Hauptmenü
Niedersachsen - Ausflugsziele

Jever - Schloss

Schloss Klosterkirche St. Maria Barockmalerei Kirche St. Maria

Fotos Schlossmuseum: Allie Caulfield - Creative Commons

Das im Kern älteste Bauwerk in der Stadt Jever ist zugleich das schönste. Hierfür sorgte hauptsächlich die jahrhundertelange Herrschaft von Häuptlingen, die von der ursprünglichen Burg aus das Umland regierten. Deshalb entstand auch rund um das Schloss die heutige Stadt. Aus der ehemaligen Burg, von der noch der ehemalige Bergfried als Schlossturm kündet, wurde dann im 16. Jahrhundert ein Schloss im Stil der Renaissance. Für diesen Umbau war Maria von Jever verantwortlich, die als weibliche Herrscherin zugleich der letzte Nachfahre der friesischen Häuptlinge von Jever war. Danach gehörte das Schloss erst einmal den Fürsten von Anhalt-Zerbst, später sogar der russischen Zarin und am Ende den Großherzögen von Oldenburg. Weil das Bauwerk nun für die neuen Besitzer weit ab vom Schuss lag, wurde es kaum noch genutzt. Deshalb folgten mit Ausnahme der barocken Turmhaube nur wenige bauliche Veränderungen. Und deshalb ist das Schloss heute ein Musterbeispiel für Repräsentationsbauten des 16. Jahrhunderts.

Das Schloss kann das ganze Jahr über auch im Inneren besichtigt werden. Zu sehen sind die herrschaftlichen Räume, wie der Audienzsaal mit seiner geschnitzten Kassettendecke und die fürstliche Galerie. Aber auch der Alltag der einfachen Menschen zwischen dem 16. bis 19. Jahrhundert wird anschaulich dargestellt. Im Sommerhalbjahr kann außerdem der 67 Meter hohe Schlossturm bestiegen werden, der übrigens auch das Wahrzeichen von Jever ist und samt Schloss auch auf den Flaschen des in der Stadt gebrauten Biers zu sehen ist.

Öffnungszeiten des Schlossmuseums und weitere Informationen über das Schloss in Jever:

Hotels in Jever:

Hotels in Jever
Hotels in Jever auf Hotel.de suchen und online buchen.

Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in und um Jever:

Hotels in Jever können hier online gebucht werden.


Lage des Schlosses in Jever: 

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel vom aktuellen Standort aus berechnet werden. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 53.5723 und Longitude = 7.9030.

Position des Schlosses in der Stadt Jever auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Tipps gegen Langeweile

Gendergerechtigkeit oder Volksverdummung?

Quermania als App

Wer nichts wird, wird Wirt. Wer gar nichts wird, wird Bahnhofswirt. Wem beides nicht gelungen, der macht in Versicherungen. Und wer bei allem total versagt, der wird einfach Bürokrat.

weitere Kalauer