Hauptmenü
Bayern - Ausflugsziele

Die schönsten und beliebtesten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

AbstimmungReiseführer Bayern
Schloss Fantaisie in Oberfranken Hintersee mit Zauberwald Bauerngarten im Freilandmuseum Fladungen Plassenburg in Kulmbach

Bayern ist sehr reich an faszinierenden Sehenswürdigkeiten und überwältigenden Naturschauspielen. Deshalb gehört das Bundesland zu den beliebtesten Zielen für Urlaub, Städtereise und Wochenendausflug. Hier stellen wir die schönsten und beliebtesten Ausflugs- und Reiseziele in Bayern vor, die insbesondere auch lohnende Tagesausflugsziele sind. Viele dieser Touristenattraktionen sind sehr beliebt und stark besucht, manche aber trotz ihres wunderschönen und einmaligen Erscheinungsbildes doch relativ unbekannt und deshalb für viele Touristen noch richtige Geheimtipps. Außerdem haben wir noch eigenständige Rubriken mit den schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Franken, der im Norden von Bayern liegenden Region, und den schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Oberbayern erstellt.

Damit die Reihenfolge der Einträge der Bewertung durch die Allgemeinheit entspricht, kann jeder Seitenbesucher unter dem Punkt Abstimmung eine Stimme abgeben, mit der die gewählte Sehenswürdigkeit einen Wertungspunkt erhält und an der entsprechenden Stelle erscheint.

Hotels, Pensionen, Zimmer und Ferienwohnungen für Urlaub und Kurzreisen können in unserer Rubrik Hotels und Übernachtungen ausgewählt werden.

Die 73 schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Bayern:

