkok Traditionelles Wohnviertel in Bangkok
Skytrain und Skywalk Phlon Chit Road in Bangkok Bangkok: Chatuchak Park in Bangkok
Hotels Bangkok

Tempelanlage Wat Pho:

Der hinter dem alten K├Ânigspalast mit dem Wat Phra Kaeo stehende Tempel What Pho geh├Ârt zu den bekanntesten und sch├Ânsten Tempelanlagen der Stadt. Die Anlage ist in ihren Urspr├╝ngen sogar ├Ąlter als die erst 1782 vom K├Ânig Rama I. gegr├╝ndete Stadt Rattanakosin, aus der das heutige Bangkok hervorging. Die Hauptattraktion ist der liegende Buddha mit seinen ber├╝hmten Fu├čsohlen. Auf dem Gel├Ąnde sind aber auch viele sch├Âne Skulpturen und steinerne W├Ąchter zu sehen.

Tempel Wat Pho in Bangkok Tempel Wat Pho in Bangkok
Tempel Wat Pho in Bangkok Tempel Wat Pho in Bangkok
Tempel Wat Pho in Bangkok Tempel Wat Pho in Bangkok
Tempel Wat Pho in Bangkok Tempel Wat Pho in Bangkok
Lage von Wat Pho

Ebenso sehenswert sind aber auch die Tempelanlagen Wat Arun auf der anderen Seite des Chao Phraya und der auch als Golden Mount Temple bezeichnete Wat Saket.



Gro├čer Palast mit der Tempelanlage Wat Phra Kaeo:

Meist ist der gro├če Palast mit dem Tempel Wat Phra Kaeo das erste Ziel, welches die Touristen aus aller Welt ansteuern. Ein Grund daf├╝r ist auch die zentrale Lage am Sanam Luang, einem riesigen, meist abgesperrten Platz f├╝r Zeremonien und Sportveranstaltungen.

Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts war die 1784 eingeweihte Anlage der Sitz des thail├Ąndischen K├Ânigs. Hauptattraktion ist der Smaragd-Buddha.­čöŁ

Tempel Wat Phra Kaeo in Bangkok Tempel Wat Phra Kaeo in Bangkok
Tempel Wat Phra Kaeo in Bangkok Tempel Wat Phra Kaeo in Bangkok
Lage des ehemaligen K├Ânigspalastes

Chao Phraya:

Dieser nur 15 km s├╝dlich des Stadtzentrums in den Ozean m├╝ndende Strom ist die Lebensader der Metropole. Vor der bereits erw├Ąhnten Gr├╝ndung der Stadt gab es hier nur das von Chinesen bewohnte Dorf Bang Kok. Heute verkehren Expressboote auf dem Chao Phraya. Wer als Tourist bis zu den n├Ârdlichen und s├╝dlichen Endpunkten mitf├Ąhrt, kann das Panorama der Stadt mit seinen Tempelanlagen und Wolkenkratzern bewundern.

Chao Phraya in Bangkok Chao Phraya in Bangkok
Chao Phraya in Bangkok Chao Phraya in Bangkok
Hotels Bangkok

Wer im Stadtzentrum diesen Strom auf einer der vielen Br├╝cke ├╝berquert, kann auf der anderen Seite des Chao Praya noch einige Viertel entdecken, in denen der urspr├╝ngliche, d├Ârflich gepr├Ągte Charakter erhalten blieb. Typisch sind hier auch die engen Gassen, in denen es sogar L├Ąden und Gark├╝chen gibt. Das Leben spielt sich oft vor den H├Ąusern mit weit ge├Âffneten T├╝ren ab, auch wenn durch die engen Gassen immer wieder Motorroller fahren. Man hat manchmal den Eindruck, als ob man direkt durch die Wohnungen l├Ąuft.­čöŁ

Bangkok: Stadtviertel hinter der Krung Thon Br├╝cke Bangkok: Stadtviertel hinter der Krung Thon Br├╝cke
Bangkok: Stadtviertel hinter der Krung Thon Br├╝cke Bangkok: Stadtviertel hinter der Krung Thon Br├╝cke
Lage dieses Stadtviertels

Saranrom Palace Park:

Neben dem K├Ânigspalast mit dem Wat Phra Kaeo und den vielen Tempelanlagen gibt es auch in der einst von einer zum Teil noch erhaltenen Stadtmauer umgebenen Innenstadt auch mehrere Parkanlagen. Hierunter ragt der Saranrom Palace Park besonders hervor. Er liegt an der Sanam Chai Road direkt gegen├╝ber des alten K├Ânigspalastes. Neben bl├╝henden tropischen Pflanzen k├Ânnen auch mehrere Parkarchitekturen bewundert werden. Hierzu geh├Ârt auch der aufwendig gestaltete goldene Brunnen.­čöŁ

Saranrom Palace Park in Bangkok Saranrom Palace Park in Bangkok
Saranrom Palace Park in Bangkok Saranrom Palace Park in Bangkok


Lumphini Park und Benchakitti Park:

Deutlich bekannter ist der in einem der vielen Businesszentren von Bangkok liegende Lumphini Park (manchmal auch Lumpini Park geschrieben). Im Unterschied zu den meisten historischen Stadtteilen ist er auch gut mit der Metro und mit dem Skytrain erreichbar.

