Hauptmenü
Ausflug mit der Bahn

Mit dem Zug erreichbare Ausflugsziele ab Aachen

Alle Ausflugszieleeinmalige-erlebnisse.de

Hier werden Ausflugsziele von der Region Aachen (Niederrhein) aus vorgestellt, die als Tagesausflugsziele mit dem Zug erreichbar sind. Für einige dieser Ziele ist nach der Bahnfahrt der Umstieg in ein Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs notwendig. In der näheren Umgebung von Aachen liegende Bahnausflugsziele sind mit der regionalen Umkreissuche zu finden

Mit der Bahn erreichbare Ausflugsziele von Aachen aus:

Burg Satzvey
Eine romantische Wasserburg aus der Zeit des Mittelalters, die als eine der schönsten Wasserburgen des Rheinlands gilt und bis zum heutigen Tag von einer Grafenfamilie bewohnt wird. In und an der Burg gibt es mehrere touristische Erlebnisangebote.
Köln
Trotz starker Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg besitzt die über 2000-jährige Stadt, die bereits im Römischen Reich eine Metropole war, ein umfangreiches kulturelles Erbe, das auch in zahlreichen Museen zu bestaunen ist. Sehr gefragt sind Besichtigungen in der zu den beliebtesten Reisezielen zählenden Stadt mit einem vorher gebuchten Reiseführer.
Kölner Dom
Die Hohe Domkirche St. Peter und Maria, so die korrekte Bezeichnung des Kölner Doms, ist mit ihren gigantischen Ausmaßen die drittgrößte gotische Kirche der Welt und wahrscheinlich das bekannteste Bauwerk Deutschlands.
Kirche Groß St. Martin in Köln
Jahrhundertelang war die riesige Kirche das größte und auffälligste Bauwerk der Stadt. Auch heute noch gehört das nach dem Zweiten Weltkrieg wiederaufgebaute Bauwerk zu den markanten Wahrzeichen von Köln.
Römisch-Germanisches Museum in Köln
Mit seinen antiken Kunstschätzen und anschaulichen Darstellungen über die Entwicklung der ehemaligen römischen Provinzhauptstadt und antiken Wirtschaftsmetropole Colonia Claudia Ara Agrippinensium zeigt das auf dem Gelände einer ehemaligen Römervilla erbaute Museum die umfangreichste Ausstellung über die Geschichte der Römer und Germanen in der Rheinregion.
Kölner Rheinpark
Im Grüngürtel von Köln befindet sich eine große, abwechslungsreich gestaltete und unter Denkmalschutz stehende Parkanlage, die im Verlauf mehrerer Jahrzehnte und mithilfe zweier Bundesgartenschauen entstand und bereits mehrmals ausgezeichnet wurde. Besondere Attraktionen des Rheinparks sind die Parkeisenbahn und die über den Rhein führende Rheinseilbahn.
Flora in Köln
Dank der Kombination aus Botanischem Garten mit Tropenhäusern und in der Mitte des 19. Jahrhunderts entstandener Gartenkunst gehört die nördlich der Kölner Innenstadt liegende Grünoase zu den schönsten Parkanlagen in Deutschland. Das prachtvoll ausgestattete Areal interpretiert Stile, die dem französischen Barock, der italienischen Renaissance und dem englischen Landschaftsgarten entnommenen wurden.
Stadtrundfahrt durch Köln
Ganz bequem und unabhängig vom Wetter können die Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktionen in Köln auch bei einer Stadtrundfahrt mit dem Bus erkundet werden.
Schifffahrt in Köln
Auf dem durch Köln fließenden Rhein gibt es mehrere Ausflugsmöglichkeiten mit dem Schiff. Hierzu gehören zum Beispiel kleine Rundfahrten sowie Touren von Köln nach Bonn und zum Siebengebirge.
Schloss Augustusburg
Das Rokokoschloss gehört zusammen mit dem benachbarten Schloss Falkenlust zu den herausragendsten Gesamtkunstwerken des Rokoko und Barock und gehört deshalb zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Jagdschloss Falkenlust
Ein einheitlich im Stil des Rokoko erbautes Schloss mit komplett erhaltener originaler Ausstattung, in Nachbarschaft zum Schloss Augsustusburg.
Forstbotanischer Garten Köln
Am südlichen Stadtrand von Köln gibt es einen botanischen Garten mit Bäumen und Sträuchern aus verschiedenen Regionen unserer Erde. Die Besucher können hier durch Themenwälder wandern. Zum Teil blühen die Bäume und Büsche auch, so zum Beispiel im Felsengarten und in der Rhododendron-Schlucht.

