Hauptmenü
Deutschland - Tourismus und Freizeit - Umkreis 40 km

Umgebung Pöttmes und Ehekirchen

HotelsVeranstaltungen30 km50 km60 kmFür die Homepage

Hier werden Ideen zu Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten in Pöttmes und Ehekirchen einschließlich der Umgebung (Donaumoos) vorgestellt, die mit dem Auto, mit der Bahn und zum Teil auch mit dem Fahrrad zu erreichen sind. Bei den Ausflugs- und Freizeittipps in dieser Umkreissuche für Pöttmes und die benachbarten Orte handelt es sich zum Teil auch um romantische Plätze und historische Sehenswürdigkeiten.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Pöttmes und Ehekirchen bzw. in der Umgebung von rund 40 km (Donaumoos) :

Neuburg an der Donau
Mit dem Schloss Neuburg und der im Stil von Renaissance und Barock erbauten, vollständig erhaltene Altstadt gehört Neuburg zu den sehenswertesten Städten an der Donau.
Schloss Neuburg
Die imposante Anlage im Stil von Renaissance und Barock ist mit ihren kostbaren architektonischen Ausstattungen sowie mehreren Museen und Ausstellungen Mittelpunkt der Stadt Neuburg an der Donau.
Stadtmuseum Neuburg im Weveldhaus
In einem prunkvollen Adelspalais werden auf vier Etagen Informationen über die Geschichte von Neuburg an der Donau gezeigt. Diese reichen von der Jungsteinzeit bis in die neue Zeit.
Donauwörth
Besonders die Patrizierhäuser in der Reichsstraße, das Kloster Heilig Kreuz, das Deutschordenshaus und das Rieder Tor geben der idyllisch liegenden ehemaligen Freien Reichstadt an der Donau eine besonders romantische Prägung.
Ingolstadt
Viele Baudenkmäler aus verschiedenen Epochen zeugen von der 1200 Jahre alten, ereignisreichen Geschichte der Donaustadt als Residenzstadt bayerischer Herzöge und königliche Landesfestung. Wahrzeichen von Ingolstadt ist das mittelalterliche Kreuztor.
Schloss Ingolstadt
In der aus einer gotischen Befestigung hervorgegangenen ehemaligen Herzogresidenz befindet sich das Bayerische Armeemuseum, in dem das Kriegswesens der vergangenen Jahrhunderte anhand vieler Ausstellungsstücke vorgestellt wird.
Reduit Tilly und Klenzepark in Ingolstadt
Die Reduit Tilly liegt inmitten einer schönen Parkanlage und ist Bestandteil der umfangreichen Festungsbauwerke um die Altstadt von Ingolstadt.
Zwölf Apostel im Altmühltal
Zwölf Apostel im Altmühltal
Unter den zahlreichen Felsformationen im Altmühltal, einem der schönsten Flusstäler Deutschlands, sind die bei Solnhofen aus dem Steilhang herausragenden Zwölf Apostel die bekanntesten und beeindruckendsten.
Willibaldsburg
Oberhalb von Eichstätt steht das Wahrzeichen der Stadt. Die stark befestigte Burg bietet eine phantastische Aussicht auf das Altmühltal. Außerdem befindet sich hier das Museum für Ur- und Frühgeschichte sowie das Jura-Museum, ein paläontologisches Museum mit Weltgeltung.
Kloster Rebdorf
Eine sehenswerte Klosteranlage vor den Toren von Eichstätt die vollständig im Stil des Barock errichtet wurde.
Eichstätt
Die Bischofsstadt im Altmühltal mit dem eleganten barocken Stadtbild gehört zu den schönsten Städten Bayerns und besitzt mit dem Dom sowie mehreren Klöstern und Schlössern viele Sehenswürdigkeiten.
Domschatz- und Diözesanmuseum Eichstätt
Das Domschatz- und Diözesanmuseum der Bischofsstadt kann zusammen mit dem ebenfalls sehr sehenswerten Mortuarium, der ehemaligen Begräbnisstätte zwischen Dom und Kreuzgang, besichtigt werden. Eine Sammlung christlicher Kunst ist der Kern dieser Ausstellung.
Augsburg
Einst Hauptstadt der römischen Provinz Raetia, später auch dank der Familie Fugger Handels- und Finanzmetropole, besitzt die ehemalige Freie Reichsstadt ein umfangreiches Erbe an einmaligen historischen Bauwerken. Zudem besteht das sehr große Altstadtgebiet aus vielen romantischen Stadtvierteln, allerdings auch aus Quartieren mit Zweckbauten aus der Nachkriegszeit. Das abgebildete Rathaus und der benachbarte Perlachturm gehören zu den Wahrzeichen der Stadt (Reiseführer kaufen).
Basilika St. Ulrich und Afra in Augsburg
Zweifellos gehört die Basilika St. Ulrich und Afra zu den ungewöhnlichsten Kirchen Deutschlands. Genau genommen handelt es sich hierbei um einen Komplex aus mehreren Kirchen und Kapellen, die zum Teil von der katholischen und zum Teil von der evangelischen Kirche genutzt werden und zugleich ebenfalls zu den Wahrzeichen von Augsburg gehören.
Fuggerei Augsburg
Mit der Fuggerei kann in der schwäbischen Metropole die älteste Sozialsiedlung der Welt besichtigt werden. Sie wurde zwischen 1514 bis 1523 von Jakob Fugger erbaut und wird bis zum heutigen Tag ausschließlich von Sozialhilfebedürftigen Personen und Familien aus Augsburg bewohnt.
Ausflug buchen