Regensburg
Regensburg (843 mal gewählt)
Die von den Römern gegründete Donaustadt mit der großen historischen Altstadt gehörte 700 Jahre lang zu den bedeutendsten und wohlhabendsten Städten Deutschlands.
Würzburg
Würzburg (365 mal gewählt)
Die einstige Hauptstadt des Großherzogtums Würzburg besitzt viele Baudenkmäler, von denen die Alte Mainbrücke, die barocke Residenz, die Festung Marienberg und der romanische Dom besonders aufsehenerregend sind.
Stadt Bamberg
Bamberg (121 mal gewählt)
Die mittelalterliche Residenzstadt besitzt mit über 1.000 Baudenkmälern und den drei historischen Stadtgebieten der Inselstadt, der Bergstadt und der Gärtnerstadt die größte und am besten erhaltene Altstadt Deutschlands, weshalb Bamberg bereits seit 1993 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.
Würzburger Residenz
Würzburger Residenz (120 mal gewählt)
Als außergewöhnliches Schloss des europäischen Barock steht das von einem beeindruckenden Garten umgebene Bauwerk in der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.
Walhalla an der Donau
Walhalla an der Donau (66 mal gewählt)
Ein großer griechischer Marmortempel der im 19. Jahrhundert weit sichtbar über dem Ufer der Donau erbaut wurde und in dem bedeutende Persönlichkeiten der Deutschen Geschichte geehrt werden.
Dinkelsbühl
Dinkelsbühl (55 mal gewählt)
Zwar steht die an der Wörnitz liegende ehemalige Reichstadt aus touristischer Sicht etwas im Schatten der 35 km von hier entfernt liegenden Stadt Rothenburg ob der Tauber. Doch genau wie diese hat Dinkelsbühl eine Altstadt, in der sich seit dem Dreißigjährigen Krieg kaum etwas verändert hat. Sie ist zwar kleiner aber genauso romantisch und ebenso von einer vollständig erhaltenen Stadtmauer mit Wehrtürmen und Stadttoren umgeben.
Donaudurchbruch bei Kelheim
Donaudurchbruch bei Kelheim (52 mal gewählt)
Bei Kelheim fließt die Donau durch ein gewaltiges, 5,5 km langes, von Felsen gesäumtes Durchbruchstal, durch das man mit einem Ausflugsschiff zum Kloster Weltenburg, dem ältesten Kloster in Bayern, fahren kann.
Königsee mit St. Bartolomä und Watzmann
Königssee mit St. Bartolomä (49 mal gewählt)
Der im Nationalpark Berchtesgaden liegende See mit der berühmten Wallfahrtskapelle ist von einem grandiosen Bergpanorama umgeben.
Schloss Herrenchiemsee
Schloss Herrenchiemsee (49 mal gewählt)
Mit dem Schloss auf einer Insel im Chiemsee wollte der Schlösserkönig Ludwig II. von Bayern seinen Traum vom "Bayerischen Versailles" verwirklichen.
Stadt Burghausen
Burg Burghausen (48 mal gewählt)
Mit ihrer Länge von 1043 Metern ist die sehr gut erhaltene, auf einem Bergkamm stehende mittelalterliche Wehranlage von Burghausen die längste Burg Europas.
Nürnberg
Nürnberg (44 mal gewählt)
In der Stadt, die im Mittelalter zu den größten des Reiches gehörte, gibt es viele historische Denkmäler zu bewundern, von denen die Kaiserburg und die Stadtviertel an der Pegnitz besonders sehenswert sind.
Sehenswürdigkeiten in München
München (43 mal gewählt)
Als einstige Residenzstadt von Herzögen und Königen ist die bayerische Metropole mit ihren prunkvollen Schlössern, breiten Prachtalleen, riesigen Parkanlagen und wertvollen musealen Sammlungen ein kulturelles Zentrum Europas.
Landsberg am Lech
Landsberg am Lech (41 mal gewählt)
Viele sehenswerte Bauwerke und beeindruckende Reste der Stadtmauer zeugen vom einstigen Reichtum der romantisch, am rauschenden Lech und an steilen Hängen liegenden Stadt, die im Mittelalter ein Stapelplatz für den sehr ertragreichen Salzhandel war.
Rothenburg ob der Tauber
Rothenburg ob der Tauber (38 mal gewählt)
Eine weltbekannte Touristenattraktion, die zu einer Reise in die Vergangenheit einlädt, in die am ursprünglichsten erhaltene mittelalterliche Stadt Deutschlands.
Augsburg
Augsburg (36 mal gewählt)
Einst Hauptstadt der römischen Provinz Raetia, später auch dank der Familie Fugger Handels- und Finanzmetropole, besitzt die ehemalige Freie Reichsstadt ein umfangreiches Erbe an einmaligen historischen Bauwerken. Zudem besteht das sehr große Altstadtgebiet aus vielen romantischen Stadtvierteln, allerdings auch aus Quartieren mit Zweckbauten aus der Nachkriegszeit.
Schloss Neuschwanstein
