Hauptmenü
Bayern - Städtereiseziele

Wolframs-Eschenbach - Oberes Tor

Durch zwei Stadttore führten einst die Wege hinein und wieder hinaus aus Obereschenbach, wie Wolframs-Eschenbach bis 1917 hieß. Beide Tore sind noch vollständig erhalten. Das abgebildete Obere Tor hat das typische Aussehen einer mittelalterlichen Doppeltoranlage mit Torturm und Vorwerk. Es wurde im 13. und 14. Jahrhundert erbaut. Die vor dem Tor über den Stadtgraben führende Brücke ist hingegen deutlich jünger.

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen von Wolframs-Eschenbach:

Oberes Tor Stadtmauer Unteres Tor Pfründehaus in der Färbergasse Museum Wolfram von Eschenbach Hauptstraße mit Benefiziatenhaus

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Wolframs-Eschenbach:

Weitere Informationen über Wolframs-Eschenbach im Internet:

Hotel Wolframs-Eschenbach hier buchen


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Geschichte wiederholt sich doch

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Mit Windows 11 ist es Microsoft endlich gelungen, zum elften Mal alles zu verändern, ohne wieder nur eine einzige Verbesserung zu realisieren.

weitere Kalauer