Hier stellen wir touristische Hauptattraktionen für Pöttmes und die gesamte Region vor.

Links zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Pöttmes und Ehekirchen bzw. in der Umgebung von rund 40 km um Pöttmes (Donaumoos) :

  • Umweltbildungsstätte und Freilichtmuseum im Donaumoos - Im größten Niedermoor Süddeutschlands befindet sich ein Erlebnis- und Bildungszentrum, in dem die Besiedlungsgeschichte eines ungewöhnlichen Naturraums dargestellt wird. Informationen unter www.haus-im-moos.de.
  • Wasserschloss Sandizell bei Schrobenhausen - Zusammen mit der benachbarten Barockkirche St. Peter (Asamkirche) bildet das Stammhaus der Grafen von Sandizell ein besonders sehenswertes Barockensemble. Das Schloss kann zu besonderen Veranstaltungen und von größeren Gruppen nach Voranmeldung besichtigt werden. Informationen unter www.schloss-sandizell.com.
  • Jagdschloss Grünau mit Auenzentrum - Etwa sieben Kilometer östlich von Neuburg an der Donau steht ein sehr gut erhaltenes Jagdschloss der Wittelsbacher aus dem 16. Jahrhundert. Im Untergeschoss kann hier eine Ausstellung des Auenzentrums Neuburg-Ingolstadt über Flussauen und ihre Lebensräume, ihre Entwicklung und ihre Bedeutung für den Hochwasser- und Naturschutz besichtigt werden. Informationen unter www.auenzentrum-neuburg-ingolstadt.de.
  • Freizeitpark Western City - In Dasing kann man alles erleben, was zu einer echten Stadt aus dem Wilden Westen gehört. Informationen unter www.western-city.de.
  • Jimmy´s Fun Park - In dem ebenfalls in Dasing liegenden Indoor-Freizeitpark ist unabhängig vom Wetter jeden Tag für alle Kinder Spiel und Spaß garantiert. Informationen unter www.jimmys-funpark.de.
  • Kaisheim - In der Marktgemeinde befinden sich ein gotisches Marienmünster und ein spätbarocker Kaisersaal, die einst zu einer Zisterzienserabtei gehörten, und das Schloss Leitheim mit Schlosskirche. Informationen unter www.kaisheim.de.
  • Donautherme Wonnemar in Ingolstadt - Mit karibischem Wellenbecken, Erlebnisaußenbecken, Rutschenturm, Thalassobecken, großem Wellnessbereich und vielen weiteren Attraktionen bietet das Spaß- und Freizeitbad sowohl vielfältige Möglichkeiten der Erholung und Entspannung als auch zahlreiche Erlebnis- und Spaßbereiche. Informationen unter www.wonnemar.de.
  • Kleinzoo Wasserstern in Ingolstadt - Auch wenn sich der Tierpark als Kleinzoo bezeichnet, besitzt er mit Affenhaus, Terrariumhäusern, Vogelvoliere, Aquarium und botanischem Bereich viele attraktive Stationen, in denen Tiere beobachtet aber auch seltene Pflanzen besichtigt werden können. Informationen unter www.wasserstern.de.
  • Titania-Therme in Neusäß - In der am westlichen Stadtrand von Augsburg angrenzenden Stadt Neusäß bietet die Titania-Therme Erwachsenen und Kindern gleichermaßen viel Spaß und Abwechslung. Zu der Badelandschaft gehören ein Wasserfall, Erlebnisrutschen, eine Felsengrotte, ein großes Außenbecken mit Piratenschiffen und vieles mehr. Informationen unter www.titania-therme.de.