Schloss Neuschwanstein (35 mal gewählt)
Das berühmteste Schloss des einstigen Schlösserkönigs Ludwig II. von Bayern steht auf einem Berg vor dem großartigen Panorama der Tiroler Alpenmassive, in unmittelbarer Nähe zum Schloss Hohenschwangau.
Zugspitze
Zugspitze (33 mal gewählt)
Deutschlands höchster Berg ist sowohl im Sommer als auch im Winter eine Attraktion.
Passau
Passau (29 mal gewählt)
Im 17. Jahrhundert verpassten italienische Baumeister der am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz liegenden Stadt ein neues Stadtbild. Damit wurde die nah am Wasser erbaute und von Kuppeln und Türmen überragte Drei-Flüsse-Stadt zu einem deutschen Vorbild der barocken Baukunst.
Eremitage Bayreuth
Eremitage Bayreuth (27 mal gewählt)
Zwei Schlösser bilden den Mittelpunkt eines einmaligen Park- und Schlossensembles im Stil von Barock und Rokoko, das mit seiner ungewöhnlichen Gartenarchitektur zu den schönsten Parkanlagen in Deutschland gehört.
Schloss Linderhof
Schloss Linderhof (19 mal gewählt)
Die Residenz und Parkanlage im Stil des Historismus wurde von 1867 bis 1885 errichtet und ist das einzige Schloss, das zu Lebzeiten des Schlösserkönigs Ludwig II. fertig gestellt wurde.
Breitachklamm
Breitachklamm (18 mal gewählt)
Ein 2,5 km langer Wanderweg führt durch die tiefste Schlucht Deutschlands in den Allgäuer Alpen bei Oberstdorf.
Stadt Neuburg an der Donau
Neuburg an der Donau (16 mal gewählt)
Mit dem Schloss Neuburg und der im Stil von Renaissance und Barock erbauten, vollständig erhaltene Altstadt gehört Neuburg zu den schönsten Sehenswürdigkeiten an der Donau.
Insel Frauenchiemsee
Insel Frauenchiemsee (15 mal gewählt)
Ein geradezu paradiesisch wirkendes Dorf auf einer Insel im Chiemsee mit einer großen, idyllisch liegenden Klosteranlage inklusive einer Torhalle aus karolingischer Zeit.
Lindau am Bodensee
Lindau am Bodensee (14 mal gewählt)
Mittelalterliche Stadt auf einer Insel im Bodensee. Sehenswert sind das Alte Rathaus, der Hafen, die historischen Bürgerhäuser mit Laubengängen und Fassadenmalereien sowie mehrere Barockbauwerke.
Schloss Nymphenburg in München
Schloss Nymphenburg in München (14 mal gewählt)
Während einer Bauzeit von 300 Jahren entstand westlich der Innenstadt, von einem einmaligen Park umgeben, eines der schönsten Schlossanlagen in Bayern. Es können das Schloss, mehrere Museen und der riesige Park besichtigt werden, wofür durchaus mehrere Tage eingeplant werden können.
Kloster Waldsassen
Kloster Waldsassen (14 mal gewählt)
Die im Stiftland an der Grenze zu Böhmen und im Egerland liegende Klosteranlage gehört zu den bekanntesten Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in der Oberpfalz. Das liegt an dem imposanten Aussehen der Bauwerke und an den wertvollen Einrichtungen, wie der berühmten Stiftsbibliothek. Die große Stiftsbasilika des Klosters ist zugleich das Wahrzeichen der Stadt Waldsassen.
Wimbachklamm
Wimbachklamm (13 mal gewählt)
Eine kleine von tobenden Wassermassen, Gischt und Wasservorhängen eingenebelte Schlucht mit den imposantesten von der Natur geschaffenen Wasserspielen der bayerischen Alpen.
Stadt Coburg
Coburg (12 mal gewählt)
Als ehemalige Residenzstadt des Herzogtums Sachsen-Coburg und Gotha besitzt die von der Veste Coburg überragte Stadt ein besonders vornehmes Aussehen. Das historische Zentrum von Coburg ist vollständig erhalten und gehört mit zahlreichen Baudenkmälern im Stil von Gotik, Renaissance, Barock und Historismus zu den attraktivsten Reisezielen in Oberfranken.
Stadt Altötting - Wallfahrtsort Gnadenkapelle
Altötting (12 mal gewählt)
Barockstadt mit einmaliger Ausstrahlung, in deren Zentrum ein weiträumiger Platz mit dem bedeutendsten Marienwallfahrtsort Deutschlands, der Gnadenkapelle, zu bewundern ist.
Chiemsee im Chiemgau
Chiemsee (12 mal gewählt)
Der im Herzen des Chiemgaus liegende Chiemsee gehört mit seinen einmaligen Inseln, seinen malerischen Ortschaften und dem in der Ferne sichtbaren Alpenpanorama zu den beliebtesten Ausflugs- und Urlaubszielen in Oberbayern.
Schloss Johannisburg in Aschaffenburg
Schloss Johannisburg (11 mal gewählt)