Links zu Ausflugszielen von der Region Aachen aus, die mit der Bahn erreichbar sind:

  • Römerthermen Zülpich & Museum der Badekultur - Auf dem Mühlenberg in Zülpich befindet sich die am besten erhaltene Ruine einer römische Thermenanlage nördlich der Alpen. Sie wurde 1929 per Zufall entdeckt und in der nachfolgenden Zeit freigelegt. Heute wird die Anlage durch ein modernes Museumsgebäude geschützt. Hier wird nicht nur die Funktion der römischen Badeanlage mit Frigidarium, Tepidarium und Caldarium erklärt, sondern auch die Entwicklung der späteren Bäderkultur, von den mittelalterlichen Badestuben, über Badekabinette, Bauernbädern und Volksbrausebäder bis zu unseren heutigen Spaß- und Freizeitbädern. Informationen unter www.roemerthermen-zuelpich.de.
  • Wasserschloss Wickrath in Mönchengladbach-Wickrath - Die gut erhaltene Barockanlage wird heute als Pferdezentrum genutzt. Es gibt aber auch eine Gaststätte und einen sehenswerten Schlosspark. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Schloss Wickrath.
  • Tiergarten Mönchengladbach - Im Stadtteil Odenkirchen tummeln sich auf einem 4,3 ha großen Gelände rund 500 Tiere, die aus Europa und anderen Kontinenten stammen. Informationen unter www.tiergarten-moenchengladbach.de.
  • Schloss Paffendorf in Bergheim - Obwohl sich das Wasserschloss heute im neugotischen Stil zeigt, stammt die Anlage ursprünglich aus dem 16. Jahrhundert. Im Schloss befindet sich eine Dauerausstellung über den Abbau von Braunkohle im Rheinland. Besonders sehenswert ist der romantische Schlosspark mit seinen Wasserflächen und seinem uralten Baumbestand. Weitere Informationen mit der Internetsuche: Schloss Paffendorf.
  • Eifel-Therme-Zikkurat - Vielfältige Erlebnis- und Entspannungsmöglichkeiten bietet das Freizeit- und Erlebnisbad in Mechernich. Die Anlage besitzt unter anderem einen großen Schwimmteich, Wasserfälle, Rutsche und eine riesige Saunaanlage. Informationen unter www.eifel-therme-zikkurat.de.
  • Museum Abteiberg Mönchengladbach - Ein zwischen 1972 und 1982 erbautes architektonisches Gesamtkunstwerk, in dem die Bildende Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts gezeigt wird. Informationen unter www.museum-abteiberg.de.
  • Bunter Garten in Mönchengladbach - Der in der Innenstadt von Mönchengladbach liegende Stadtpark ist ungewöhnlich attraktiv, da hier auch viele Kunstwerke aufgestellt wurden. Außerdem gibt es in dem Park den Botanischen Garten, einen Stein-, Kräuter- und Apothekergarten, einen Duft- und Tastgarten für Blinde sowie eine riesige Vogelvoliere. Informationen unter www.buntergarten.de. Der Bunte Garten befindet sich in der Nähe des weit sichtbaren Wasserturms, einem der Wahrzeichen von Mönchengladbach.
  • Kölner Zoo - Mit seinen 7000 Tieren in 700 Arten gehört die 20 ha große Anlage im nördlichen Stadtteil Köln-Riehl zu den besonders großen und umfangreichen Tierparks in Deutschland. Informationen unter www.zoo-koeln.de.
  • Skulpturenpark Köln - Alle zwei Jahre gibt es wieder etwas neues in dem nördlich der Innenstadt, vor dem Kölner Zoo liegenden Skulpturenpark zu entdecken, denn dann werden einige der von internationalen und deutschen Künstlern erschaffenen Skulpturen ausgetauscht. Zu sehen ist eigentlich alles was den Künstlern so eingefallen ist, von lustig bis ernst, und aus allen möglichen Materialien. Der Park ist jederzeit kostenlos zugänglich. Informationen unter www.skulpturenparkkoeln.de.
  • Imhoff Schokoladenmuseum Köln - Auf der Rheinauhalbinsel wird auf spannende Weise Einblick in die Welt der Schokolade gegeben - vom Kakaobaum bis zur fertigen Schokolade, wobei man am Schokoladenbrunnen die süße Kost sogar probieren kann. Informationen unter www.schokoladenmuseum.de.
  • Deutsches Sport & Olympia Museum in Köln - In einem ehemaligen Zollgebäude am Rhein wird eine riesige Ausstellung über die Geschichte des Sports, von der Olympiade in der Antike bis zur Gegenwart, gezeigt. Als besonderer Clou kann außerdem auf dem Dach Fußball, Tennis- oder Basketball gespielt werden. Informationen unter www.sportmuseum.de.
  • Odysseum in Köln - In inszenierten Welten und anhand von 200 Erlebnisstationen können sich die Besucher in diesem Haus des Wissens auf eine Reise durch die Wissenschaft und Forschung begeben und dabei spannende Abenteuer erleben, wie einst Odysseus. Informationen unter www.odysseum.de.