Mit einem Tretboot kann man hier sogar eine der vielen Wasserfl├Ąchen befahren. Ungew├Âhnlich ist, dass man hierbei eine Schwimmweste tragen muss. Und das in Thailand, wo man meist den Eindruck hat, dass es so etwas ├ähnliches wie die Regelungswut unserer deutschen B├╝rokraten gar nicht gibt.

Lumphini Park in Bangkok Lumphini Park in Bangkok
Lumphini Park in Bangkok Lumphini Park in Bangkok
Lage des Lumphini Parks

Da der Lumphini Park auch in vielen Reisef├╝hrern steht, ist er ein Touristenmagnet. Viele Besucher wissen allerdings nicht, dass man von dort aus ├╝ber einen Skywalk (aufgest├Ąnderter Fu├čweg) zum benachbarten Benchakitti Park laufen kann. Dieser Park ist eine Kombination aus zum Teil urspr├╝nglich gestalteter Natur und einem See, der den Blick auf die neu entstandenen Hochh├Ąuser im Bangkoker Osten freigibt. Der Skywalk beginnt au├čerhalb des Lumphini Parks an der Kreuzung Witthayu Road/Sarasin Road. Er f├╝hrt durch ein einfaches Wohngebiet, an einem Khlong vorbei und danach durch den Benchakitti Park mit seiner beeindruckenden Sumpflandschaft.­čöŁ

Benchakitti Park in Bangkok Benchakitti Park in Bangkok
Benchakitti Park in Bangkok Benchakitti Park in Bangkok
Lage des Benchakitti Parks

Insel Bang Nam Phueng:

├ähnlich wie die im Norden liegende Insel Kho Kret war Bang Nam Phueng urspr├╝nglich nur eine Flussschleife des Chao Phraya Flusses. Durch den Bau eines Kanals wurde das Gebiet schlie├člich zu einer Insel, die allerdings auch f├╝r den Autoverkehr freigegeben ist.

Im abgeschiedenen Norden dieser Insel ist davon aber kaum etwas zu merken. Wenn man sich in Bangkok am Tempel Wat Khlong Toei Nok mit einem einfachen Boot ├╝bersetzten l├Ąsst, kann man sich ein Fahrrad ausleihen und die Insel erkunden. Zu sehen ist hier auch der Sri Nakhon Park mit kleinen Seen und Vogelbeobachtungsstationen. Au├čerdem gibt es einen zum Teil ausgeschilderten Fahrradrundkurs auf aufgest├Ąnderten Wegen, denn sowohl die am Ufer stehenden H├Ąuser als auch die Zugangswege stehen vollst├Ąndig auf Stelzen.

Zu erreichen ist die administrativ eigentlich nicht mehr zu Bangkok geh├Ârende Insel mit dem Bus 47 vom markanten Democracy Monument im Ausgehviertel Khao San aus. Hierzu bis zur Endstation Khlong Toei Bus Terminal fahren.­čöŁ

Sri Nakhon Park in Bang Nam Phueng bei Bangkok Insel Bang Nam Phueng bei Bangkok
Insel Bang Nam Phueng bei Bangkok Insel Bang Nam Phueng bei Bangkok
Lage Bang Nam Phueng

Insel Kho Kret:

Die Wege der im Chao Phraya liegenden autofreien Insel Kho Kret wurden inzwischen stark ausgebaut. Anstelle von gel├Ąnderlosen schmalen Stegen gibt es heute breit ausgebaute Hochwege, ├╝ber die man ├╝ber den sumpfigen Untergrund wandern kann. Ab und an kommt aber ein Motorbike entgegen, denn die d├╝rfen hier noch fahren.

Am meisten gefallen den Touristen aber der d├Ârfliche Charakter und die Ruhe, die man hier inmitten der pulsierenden Metropole genie├čen kann. Und wie an vielen Stellen an den Ufern des breiten Stroms sind auch auf dieser Insel die meisten H├Ąuser auf Stelzen erbaut.

Schwierig ist allerdings die Erreichbarkeit der Insel. Die Expressboote fahren nur am fr├╝hen Morgen in Richtung Stadtzentrum und am sp├Ąten Abend wieder zur├╝ck. Man muss also ein teures Wassertaxi nehmen oder mit dem Bus bis Phum Wet Village fahren und dort mit der F├Ąhre ├╝bersetzen. Einmal auf der Insel angekommen, kann man sich ein Fahrrad mieten. Da die Insel nicht sehr gro├č ist, kann man auch zu Fu├č eine Runde drehen.­čöŁ

Insel Kho Kret in Bangkok Insel Kho Kret in Bangkok
Insel Kho Kret in Bangkok Insel Kho Kret in Bangkok
Lage Kho Kret

Khlong Lat Mayom Floating Market:

Die auf Englisch als Floating Markets bezeichneten schwimmenden M├Ąrkte von Bangkok sind weltber├╝hmt. Leider sind aber die meisten inzwischen verschwunden. Urspr├╝nglich wurde hier von Boot zu Boot gehandelt. Heute werden die Waren meist an Stegen verkauft.