Weit sichtbar, am Hochufer des Mains stehend und von einmaligen Parkanlagen umgeben, ist das ehemalige Schloss der Mainzer Kurfürsten eines der gewaltigsten Renaissanceschlösser Deutschlands.
Zwölf Apostel im Altmühltal
Zwölf Apostel im Altmühltal (10 mal gewählt)
Eine von vielen Felsformationen im Altmühltal, durch die das 220 m lange, in Mittelfranken, Oberbayern und Niederbayern liegende Tal zu den interessantesten Flusstälern Deutschlands gehört.
Tegernsee
Tegernsee (10 mal gewählt)
Durch seine idyllische Lage, inmitten der hohen Berge des Mangfallgebirges, und durch seine wunderschönen urbayerisch geprägten Urlaubsorte, gehört der See zu den schönsten Gewässern der bayerischen Alpen.
Kloster Ettal
Kloster Ettal (10 mal gewählt)
Die von einer riesigen Barockkirche dominierte Benediktinerabtei Ettal ist das größte und zweifellos beeindruckendste Kloster der bayerischen Alpen.
Mittenwald
Mittenwald (9 mal gewählt)
Mit seinem seit Jahrhunderten gepflegten Brauch der Lüftlmalerei und dem intensiven Festhalten an alten Ritualen ist der beliebte, von steilen Felsmassiven der Alpen umgebene Urlaubsort ein ganz besonderes Zentrum bayerischer Tradition.
Bad Kissingen
Bad Kissingen (9 mal gewählt)
Im bekanntesten Kurort Deutschlands kann man zwischen gepflegten Parkanlagen und Prachtbauten den Glanz der alten Zeit bewundern, als Bad Kissingen noch eine der ersten Adressen für den europäischen Adel war.
Füssen
Füssen (9 mal gewählt)
Die mittelalterliche Stadt am Lech und in der Nähe der weltbekannten Königsschlösser besitzt viele sehenswerte Bauwerke, unter denen das Hohe Schloss und das barocke Kloster Sankt Mang besonders herausragen.
Eichstätt
Eichstätt (8 mal gewählt)
Die Bischofsstadt im Altmühltal mit dem eleganten barocken Stadtbild gehört zu den schönsten Städten Bayerns und besitzt mit dem Dom sowie mehreren Klöstern und Schlössern viele Sehenswürdigkeiten.
Schloss Mespelbrunn
Schloss Mespelbrunn (8 mal gewählt)
Wie ein Märchenschloss liegt das Wahrzeichen des Spessarts, das noch heute von den gräflichen Familie von Ingelheim genannt Echter von und zu Mespelbrunn bewohnt wird, in einem stillen Seitental.
Deutsches Museum in München
Deutsches Museum in München (8 mal gewählt)
Mit 28.000 ausgestellten Objekten aus den Bereichen Naturwissenschaft und Technik ist das Museum weltweit eines der größten dieser Art, weshalb man für die Besichtigung viel Zeit benötigt.
Schloss Schleißheim (7 mal gewählt)
In Oberschleißheim befindet sich ein insgesamt zwei Kilometer langer herrschaftlicher Komplex, der aus drei prunkvollen Schlössern und dem größten sowie am besten erhaltenen Barockgarten von Bayern besteht.
Wieskirche in Wies in Pfaffenwinkel
Wieskirche in Pfaffenwinkel (6 mal gewählt)
Als ein Meisterwerk der menschlichen Schöpferkraft gehört die unter dem Schutz der UNESCO stehende Wallfahrtskirche zu den berühmtesten im Stil des Rokoko errichteten Bauwerken in Bayern.
Starnberger See
Starnberger See (6 mal gewählt)
An den größtenteils zum Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen gehörenden Ufern des Starnberger Sees, einem der bekanntesten Seen Bayerns, befinden sich viele Sehenswürdigkeiten und lohnende Ausflugsziele.
Hitler Dokumentationszentrum Obersalzberg
Dokumentationszentrum Obersalzberg (6 mal gewählt)
Auch wenn vom zweitwichtigsten Machtzentrum des Dritten Reiches in Berchtesgaden kaum noch etwas erhalten ist, lernt man hier die hoch interessante Geschichte des ehemaligen Berghofs von Adolf Hitler kennen.
Hofgarten und Schloss Veitshöchheim
Schloss Veitshöchheim mit Hofgarten (6 mal gewählt)
Das Schloss ist vor allem wegen seines Hofgartens ein Besuch wert. Er zählt zu den schönsten Rokokoparkanlagen Deutschlands und besitzt Gartenkunstwerke in verschwenderischer Fülle.
Bavaria Filmstudios
Bavaria Filmstadt in München (6 mal gewählt)
Mittels einmaliger Sensationen und der Führung durch Originalkulissen, inklusive einem eigenen Filmdreh, kann man in den Bavaria Studios in die ungewöhnliche Welt der Filmproduktion eintauchen.
Bad Tölz
Bad Tölz (6 mal gewählt)
Eine romantische Kurstadt im Alpenvorland, deren Hauptsehenswürdigkeit die Häuser der historischen Marktstraße mit ihren breiten Dächern und bemalten Fassaden sind.
Kronach
Kronach (6 mal gewählt)