  • Museum Ludwig in Köln - In einem extravaganten Bauwerk befindet sich unmittelbar neben dem Dom und dem Hauptbahnhof das wichtigste Museum der Stadt Köln für die moderne Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Unter anderem beherbergt es die umfangreichste Sammlung amerikanischer Pop-Art außerhalb der USA. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Museum Ludwig.
  • Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud in Köln - Im Unterschied zum Museum Ludwig wird in dieser Einrichtung die Kunst der älteren Vergangenheit, vom Mittelalter bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts, gezeigt. Hierzu gehört sogar die weltweit größte Sammlung mittelalterlicher Malerei, ebenso aber auch eine umfangreiche Sammlung impressionistischer und neoimpressionistischer Kunst. Informationen unter www.wallraf.museum.
  • Kölner Karnevalsmuseum - In ganz Deutschland ist der Kölner Karneval berühmt. Deshalb zeigt hier auch ein Museum die Geschichte und Tradition des Karnevals, die bis in die Zeit der Antike zurückreicht. Informationen unter www.kk-museum.de.
  • Kölner Festungsmuseum - Beeindruckende Reste der einst unter preußischer Herrschaft geschaffenen, rund um die Kölner Altstadt verlaufenden Festung sind bis heute erhalten geblieben. Das südlich der Innenstadt liegende ehemalige Zwischenwerk VIII wurde zu einem Festungsmuseum umgestaltet, das regelmäßig per Führung zu besichtigen ist. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Kölner Festungsmuseum.
  • Claudius-Therme - In dem nordöstlich von der Kölner Innenstadt liegenden Thermalbad gibt es eine Badelandschaft mit verschiedenen Innen- und Außenbecken, einen Saunabereich sowie eine Beauty- und Wellnessabteilung. Informationen unter www.claudius-therme.de.
  • Sealife - Ein Meeresaquarium mit exotischen Tieren und öffentlichen Fütterungen in Köln. Informationen unter www.sealife.de.
  • Familienbad "De Bütt" in Hürth - In diesem Familienbad können die Gäste ihre Seele baumeln lassen. Die Beckenvielfalt, die umfangreiche Saunaanlage, die Rutschbahn und vieles weiteres sorgen sowohl für Ruhe und Entspannung als auch für zahlreiche Erlebnismöglichkeiten. Informationen unter www.familienbad.com.
  • Max-Ernst-Museum in Brühl - In einem modernen Museumsbau werden zahlreiche Kunstwerke von Max Ernst gezeigt, dem deutschen Maler, Grafiker und Bildhauer des Dadaismus und des Surrealismus, der in Brühl geboren wurde und später in den USA und in Frankreich lebte. Informationen unter www.maxernstmuseum.de.
  • KarlsBad Brühl - Im Herzen von Brühl befindet sich das Spaßbad mit Freizeitzentrum, welches mit seinen Badeangeboten der Extraklasse das ideale Freizeitangebot für Familien mit Kindern ist. Informationen unter www.karlsbad-bruehl.de.
  • RONX ROCK Kletterhalle in Wesseling - Bis zu 16,50 Meter hohe Wände können in der riesigen Kletter- und Boulderfläche bei Köln bestiegen werden. Es gibt abgetrennte Areale und einen Abenteuerbereich für die Kinder mit einer Kletterburg. Informationen unter www.bronxrock.de.
  • Freizeitpark Rheinbach - Eine Attraktion ist der Freizeitpark in der Stadt Rheinbach, der sogar kostenlos zu besuchen ist. Auf einer Fläche von 15 ha gibt es rund um zwei künstlich angelegte Seen zahlreiche Möglichkeiten für Sport und Spiel. Weitere Informationen unter Freizeitpark Rheinbach.
  • Freizeitbad und Indoor-Tauchzentrum monte mare in Rheinbach - In dem Spaß- und Sportbad mit dazugehörendem Saunaparadies kann jeder so richtig entspannen. Eine Besonderheit ist das Tauchzentrum, in dem sowohl Profis als auch Anfänger bei 28° C Wassertemperatur in einer künstlich geschaffenen Unterwasserwelt bis zu 10 Meter tief tauchen können. Informationen unter www.monte-mare.de.
  • Hier geht es zu allen weiteren Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in und um Aachen und in der Region Niederrhein.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Mit der Bahn erreichbare Ausflugsziele sind zum Beispiel gut für Klassenfahrten geeignet. Außerdem stellen wir interessante Städtereisen mit der Bahn vor.

Erlebnismöglichkeiten
Erlebnismöglichkeiten
Ob Rafting, Kochkurse, Tauchen, Panzer fahren, Paintball, Canyoning, Bodyflying, Bungee Jumping, Hochseilgarten, Jetski fahren, Erlebniswanderungen, Kletterkurse, Skitouren, Skispringen, Flugzeug selber fliegen, Fallschirm springen, Tanzkurse, Quad Touren, Rennwagen fahren, Ballon fahren, Höhenangst Training, Fotoshooting, Dinner in the Dark, Zauberkurse oder sogar Strip Workshops, für jeden ist unter einmalige-erlebnisse.de etwas dabei.


Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Internet verlassen