Hauptmenü
Bayern - Ausflugsziele Oberpfalz

Hoher Parkstein mit Museum Vulkanerlebnis Parkstein

Felswand Hoher Parkstein Hoher Parkstein Oberpfalz Hoher Parkstein mit Kapelle

Fotos: Ulflulfl, Brian Snelson und Richard Hilber - CC BY-SA

Sehr auffällig ragt nordwestlich von Weiden in der Oberpfalz, inmitten des Naturparks Nördlicher Oberpfälzer Wald ein 595 Meter hoher steiler Berg aus seiner Umgebung heraus. Das ist zwar für sich allein genommen noch nichts Besonderes, doch dieser als Parkstein bezeichnete Berg hat es in sich. Es handelt sich hier nämlich um die Überbleibsel eines Vulkanschlotes, der in der Zeit des Tertiärs jede Menge Magma ausgestoßen hat. Bis zu 38 Meter hohe Felsen, die aus sechseckigen Basaltsäulen bestehen, zeugen heute davon. Diese sind so witterungsbeständig, dass sie bis zum heutigen Tag stehen geblieben sind, während das umliegende Gestein des Vulkans im Verlauf von ungefähr 24 Millionen Jahren durch Erosion abgetragen wurde.

Viele Gäste lockt die Naturerscheinung deshalb jedes Jahr an. Zugleich ist die Bergkuppe aber auch ein beliebtes Wanderziel, dass eine gute Aussicht in das Umland ermöglicht. Aber auch wissensdurstige Touristen kommen hier auf ihre Kosten, denn ein Museum informiert vor Ort über den einstigen Vulkanismus in dieser Region, der seinen Schwerpunkt im heutigen Tschechien hatte. Außerdem kann der ehemalige Vulkan sogar im Inneren besichtigt werden, da vor langer Zeit in den Berg getriebene Felsenkeller besichtigt werden können, die täglich geöffnet sind. Hierbei sind viele Fremdgesteinseinschlüsse zu entdecken, zu denen insbesondere die aus dem Erdmantel stammenden Xenolithe gehören.

Auch eine Burg hat es auf dem Berg einmal gegeben, von der noch einige Grundmauern zeugen. Die heutige Kapelle wurde hingegen erst 1851 erbaut.

Und noch etwas. Oft gibt es ja für solche Naturerscheinungen einen Spruch von Johann Wolfgang von Goethe. Doch der war offensichtlich nie hier. Stattdessen wird immer Alexander von Humbold zitiert. Da wollen wir uns nicht raushalten. Er hat den Hohen Parkstein als schönsten Basaltkegel Europas bezeichnet. Heute steht der Hohe Parkstein dafür auch in der Liste der nationalen Geotope von Deutschland.

Öffnungszeiten des Museums Vulkanerlebnis Parkstein und weitere Informationen:

Hotels in der Nähe dieses Ausflugsziels in Weiden in der Oberpfalz:

Hotels in Weiden in der Oberpfalz
Hotels in Weiden in der Oberpfalz auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis des Hohen Parksteins in der Region Neustadt an der Waldnaab:

Hier können Hotels in Neustadt an der Waldnaab über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Neustadt an der Waldnaab über Amazon bestellt werden.


Lage des Hohen Parksteins in der Marktgemeinde Parkstein:

Hier kann die Route zum Parkstein berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 49.7316 und Longitude = 12.0700.

Hier der Hohe Parkstein in Parkstein bei Neustadt an der Waldnaab als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App