Mit ihrer fast vollständig erhaltenen, aus historischen Sandstein- und Fachwerkhäusern bestehenden Altstadt, inklusive Stadtmauer, sowie der Festung Rosenberg ist die am Fuße des Frankenwaldes liegende Kleinstadt ein attraktives Ausflugsziel in Oberfranken.
Königsberg in Bayern
Königsberg in Bayern (6 mal gewählt)
Obwohl die Altstadt der in den Haßbergen liegenden Kleinstadt zu den am besten erhaltenen historischen Stadtkernen von Bayern gehört, ist sie immer noch ein Geheimtipp. Uraltes Pflaster, kunstvolle Fachwerkhäuser, historische Brunnen, zwei erhaltene Stadttore und die oberhalb der Stadt liegende ehemalige Reichsburg sorgen für ein Aussehen, das aus dem Bilderbuch stammen könnte.
Wallfahrtsstätte Vierzehnheiligen
Wallfahrtsstätte Vierzehnheiligen (5 mal gewählt)
Die berühmte Wallfahrtskirche ist ein einmaliges Rokokobauwerk oberhalb des Maintals, welches eine ungewöhnliche Innenarchitektur besitzt.
Oberpfälzer Freilandmuseum
Oberpfälzer Freilandmuseum in Nabburg (5 mal gewählt)
An zwei Standorten (Neusath und Perschen) ist das einstige Leben und Wohnen der Menschen in der ländlich geprägten Oberpfalz zu erfahren. Aus umgesetzten Häusern wurden hierzu sogar mehrere zwischen Wäldern und Feldern liegende Dörfer aufgebaut.
Kulmbach
Kulmbach (4 mal gewählt)
Die von einer großen Renaissancefestung überragte Stadt besitzt ein gut erhaltenes historisches Stadtbild mit Baudenkmälern aus vielen Epochen. Bekannt ist Kulmbach zudem für die jahrhundertealte Kunst des Bierbrauens, die das Erscheinungsbild der Stadt maßgeblich mitbestimmt.
Schloss und Park Schönbusch in Aschaffenburg
Schloss und Park Schönbusch (4 mal gewählt)
Rund um ein frühklassizistisches Schlösschen befindet sich am Stadtrand von Aschaffenburg ein ausgefallener Englischer Garten mit Wasserlandschaften und zauberhaften Parkarchitekturen, die sich auf einer riesigen Fläche von 200 ha verteilen.
Kloster Andechs
Kloster Andechs (4 mal gewählt)
Die über dem Ostufer des Ammersees liegende Klosteranlage ist sowohl mit ihrer herausragenden Ausstattung im Stil des bayerischen Barock und Rokoko als auch mit ihrer Klosterbrauerei eine besonders beliebte touristische Attraktion.
Walchensee
Walchensee (4 mal gewählt)
Mit seinem glasklaren Wasser und den umliegenden bewaldeten Bergen ist der in 802 Metern Höhe liegende riesige Bergsee in den Alpen ein einzigartiges Naturrefugium.
Deutschordensschloss Residenz Ellingen
Deutschordensschloss Residenz Ellingen (4 mal gewählt)
Anhand seiner aufwendigen Ausstattung und Größe zeigt die ehemalige Residenz des fränkischen Landkomturs des Deutschen Ordens den einstigen Reichtum des damals eigentlich schon im Niedergang befindlichen Ritterordens. Bei den Schlossführungen können prunkvolle Innenausstattungen bewundert werden. Außerdem ist in einem Schlossflügel das Kulturzentrum Ostpreußen zu Hause.
Hochfelln: Aussichtsberg in den Alpen
Hochfelln (3 mal gewählt)
Ein 1675 m hoher, mit der Seilbahn zu erreichender Alpengipfel inklusive dem höchstgelegene Gasthaus des Chiemgaus, von dem man bis zum Alpenhauptkamm sowie ins Alpenvorland mit dem Chiemsee blicken kann.
Klosterkirche in Ottobeuren
Kloster Ottobeuren (3 mal gewählt)
Die barocke Klosteranlage mit der vorbildlich restaurierten spätbarocken Basilika St. Alexander und St. Theodor, die eine Meisterleistung des süddeutschen Barocks darstellt, ist der unübersehbare Mittelpunkt der Marktgemeinde Ottobeuren bei Memmingen.
Festspielstadt Bayreuth
Bayreuth (3 mal gewählt)
Dank ihrer zahlreichen Prunkbauten im Stil von Barock und Rokoko, ihrer vielen Museen und natürlich den alljährlich stattfindenden Richard-Wagner-Festspielen ist die Hauptstadt Oberfrankens eines der bedeutendsten kulturellen Zentren in Bayern.
Englischer Garten in München
Englischer Garten in München (3 mal gewählt)
Mit seinen weiträumigen Grünflächen, den reißenden Bachläufen und den riesigen Biergärten ist die historische Parkanlage der beliebteste Erholungsort der Münchner und Ihrer Gäste.
Felsenbad Pottenstein
Felsenbad Pottenstein (3 mal gewählt)
Ein seit 2001 zu einem Naturbad umgestaltetes historisches Freibad in der Fränkischen Schweiz, das unterhalb eines riesigen Felsens errichtet wurde und zu den schönsten Freibädern in Deutschland gehört.
