Hauptmenü
Baden-Württemberg - Städtereiseziele

Engen

Altstadt Engen mit Rathaus, Schützenturm und Stadtkirche

Altstadt mit Rathaus, Schützenturm und Stadtkirche - weiter »

ie auf einem Felsplateau liegende Altstadt von Engen zählt zu den besonders gut erhaltenen Beispielen mittelalterlichen Städtebaus in Süddeutschland. Deshalb steht der gesamte Stadtkern auch unter Denkmalschutz. Alles wurde vorbildlich saniert, wofür es sogar mehrere Auszeichnungen gab. Schmale Gassen durchziehen die Stadt, in deren Mitte einige gotische Stufengiebel emporragen. Neben der ursprünglich aus dem 13. Jahrhundert stammenden Stadtkirche Mariä Himmelfahrt sind der Marktplatz und das Städtische Museum im ehemaligen Wolfgangskloster besonders interessant. Die Sehenswürdigkeiten liegen nah beieinander, da Engen eine überschaubare Größe besitzt. Auch bei einem kürzeren Aufenthalt kann alles bequem erreicht und besichtigt werden. Vom ausgeschilderten Parkdeck Maxenbuck aus gelangt man übrigens per Fahrstuhl direkt zu den Sehenswürdigkeiten im Herzen der Altstadt.

Mit dem Eiszeitpark Engen, dem Aussichtsberg Hohenhewen mit Burgruine, der Bergfestung Hohentwiel, der Aachquelle und der Donauversickerung bei Immendingen befinden sich außerdem viele attraktive Ausflugsziele im Umland von Engen.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Engen:

Marktplatz Engen Wolfgangskloster mit Museum Altstadt Engen Krenkinger Schloss

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in Engen und im Umkreis

Weitere Informationen über Engen im Internet:

Hier können Hotels in Engen über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Engen über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Politiker entscheiden und machen Gesetze, nicht die Politik. Die Politik wird nicht von der Politik gemacht, wie das immer wieder falsch formuliert wird, sondern von Politikern. Die Politik kann nichts dafür, wenn sie falsch oder richtig ist. Die Politiker sind der Grund, wenn die Politik falsch oder richtig ist.