Hauptmenü
Baden-Württemberg - Ausflugsziele

Tübingen - Schloss Hohentübingen

Innenhof Schloss Hohentübingen Äußeres Schlossportal Hohentübingen Schlossaufgang in Tübingen Zweiter Zugang Schloss Hohentübingen

Hoch über der Altstadt von Tübingen und dem Neckar thront das Schloss und die Festung Hohentübingen. Die Anlage entstand aus einer im 11. Jahrhundert erstmals erwähnten Grafenburg, wodurch sich die vermutlich schon vorher hier existierende Siedlung zu einem Marktplatz und später zur Stadt Tübingen entwickelte. Im 16. und 17. Jahrhundert wurde die Burg von den Württemberger Herzögen stark vergrößert und zu der heutigen Renaissancefestung ausgebaut.

Die Befestigung liegt auf einem Bergrücken in der Stadtmitte, der zugleich ein Verkehrshindernis ist. Deshalb wurden unter dem Schlossberg mehrere Tunnel gebaut und die unmittelbare Umgebung hinter dem Schloss erinnert eher an eine Vorstadtsiedlung.

Neben den gewaltigen Mauern ist insbesondere das Renaissanceportal der ersten Bastion besonders sehenswert, durch das jeder von der Stadt kommende Besucher die Festung und das Schloss betritt.

Als Ausflugsziel sehr beliebt ist die Anlage aber auch wegen des Schlossmuseums im Festungsinneren. Es zeigt Sammlungsstücke der Tübinger Universität, zu denen unter anderem die ältesten erhaltenen Kunstwerke aus der Steinzeit, eine komplette ägyptische Grabkammer, eine Keltenausstellung, eine Abgusssammlung antiker Kunstwerke und eine mineralogische Schau- und Lehrsammlung gehören. Für Gruppen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen werden außerdem Workshops angeboten, zu den Themen Steinzeitwerkstatt, Hieroglyphen, antike Kleidung, Tattoos und mehr.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Schloss Hohentübingen:

  • Das Schlossgelände ist täglich von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr frei zugänglich.
  • Das Schlossmuseum hat täglich außer Montag und Dienstag von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr geöffnet (im Winter bis 17:00 Uhr). Weitere Auskünfte unter Telefon: 07071-2977384.
  • Dieses Ausflugsziel auf der Landkarte mit Routenplaner

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Tübingen:

Am Markt Rathaus am Marktplatz Holzmarkt Alte Aula der Universität Münzgasse mit Stiftskirche Burgsteige Ammergasse Fruchtkasten Schmiedtorstraße Kornhaus mit Stadtmuseum Wilhelmsstift Nonnenhaus Bebenhäuser Pfleghof Impressionen am Neckar Hölderlinturm am Neckar Bursa Klosterberg Neckar mit Blick zur Stiftskirche Stocherkahn auf dem Neckar Neue Aula Aussichtspunkt oberhalb Schmiedtorstraße Schloss Hohentübingen Neuer Botanischer Garten Kloster Bebenhausen

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Tübingen:

Weitere Informationen über Tübingen im Internet:

Hier können Hotels in Tübingen über Hotel.de online gebucht werden.


Lage von Schloss Hohentübingen in Tübingen: 

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 48.5193 und Longitude = 9.0505.

Position des Schlosses Hohentübingen auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Baden-Württemberg.