Schloss Hohenschwangau
Schloss Hohenschwangau (3 mal gewählt)
Ein beeindruckendes neogotisches Schloss, welches in Sichtweite des weltweit als Märchenschloss berühmten Schlosses Neuschwanstein steht und zu unrecht ein Schattendasein führt. Das mit prunkvollen Gemächern ausgestattete Schloss Hohenschwangau wurde für den Kronprinzen und späteren bayerischen König Maximilian II. erbaut. Dessen Sohn, der als Märchen- und Schlösserkönig berühmt gewordene Ludwig II., verbrachte hier seine Kindheit und Jugend.
Schloss Neuburg
Schloss Neuburg an der Donau (3 mal gewählt)
Die imposante Anlage im Stil von Renaissance und Barock ist mit ihren kostbaren architektonischen Ausstattungen sowie mehreren Museen und Ausstellungen Mittelpunkt der Stadt Neuburg an der Donau.
Nördlingen
Nördlingen (3 mal gewählt)
Zweifellos gehört das von der Zeit des Mittelalters und der Renaissance geprägte und sogar von einer komplett erhaltenen Stadtmauer umschlossene Nördlingen zu den besonders authentisch erhaltenen historischen Städten in Deutschland.
Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald
Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald (3 mal gewählt)
Am Ortsrand von Neuschönau liegt das Nationalparkzentrum Lusen des Nationalparks Bayerischer Wald, das ein Informations- und Erlebniszentrum für Groß und Klein ist. Am populärsten ist hier der Baumwipfelpfad, der 2009 mit einer Länge von 1.300 Metern als der längste der Welt eröffnet wurde. Er verläuft auf einer Höhe von 8 bis 25 Metern und endet an einem 44 Meter hohen Aussichtsturm.
Amberg
Amberg (3 mal gewählt)
Eine vollständig erhaltene Altstadt mit weitgehend erhaltenen Wehranlagen, dem gotischen Rathaus, dem Kurfürstlichen Schloss, der Wallfahrtskirche Maria Hilf und dem Eh'häusl machen die ehemalige Hauptstadt der Oberpfalz sowie einstige Handels- und Eisenerzstadt besonders sehenswert.
Schloss Weißenstein in Pommersfelden
Schloss Weißenstein in Pommersfelden (2 mal gewählt)
Nur wenige Kilometer südlich von Bamberg steht eines der am besten erhaltenen Barockschlösser von Franken. Die einst für den Kurfürsten und Erzbischof von Mainz erbaute Anlage, die umgangssprachlich auch als Schloss Pommersfelden bezeichnet wird, gilt als Gründungsbau des fränkischen Barock und besitzt noch eine vollständig erhaltene Inneneinrichtung.
Berching
Berching (2 mal gewählt)
Die historische Altstadt im Naturpark Altmühltal, am Main-Donau-Kanal, ist noch vollständig von seiner mittelalterlichen Stadtmauer mit 13 Türmen und vier Stadttoren umgeben.
Oberammergau
Oberammergau (2 mal gewählt)
In einem weiten Tal der Ammergauer Alpen liegend, gehört die weltbekannte Gemeinde, die auch Ursprungsort der bayerischen und tiroler Lüftlmalerei ist, zu den schönsten Ortschaften Bayerns. Deshalb gehört Oberammergau auch zu den schönsten Urlaubsorten in den Alpen.
Kallmünz
Kallmünz (2 mal gewählt)
Weil der als Markt bezeichnete Ort in der Oberpfalz ein sehr malerisches Aussehen hat, ist er schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts ein beliebter Aufenthaltsort von Künstlern. Er liegt am landschaftlich reizvollen Zufluss der Vils in die Naab, unterhalb einer auf einem großen Felsen stehenden Burgruine.
Schloss Seehof in Memmelsdorf
Schloss Seehof in Memmelsdorf (2 mal gewählt)
Zusammen mit dem großzügig angelegten Schlosspark ist die ehemalige Sommerresidenz der Bamberger Fürstbischöfe eine der größten und schönsten Barock- und Rokokoanlagen in Franken.
Burg Harburg
Burg Harburg (1 mal gewählt)
Oberhalb der Stadt Harburg in Schwaben steht eine der am besten erhaltenen Burgen Deutschlands. Bei einer Führung können die gedeckten Wehrgänge mit Türmen und Toren sowie die prunkvollen Gebäude der auch als Schloss bezeichneten Anlage besichtigt werden.
Kloster Roggenburg
Kloster Roggenburg (1 mal gewählt)
Eine malerisch im Grünen liegende große Klosteranlage im Stil von Barock und Rokoko mit Kloster- und Prälatengarten sowie Klostermuseum. Besonders sehenswert ist die zu den bedeutendsten Bauwerken des schwäbischen Rokoko gehörende Klosterkirche.
zur AbstimmungReiseführer BayernEvents Viagogo

