Bayern - Ausflugsziele

München - Olympiapark

Olympiaturm im Olympiapark München Blick auf das Münchner Olympiastadion Olympiapark mit Olympiastadion

« zurück    München     weiter »

Für die 20. Olympischen Sommerspiele der Geschichte im Jahr 1972 wurden herausragende Architekten gewonnen, die dem Gelände ein ganz besonderes Aussehen gaben. Bis zum heutigen Tag hat der Ort nichts von seiner Attraktion eingebüßt, weshalb der Olympiapark zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von München gehört. Als "Olympische Spiele im Grünen" wurde die Anlage einst konzipiert. Deshalb befinden sich die Sportstätten in einem 160 ha großen Park, der zu den größten Grünanlagen der Stadt gehört. Die Parkgestaltung ist einmalig, wurde doch hierbei ein 60 m hoher Schuttberg, der als Folge des Zweiten Weltkriegs entstand und durch Abraum beim Bau der U-Bahn erweitert wurde, in die Landschaft integriert. Er heißt heute Olympiaberg. Ein weiteres markantes Gestaltungselement ist der sich durch den Park schlängelnde Olympiasee, auf dem man sogar mit Ruder- und Tretbooten fahren kann.

Beherrschendes Bauwerk des Olympiageländes ist der 291m hohe Olympiaturm, der bereits vor den Olympischen Spielen eröffnet wurde und auf dessen Plattform sich das Rockmuseum München befindet. Vom Turm hat man eine wunderbare Aussicht auf das Olympiastadion und die weiteren, im einheitlichen Aussehen, gestalteten olympischen Spielstätten. Allesamt werden regelmäßig für Veranstaltungen genutzt und sind, wie die Schwimmhalle und das Eissportzentrum, auch für den Breitensport geöffnet. Ebenso blickt man vom Turm aus auf das bekannte, unmittelbar neben dem Olympiadorf stehende BMW-Hochhaus. Etwas weiter weg sieht man die Münchner Innenstadt und bei klarer Sicht auch die Kulisse der Alpen.

Öffnungszeiten des Olympiaturms und der Sportanlagen, Veranstaltungskalender und weitere Informationen über den Olympiapark:

Hotels in München:

Hotels in München
Hotels in München auf Hotel.de suchen und online buchen.

Alle Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in München und im Umkreis:

Hotels in München von Hotel.de für wenig und für viel Geld.


Lage des Olympiaparks in München: 

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 48.17385 und Longitude (Längengrad) = 11.55395.

Der Olympiapark in München, mit Straßenkarte und Zoomfunktion auf der Landkarte bzw. dem Stadtplan von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Das besondere Jubiläum: Am 05. Februar 2018 ist der Fall der Berliner Mauer genauso lange her wie deren vorhergehende Existenz.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Bayern.