Hauptmenü
Bayern - Ausflugsziele in Oberbayern

Mittenwald - Karwendelspitze

Zahme Dohlen im Karwendelgebirge Hochalpines Karwendelgebirge Blick aus der Karwendelbahn nach Mittenwald

Innerhalb von gerade einmal 10 Minuten überwindet man mit der Karwendelbahn 1311 Höhenmeter, vom Ortsrand Mittenwald aus bis zur 2244 m hohen, unterhalb der Westlichen Karwendelspitze liegenden Karwendelgrube. Schon während der Fahrt ist die Sicht ins Isartal einfach gewaltig. Noch fantastischer ist der Blick natürlich an der Bergstation. Wenn man noch etwas weiter hinaufläuft, kommt man an die Grenze zu Österreich. Dort öffnet sich die Aussicht auch in Richtung der südlichen Bergwelt. Der eigentliche, aus steilen Felsen bestehende, markante Berggipfel von Mittenwald liegt nur 141 Meter oberhalb der Bergstation. Er kann aber wahrscheinlich nur von Bergsteigern erklommen werden.

Das Wetter wechselt in solchen Hochgebirgsregionen oft sehr schnell und selbst die 10 Minuten haben bei uns gereicht, die vorher frei stehende, 2385 m hohe Karwendelspitze mit Wolken zu verhüllen. Deshalb konnten wir den eigentlichen Gipfel nicht aus der Nähe sehen. Während unserer gesamten Aufenthaltsdauer stieg feuchtwarme Luft aus dem Tal auf, die am Berghang kondensierte und die Gipfelregion damit dauerhaft einnebelte, obwohl ansonsten in unserer Höhe alles wolkenfrei war. Gelohnt hat sich die Fahrt trotzdem, denn zum Glück blieb wenig unterhalb alles frei.

So wie im ewigen Eis der Jungfrauregion des Berner Oberlandes sind auch an der westlichen Karwendelspitze besonders zahme Vögel anzutreffen - bei denen es sich unserer Meinung nach um Dohlen handelt. Sie haben sich bei unserem Sohn Martin fast auf die Hand gesetzt. Überhaupt spielt der Naturschutz in dieser empfindlichen und durch den Wintersport bedrohten Region eine immer stärkere Rolle. Aus diesem Grunde wurde 2008 an der oberen Bergbahnstation ein Informationszentrum zur Natur und Umwelt im Karwendelgebirge eröffnet. Damit befindet sich hier Deutschlands höchstgelegene Umweltausstellung, in der man unter anderem auch die Schönheiten der hiesigen Bergwelt und der Isarlandschaft per Film, und somit ohne Anstrengungen und ohne Nebel, bewundern kann.

Reiseführer AmazonMietwagen Preisvergleich Hotel-Gutschein

Weitere Informationen über die Karwendelspitze mit den Betriebszeiten der Karwendelbahn:

Hotels in der Nähe der Karwendelspitze bei Mittenwald:

Hotels in Mittenwald
Hotels in der Nähe der Karwendelspitze in Mittenwald suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis der Karwendelspitze (Mittenwald):

Hier können Hotels in Mittenwald über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Mittenwald über Amazon bestellt werden.


Lage der Westlichen Karwendelspitze und der Karwendelseilbahn: 

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 47.43019 und Longitude (Längengrad) = 11.29560.

Talstation der Karwendelbahn in Mittenwald und die Westliche Karwendelspitze auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wild, wilder, am wildesten: Vor Millionen Jahren war alles wild auf der Erde. Das galt damals auch schon für unsere Vorfahren: Wilde Menschen aßen wildes Fleisch. Später begann die Domestizierung. Wissenschaftler stellen heute vermehrt fest, dass Mann zu nah am Wild lebt (natürlich auch Frau und Kind). Immer mehr zoonotische Infektionskrankheiten werden wegen der Enge auf uns übertragen. Cholera und Pest waren vermutlich Waisenknaben. Die Anzahl der Menschen wird binnen weniger Jahrzehnte um 90 Prozent zurückgehen. Nicht einmal eine Milliarde werden übrig bleiben. Menschenleere Gegenden. Überlebenskampf. Der Naturschutz ist kein Thema. Er wird stattdessen erstmals wieder praktiziert. Die Erde atmet auf.