  • Waldkletterpark Oberbayern in Jetzendorf - Auf 11 verschiedenen Parcours mit einer Gesamtlänge von 1,5 km und einer Höhe bis 23 m wird der nördlich von Jetzendorf liegende Hochseilgarten auch als längster und höchster Seilbahnparcours in Bayern bezeichnet. Wie in allen Kletterparks werden natürlich auch hier Abenteuer und Spaß für die ganze Familie garantiert. Informationen unter www.waldkletterpark-oberbayern.de.
  • Römerkastell Pfünz - Im Ortsteil Pfünz der Gemeinde Walting wurde das römische Kastell Castra Vetoniana zum Teil wieder rekonstruiert. Die Ausgrabungsstätte ist Bestandteil des 2005 zum UNESCO-Weltkulturerbe erhobenen Rätischen Limes. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Kastell Pfünz.
  • Wertingen - Die nur wennige Kilometer von der Donau entfernt liegende romantische Stadt besitzt ein Schloss und zahlreiche Fachwerkhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Informationen unter www.wertingen.de.
  • Zoologischer Garten Augsburg - Mit seinen rund 1.600 Tieren in 300 Arten gehört der 22 ha große Tierpark von Augsburg zu den beliebtesten Freizeitzielen im bayerischen Teil von Schwaben. Informationen unter Informationen unter www.zoo-augsburg.de.
  • Botanischer Garten Augsburg - Auf einem rund 10 ha großen Gelände befindet sich neben dem Augsburger Zoo und dem Stadtwald der Botanische Garten der Stadt. Er wurde 1936 angelegt und gehört mit seinen verschiedenen Themengärten zu den schönsten Garten- und Parkanlagen in Schwaben. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Botanischer Garten Augsburg.
  • Augsburger Puppenkiste mit Museum - Vermutlich ist die 1948 gegründete Augsburger Puppenkiste das bekannteste Marionettentheater in Deutschland. Das liegt an den vielen Aufführungen, die seit 1953 regelmäßig im Fernsehen zu sehen sind. Inzwischen gibt es auch ein Museum, in dem die bekanntesten Puppen aus der Geschichte des Puppentheaters gezeigt werden. Kurzinformationen unter Augsburger Puppenkiste.
  • Museum im Wittelsbacher Schloss in Friedberg - Schwerpunkte der Ausstellung des im Friedberger Schloss beheimateten Stadtmuseums sind die archäologische Abteilung zur Frühgeschichte und die wertvollen Exponate der Friedberger Uhrmacherkunst aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Aber auch Fayencen aus dem 18. Jahrhundert, bemalte Bauernmöbel, Produkte des Handwerks der Stadt und eine historische Apotheke sind zu sehen. Informationen unter www.museum-friedberg.de.
  • Kloster Scheyern - Ein großes, von Benediktinermönchen geführtes Kloster und ein bedeutender Wallfahrtsort mit einer fast tausendjährigen Geschichte, auf den Petersberg bei Eisenhofen. Informationen unter www.kloster-scheyern.de.
  • Heckenlabyrinth Unterweikertshofen - Die Suche nach dem richtigen Weg zur Mitte. Eine knifflige Freizeitidee für Jung und Alt. Informationen unter www.heckenlabyrinth.de. Eingetragen von Hufmann.
  • Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sind unter Tagesausflugsziele für Pöttmes und Ehekirchen zu finden.

