Hauptmenü
Berlin - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Berlin - Buddy Bären

Berliner Bär Berliner Bär Berliner Bär mit Fußball Berliner Bär

Wer aufmerksam durch Berlin läuft, wird fast an jeder Ecke auf einen der bunt bemalten Buddy Bären stoßen, die seit 2001 in der ganzen Stadt verteilt wurden. Kaum eine Attraktion in Berlin will inzwischen ohne einen individuell gestalteten Bären auskommen. Sie stehen vor Hotels, Geschäften oder auch vor dem Olympia Stadion. Gerade mit Kindern macht die Suche nach immer neuen Bären einen riesen Spaß und auch viele Touristen posieren gern neben den wetterbeständigen Skulpturen. Diese bestehen aus glasfaserverstärktem Kunststoff und mittlerweile gibt es 1400 von ihnen. Dass sie ein echtes Wahrzeichen von Berlin geworden sind, beweist die Tatsache, dass viele von ihnen inzwischen auch außerhalb anzutreffen sind. Sie schmücken deutsche Botschaften in vielen Städten der Welt und einer fährt sogar auf einem deutschen Versorgungsschiff zur See. So stehen sie für ein tolerantes und freies Deutschland.

Hotels in Berlin:

Hotels in Berlin
Hotels in Berlin auf Hotel.de suchen und online buchen.

Weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in und um Berlin:

Hier können Hotels in Berlin über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Berlin über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wild, wilder, am wildesten: Vor Millionen Jahren war alles wild auf der Erde. Das galt damals auch schon für unsere Vorfahren: Wilde Menschen aßen wildes Fleisch. Später begann die Domestizierung. Wissenschaftler stellen heute vermehrt fest, dass Mann zu nah am Wild lebt (natürlich auch Frau und Kind). Immer mehr zoonotische Infektionskrankheiten werden wegen der Enge auf uns übertragen. Cholera und Pest waren vermutlich Waisenknaben. Die Anzahl der Menschen wird binnen weniger Jahrzehnte um 90 Prozent zurückgehen. Nicht einmal eine Milliarde werden übrig bleiben. Menschenleere Gegenden. Überlebenskampf. Der Naturschutz ist kein Thema. Er wird stattdessen erstmals wieder praktiziert. Die Erde atmet auf.