Nur wenige Kilometer westlich des Bangkoker Stadtzentrums kann der Khlong Lat Mayom Floating Market besucht werden. Er ist zwar nicht sehr gro├č, aber daf├╝r noch weitgehend authentisch. Haupts├Ąchlich Einheimische kaufen hier ein. Au├čerdem werden Rundfahrten auf dem hier gezeigten Longtail-Boat durch die Khlongs angeboten. Das man eigentlich noch in der Stadt ist, merkt man dabei kaum noch.­čöŁ

Khlong Lat Mayom Floating Market Khlong Lat Mayom Floating Market
Khlong Lat Mayom Floating Market Khlong Lat Mayom Floating Market
Lage Khlong Lat Mayom Floating Market

Allgemeine Reisehinweise:

Wie schon erw├Ąhnt, ist Bangkok voller Widerspr├╝che. Armut und Reichtum existieren unmittelbar nebeneinander. Trotzdem ist die Kriminalit├Ątsrate niedrig und mit Europa vergleichbar. Das liegt vermutlich an der buddhistischen Religion. Man kann sich ├╝berall sicher f├╝hlen. Au├čerdem sind die Menschen sehr freundlich. Den t├Ąglichen ├ťberlebenskampf, der durch die Coronapandemie noch schwieriger geworden ist, lassen sie sich den Touristen gegen├╝ber nicht anmerken. Erst wenn man die Bewohner besser kennt, klagen sie ihr Leid.

Insgesamt ist die Stadt sehr preiswert. Aber es gibt auch teure L├Ąden und Gastst├Ątten, ebenso wie die typischen Touristenfallen. Dass man bei Fahrten mit den dreir├Ądrigen Tuk-Tuks oft abgezockt wird, hat sich ja rumgesprochen. ├ähnliche Erlebnisse kann man mit Taxifahrern haben, die bei Touristen lieber einen Fantasiepreis verlangen, anstatt das Taxameter (engl. Taximeter) einzuschalten. Auch die Hop-On Hop-Off Boote auf dem Chao Phraya sind eine Touristenfalle. Man kommt nicht weit mit ihnen und bezahlt einen Preis, mit dem man grob gesch├Ątzt 10 Mal den Chao Phraya komplett mit dem Expressboot hoch- und runterfahren kann. Aber so etwas kennt man ja.

Wer etwas st├Ąrker auf den Geldbeutel schauen muss, der bewegt sich wie die Einheimischen. Busfahrten liegen vom Preis her zum Beispiel meist im Centbereich. Und selbst vom Flughafen aus kann man mit Bussen direkt in die Viertel mit den Hotels fahren (Schnellbahnen fahren nicht bis in das Stadtzentrum). Allerdings ist die Orientierung recht schwer, weil alles weitgehend mit thail├Ąndischer Schrift und nur zum Teil in Englisch angezeigt wird. Aber wer sich etwas mit Google-Maps auskennt, findet dort auch unter der Option Nahverkehr die richtige Verbindung.

Beim Geldumtausch liegen die Fallen hingegen in Deutschland. Wenn man sein Geld erst in Bangkok tauscht (nicht am Flughafen), erh├Ąlt man einen bis zu 20 Prozent h├Âheren Gegenwert.

Alle Touristenziele in und um Bangkok sind mit ├Âffentlichen Nahverkehrsmitteln preiswert zu erreichen. Wer die Attraktionen hingegen einfacher und entspannter besuchen m├Âchte, der kann hier seine Ausfl├╝ge ├╝ber GetYourGuide online buchen.­čöŁ

Hier geht es zu Bildern von der Ruinenstadt Ayutthaya, von der Ferieninsel Phuket mit den Felseninseln in der Phang Nga Bucht und von der Region Ao Nang Beach bei Krabi.

Hotels Bangkok

Historische St├Ądte
Wat Pho in Bangkok

Und was hei├čt eigentlich Hikibiki in Bangkok? Hikibiki steht f├╝r hiking and biking, was im Prinzip bedeutet, dass man alle diese Sehensw├╝rdigkeiten haupts├Ąchlich zu Fu├č per Wanderung und mit dem Fahrrad besichtigen kann. Ab und an muss man hierf├╝r zwar den Bus nehmen, aber einen Guide (F├╝hrer) ben├Âtigt man hierzu nicht.­čöŁ

Hier k├Ânnen Hotels aus dem weltweiten Angebot von Booking.com gebucht werden.

Booking.com

Ferienwohnungen, Ferienh├Ąuser und Unterk├╝nfte gibt es auch unter www.tourist-online.de

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite d├╝rfen unter bestimmten Bedingungen f├╝r private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Schluss mit der Hektik beim Endlager. Schlie├člich strahlt Atomm├╝ll doch mehrere Millionen Jahre.

weitere Kalauer