Hauptmenü
Deutschland - Tourismus und Freizeit - Umkreis 40 

Umgebung Aachen (ohne Belgien und Niederlande)

Hier werden Ideen zu Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten in Aachen einschließlich der Umgebung (Niederrhein) vorgestellt, die mit dem Auto, mit der Bahn und zum Teil auch mit dem Fahrrad zu erreichen sind. Die Ausflugs- und Freizeittipps in dieser Umkreissuche für Aachen und die benachbarten Orte können auch auf Umkreis 30 km eingegrenzt und auf Umkreis 50 km erweitert werden.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Aachen bzw. in der Umgebung von rund 40 km (Niederrhein) :

Aachen
Aachen ist als ehemaliger Herrschersitz von Karl dem Großen nicht nur eine der wichtigsten historischen Städte Deutschlands, sondern dank zahlreicher Heil- und Thermalquellen auch ein beliebter Kurort. Die Stadt besitzt deshalb neben großartigen Baudenkmälern auch herrliche Park- und Kuranlagen. Für die Stadtbesichtigung ist der Kauf eines Reiseführers zu empfehlen.
Aachener Dom
Der Aachener Dom gehört mit seiner für Karl den Großen errichteten Pfalzkapelle und seinem Domschatz zu den bedeutendsten Kulturschätzen und ist deshalb das erste in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommene Denkmal in Deutschland. Ebenso wie der Elisenbrunnen ist er eines der Wahrzeichen von Aachen.
Rathaus von Aachen
Mit seinen Prachträumen, wie dem gotischen Krönungssaal und dem barocken Weißen Saal, sowie den Replikaten der Reichskleinodien gehört das zwischen 1330 und 1349 aus der Kaiserpfalz von Karl dem Großen entstandene Rathaus zu den attraktivsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Aachen.
Domschatzkammer Aachen
In der zum historischen Domkomplex gehörenden Domschatzkammer ist einer der größten und berühmtesten Kirchenschätze Europas zu bewundern, mit zum Teil mehr als 1.000 Jahre alten Kunstwerken.
Couven-Museum in Aachen
Unweit des Aachener Rathauses steht ein auffälliges Rokokohaus. In diesem wird der Architekt Jakob Couven geehrt, der in Aachen zahlreiche Bauwerke schuf. Zu sehen ist auch eine Möbelsammlung, die von der Zeit des Rokoko bis zur Periode des Biedermeier reicht.
Monschau
Mit ihren verschachtelten Fachwerkhäusern und barocken Wohnhäusern gehört die im wildromantischen Tal der Rur liegende Kleinstadt zu den beliebtesten Touristenzielen in der Eifel. Monschau besitzt über 200 Baudenkmäler und mehrere kulturhistorisch wertvolle Museen, wie das Rote Haus mit seiner komplett erhaltenen Inneneinrichtung, weshalb die Stadt zurecht als Perle der Eifel bezeichnet wird.
Rotes Haus in Monschau
1752 wurde das auffällige Haus in der Monschauer Fachwerkstadt für einen reichen Tuchmacher und Tuchhändler erbaut. Es ist heute ein Museum, in dem die original erhaltene Inneneinrichtung der Familie mit Möbeln im Stil von Rokoko, Louis-seize und Empire bewundert werden kann.
Narzissenwanderung in der Eifel
Im Naturschutzgebiet Perlenbach-Fuhrtsbachtal und im Oleftal bei Hellenthal wachsen die bundesweit größten Bestände an wilden Narzissen. Von Ende März bis Anfang Mai gehört die an der Grenze zu Belgien liegende Region deshalb zu den attraktivsten Ausflugsregionen in NRW.
Burg Nideggen
Im Mittelalter besaß die auf einem steilen Felsen errichtete Burg den Ruf, uneinnehmbar zu sein. Heute ist die zum Teil als Ruine erhaltene Befestigungsanlage, die auch das Wahrzeichen der Stadt Nideggen ist, eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Eifel. Ein besonderer Besuchermagnet ist das Burgenmuseum mit seinen Ritterrüstungen, Burgenmodellen und dem Verlies, in dem einst hochrangige Personen gefangengehalten wurden.