Für die Umgebung von Pöttmes und Ehekirchen gibt es auch die Rubriken Ausflugsziele für Kinder und Museen. Möglich ist außerdem die Einbindung der hier vorgestellten Ausflugs- und Freizeitziele auf der eigenen Homepage, unter Einhaltung unserer Nutzungsbedingungen, die beim Generieren des entsprechenden Quellcodes bestätigt werden müssen.

Hotel oder Unterkunft in und um Pöttmes gesucht?


Amazon Reiseführer Pöttmes

Kompass zu den Nachbarregionen von Pöttmes und Ehekirchen:

N
W O
S

Weitere Tipps und Ideen für die Freizeit in Deutschland:

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten bzw. Tipps zum Thema Tourismus und Freizeit, zu denen auch Schlösser, Burgen und Klöster gehören und die mit dem Auto, mit der Bahn oder auch auf Fahrradwegen zu erreichen sind, in der Region von Pöttmes und Ehekirchen können auch eingetragen werden. Hierzu unsere alphabetisch geordnete Übersicht zu allen Landkreisen und kreisfreien Städten aufrufen, den entsprechenden Landkreis bzw. die entsprechende Stadtregion auswählen und den Tipp im unteren Teil der Seite in das Formular eintragen. Wir werden Ihren Eintrag, wenn er zum Thema Tourismus und Freizeit passt, nach entsprechender Prüfung auch auf in dieser Umkreissuche veröffentlichen.

Mehr Informationen zu den Themen Freizeit, Ausflug und Tourismus in Pöttmes und Ehekirchen gibt es unter Ausflugsziele Pöttmes und Ehekirchen 50 km und unter Ausflugsziele Pöttmes und Ehekirchen 60 km. Außerdem gibt es weitere Seiten, die Urlaub, Ausflug, Tourismus, Freizeit und Wahrzeichen in Deutschland zum Inhalt haben, zu denen unter anderem Museen mit Autos und Oldtimern, Fahrten mit der Dampeisenbahn und Modelleisenbahnanlagen gehören.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Es war einmal ein Geist, der erfand ein Zaubermittel, damit jeder im großen Lexikon der Welt das findet, was er sucht. Und es dauerte nicht lange, da wurde der Geist zum größten Herrscher aller Zeiten. Er kontrollierte alle Untertanen der Welt und bestimmte genau, was jeder findet und was nicht. Das erboste die anderen Könige und Kaiser. Aber mit reichhaltigen Geschenken konnte er diese wieder beruhigen.
Mit dieser nun erlangten Macht war es dem Geist ein leichtes, noch ein weiteres Zaubermittel zu erfinden. Er mischte dieses Mittel in die beim Erdenvolk so beliebten Kekse. Hiermit konnte er herausfinden, was jeder anstellt und was jeder dachte. Das verursachte allerdings Ärger. Doch die anderen Herrscher wollten auch über dieses Wissen verfügen. Niemand von ihnen war interessiert, dass diese Kekse verboten oder gar vernichtet werden. Also einigte man sich, dass nun jeder Untertan selber entscheiden solle, welche Kekse vergiftet sind und welche nicht. Das Volk war beruhigt. Doch der Geist und die Herrscher rieben sich die Hände. Jeder griff immer wieder nach den falschen Keksen. Die Welt war wieder in Ordnung. Und wenn der Geist und alle Könige und Kaiser nicht gestorben sind, dann werden diese falschen Kekse bis in alle Ewigkeit gebacken.

mehr davon