Hauptmenü
Bayern - Städtereiseziele

Seßlach - Luitpoldstraße

Die Luitpoldstraße ist nach dem bayerischen Prinzregenten Luitpold (1886 - 1912) benannt. Sie reicht vom Geiersberger Torturm bis zum Hattersdorfer Torturm und gehört zu den besonders romantisch aussehenden Straßenzügen der Stadt.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Seßlach:

Stadtmauer Geiersbergr Tor Rodachbrücke Flenderstraße Flenderstraße Maximiliansplatz Löwe am Rathaus Luitpoldstraße Kirche St. Johannes Fürstbischöfliches Amtsmagazin Hattersdorfer Torturm

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Seßlach:

Weitere Informationen über Seßlach im Internet:

Hier können Hotels in Seßlach über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Seßlach über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App