Hier stellen wir touristische Hauptattraktionen für Aachen und die gesamte Region vor.

Links zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Aachen bzw. in der Umgebung von rund 40 km um Aachen (Niederrhein) :

  • Aachener Tierpark Euregiozoo - Sowohl heimische als auch exotische Tierarten können in der zoologischen Anlage im "Drimborner Wäldchen" beobachtet und bewundert werden. Informationen unter www.euregiozoo.de.
  • Internationales Zeitungsmuseum Aachen - Anhand von mehr 170.000 Zeitungen und Druckwerken gibt das Museum einen Überblick über 400 Jahre Zeitungsgeschichte. Informationen unter www.izm.de.
  • Carolus Thermen in Aachen - Ob im 32°C warmen Saunasee oder in der von 18 Säulen getragenen Badehalle, in den Carolus Thermen in Aachen herrschen ideale Badebedingungen. Hierzu gehört auch der weiße Strand mit Sommerlicht und Duftlampen in der Karawanserei. Informationen unter www.carolus-thermen.de.
  • Drehturm Belvedere - Der Drehturm Belvedere auf dem Lousberg bietet gutes Essen und eine tolle Aussicht über Aachen. Die Aussicht alleine ist schon eine Wanderung hoch auf den Lousberg wert. Dabei kommt man auch in Tuchfühlung mit Aachens Sagen und Anektoden wie Der Teufel und das Marktweib oder man entdeckt die Aachener Akropolis, die Überreste des ehemaligen Belvederes. Im Drehturm selber sind Aushänge über die Geschichte des Lousbergs und der Geschichte des Drehturms, der ursprünglich als Wasserturm erbaut wurde. Informationen unter www.zuhause-in-aachen.de. Eingetragen von Elke Döbbeler.
  • Fernmeldemuseum Aachen - Funktionstüchtige Technik von gestern und vorgestern zum Anfassen und Einschalten. Informationen unter www.fernmeldemuseum-aachen.de.
  • Tierpark und Freizeitpark Alsdorf - Der Tierpark und Freizeitpark in Alsdorf ist sicherlich einen Tagesausflug wert, ganz besonders lohnt es sich für Familien mit Kindern. Ausserdem ist im Alsdorfer Tierpark und Freizeitpark der Eintritt frei. Lediglich Parkplatzgebühren fürs Auto von 2 Euro fallen an, für den ganzen Tag parken. Diese 2 Euro kommen ausschließlich den Tieren zugute. Das Freizeitgelände ist riesig, Streichelzoo, viele Spielgeräte, künstlicher See mit Floß, Kahn fahren, Minigolf spielen, hier kommt keine Langeweile auf. Gerade im Sommer ist der Tier- und Freizeitpark ein Paradies für Kinder. (und auch für Erwachsene) Informationen unter www.freizeit-in-alsdorf.de. Eingetragen von Alsdorf Tierpark & Freizeitpark.
  • Superfly Air Sports Aachen (Trampolinpark) - Mit einer Gesamtfläche von fast 4.000 m² ist das Superfly einer der größten Trampolinparks in Europa. Auf einer weit über 2.600 m² großen, zusammenhängenden Sprunglandschaft lässt sich Fliegen, Springen, Hüpfen, Klettern oder Ball spielen. Viele verschiedene Attraktion mit unterschiedlichen Anforderungen machen das Superfly attraktiv für Groß und Klein, Anfänger und Geübte. Zusammenhängende Trampolinfläche, Parcourbereich, 15 m Tumbling Lane, Air Track, Ninja Parcour, freier Fall am Trapez - und immer weiche Landung in den Schaumstoffwürfeln oder einem überdimensionalen Luftkissen. Samstag und Sonntag zwischen 09:00 und 10:00 Uhr ist das Superfly Air Sports ganz speziell und ausschließlich für Kinder bis 9 Jahre geöffnet. Öffnungszeiten, Preise und weitere Informationen unter aachen.superfly.de/trampolinhalle/. Eingetragen von Sven.
  • Burg Stolberg - Eine imposante Burganlage, die zum Teil aus mittelalterlichen Bauteilen und zum Teil aus Bauwerken im Stil des Historismus besteht, oberhalb der ebenso sehenswerten Altstadt von Stolberg. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Burg Stolberg.
  • Museum Zinkhütter Hof in Stolberg - Auf einem ehemaligen Industriegelände wird anhand verschiedener Exponate die Geschichte der Industrialisierung der Region gezeigt. Schwerpunkte sind die Aachener Nadelproduktion sowie die bis in die Römerzeit zurückreichende Herstellung von Produkten aus Messing und Zink. Informationen unter www.zinkhuetterhof.de.
  • Kornelimünster - Zusammen mit der gotischen und barocken Abtei Kornelimünster, dessen Abt einst (nach dem Erzbischof von Köln) das Krönungsprivileg für deutsche Kaiser inne hatte, gehört der romantische Ort zu den schönsten historischen Sehenswürdigkeiten im Raum Aachen. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Abtei Kornelimünster und de.wikipedia.org/wiki/Kornelimünster.