Silvesterfeuerwerk
Silvester 2021 in Bayern
Für Silvester 2021 schon alles geplant? Wenn nicht, dann gibt es hier eine Auswahl von Tipps und Veranstaltungen für Silvester in Bayern, die auch kostenlos eingetragen werden können.

Bei der Abstimmung vorgeschlagene Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Bayern:

Kleinheubach - Burg Wolfsegg - höchstadt - Kempten - Ingolstadt - Tierfreigelände Neuschönau - königin sissi

Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten nach bayerischen Regionen:

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Franken - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Oberbayern

Urlaubstipps, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Bayern nach Rubriken:

Städte - Schlösser - Königsschlösser - Burgen - Gärten und Parkanlagen - Museen, Freilichtmuseen und Schauwerkstätten - Fassaden- und Lüftlmalerei - Höhlen und Besucherbergwerke - Ausflüge mit Kindern - Zoos und Tiergärten - Bademöglichkeiten - Kindergeburtstag


Es kann auch ein Reiseführer für Bayern als Buch erworben werden.

Ausflugs- und Urlaubsziele sowie Sehenswürdigkeiten in den bayerischen Regionen:

Wir haben in der oberen Aufstellung der Tagesausflugsziele in Bayern nur die schönsten aufgelistet. Noch umfangreichere Informationen zu Touristenattraktionen, Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps in Bayern gibt es auf unseren nach Urlaubsregionen, Regierungsbezirken, Städten und Landkreisen geordneten folgenden Übersichtsseiten.

Weitere Rubriken zu Ausflugs- und Urlaubszielen außerhalb von Bayern gibt es in der Auflistung der schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele Süddeutschlands und auf unserer Deutschlandseite.

Hier können Hotels aus dem weltweiten Angebot von Booking.com gebucht werden.

Booking.com

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Unterkünfte gibt es auch unter www.tourist-online.de



Geschichte wiederholt sich doch

Englisch in Erfurt kostenlos lernen

Quermania als App

Nun rettet doch endlich den Planeten und stoppt die chinesische Seidenstraße. Sie gefährdet den Krieg im Nahen Osten.

weitere Kalauer