  • Felsenkeller Brauerei-Museum in Monschau - Alte Brauerei-Gerätschaften inklusive Infos über Bier und Bierbrauen. Informationen unter www.brauerei-museum.de.
  • Historische Senfmühle in Monschau - In einer historischen Mühle kann man die Herstellung von Senf erleben und gleich seinen Lieblingssenf aussuchen. Informationen unter www.senfmuehle.de.
  • Druckereimuseum Weiß in Monschau-Imgenbroich - In dem Museum wird die Geschichte des Drucks, von der Erfindung des Buchdrucks bis zu modernsten Druckmaschinen und dem Internet, anschaulich dargestellt. Informationen unter www.druckereimuseum-weiss.de.
  • Zitadelle Jülich - In Jülich steht eine der am besten erhaltenen Renaissancefestungen Deutschlands, die zu einem Bestandteil der im 19. Jahrhundert erweiterten Festung Jülich wurde. Obwohl die Zitadelle heute als Gymnasium genutzt wird, können die Wälle und Bastionen besichtigt werden. Außerdem informiert auf dem Gelände ein Museum über die Geschichte der Festung. Weitere Informationen mit der Internetsuche: Museum Zitadelle Jülich.
  • Brückenkopfpark Jülich - Aus einem kleinen Tierpark entstand zur Landesgartenschau 1998 ein großer Tier- und Freizeitpark, in dem es neben zahlreichen Tiergehegen auch mehrere Sportanlagen, wie z.B. eine Skaterbahn, einen Kanuverleih, ein Beach-Volleyballfeld und einen Hochseilklettergarten, sowie mehrere Themengärten und Spielanlagen gibt. Der Park erhielt seinen Namen, weil er an einem ehemaligen Brückenkopf der Festung Jülich liegt, deren Wallanlagen und Wassergräben für zusätzliche Eindrücke sorgen. Informationen unter www.brueckenkopf-park.de.
  • Rurufer-Radweg - Auf einer Länge vor rund 180 km führt an der Rur ein Radfernweg entlang. Er beginnt im Hohen Venn in Belgien und endet an der Einmündung der Rur in die Maas im niederländischen Roermond. Touristisch besonders interessant, aber auch anspruchsvoll, ist der durch die Eifel (Rureifel) führende Teil der Strecke, bequemer zu befahren ist hingegen der Streckenabschnitt durch die Kölner Bucht und den Kreis Heinsberg, an dem es auch einige Sehenswürdigkeiten gibt. Informationen unter www.rurufer-radweg.de.
  • Wildpark Gangelt - Wunderschön angelegter und großzügiger Wildpark mit europäischen Wildtieren. Informationen unter www.wildpark-gangelt.com/. Eingetragen von ddr.
  • Selfkantbahn - Auf der letzten erhaltenen Schmalspurstrecke der ehemaligen Geilenkirchener Kreisbahn, findet an Sonn- und Feiertagen ein Museumsbetrieb mit historischen Dampflokomotiven statt. Informationen unter www.selfkantbahn.de und www.selfkantbahn-impressionen.de.
  • Air Power Arena - Eine ungewöhnliche Art des Fliegens ohne Flugzeug kann in Hückelhoven erlebt werden. Informationen unter www.air-power-arena.de.
  • Spiel- und Abenteuerland Fridolino - In Hückelhoven-Brachelen lässt der Indoorspielpark Fridolino die Kinderherzen höher schlagen. Auf einer Fläche von 3500 Quadratmetern gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich auszutoben, mit Rollenrutsche, Hüpfburgen, Riesenklettergerüst und Kinder-Bungeejumping. Informationen unter www.fridolino.de.
  • Schloss Burgau - Liebevoll wurde die ursprünglich aus dem Mittelalter stammende Anlage in den 1980er Jahren wieder rekonstruiert. Das im Dürener Stadtteil Niederau liegende Wasserschloss ist seitdem ein beliebtes Ausflugsziel. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Schloss Burgau.
  • Bubenheimer Spieleland - Ob Regen oder Sonnenschein - Bubenheim lädt zum Spielen ein! Der Freizeitpark ist eines der beliebtesten Ausflugsziele für Familien zwischen Köln und Aachen. Egal zu welcher Jahreszeit, im Bubenheimer Spieleland ist immer was los. Riesiger Abenteuerspielplatz mit Boots-Wasserrutsche, großem Wasserspielplatz, Kletterberg, Trampolinen, Gokart-Bahn drinnen und draußen, Riesenteppichrutsche u. v. m. Die ca. 3800 m² großen Indoor-Spielbereiche mit Tunnel- und Rollenrutsche, Kletteranlage, Sandlandschaft, Kicker, Tischtennisplatten, Riesenbällchenbad, Bobby-Cars und Trampolinen sowie fünf moderne Bowlingbahnen bieten ein abwechslungsreiches und wetterunabhängiges Spiel- und Freizeitvergnügen für Jung und Alt. Ab ca. Mitte Juli jeden Jahres zusätzlich ein 40.000 m² großes Maislabyrinth mit Stempelstationen. Das Spieleland liegt an der L 237 südlich von Düren. Informationen unter www.bubenheimer-spieleland.de. Eingetragen von Maria.
  • Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sind unter Tagesausflugsziele für Aachen zu finden.

Für die Umgebung von Aachen gibt es auch die Rubriken Ausflugsziele für Kinder und Museen. Möglich ist außerdem die Einbindung der hier vorgestellten Ausflugs- und Freizeitziele auf der eigenen Homepage, unter Einhaltung unserer Nutzungsbedingungen, die beim Generieren des entsprechenden Quellcodes bestätigt werden müssen.

Hotel oder Unterkunft in und um Aachen gesucht?

Kompass zu den Nachbarregionen von Aachen (ohne Belgien und Niederlande):

N
W O
S

Weitere Tipps und Ideen für die Freizeit in Deutschland:

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten bzw. Tipps zum Thema Tourismus und Freizeit, zu denen auch Schlösser, Burgen und Klöster gehören und die mit dem Auto, mit der Bahn oder auch auf Fahrradwegen zu erreichen sind, in der Region von Aachen können auch eingetragen werden. Hierzu unsere alphabetisch geordnete Übersicht zu allen Landkreisen und kreisfreien Städten aufrufen, den entsprechenden Landkreis bzw. die entsprechende Stadtregion auswählen und den Tipp im unteren Teil der Seite in das Formular eintragen. Wir werden Ihren Eintrag, wenn er zum Thema Tourismus und Freizeit passt, nach entsprechender Prüfung auch auf in dieser Umkreissuche veröffentlichen.

Mehr Informationen zu den Themen Freizeit, Ausflug und Tourismus in Aachen gibt es unter Ausflugsziele Aachen 50 km und unter Ausflugsziele Aachen 60 km. Außerdem gibt es weitere Seiten, die Urlaub, Ausflug, Tourismus, Freizeit und Wahrzeichen in Deutschland zum Inhalt haben, zu denen unter anderem Museen mit Autos und Oldtimern, Fahrten mit der Dampeisenbahn und Modelleisenbahnanlagen gehören.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App