Hauptmenü
Nordrhein-Westfalen - Städtereiseziele

Spartipps für einen Kurzurlaub in Düsseldorf

Den eigenen
Türspion auf's Handy
schalten.



Kommenden August wird in Düsseldorf das 70-jährige Bestehen der Landeshauptstadt und das des Landes Nordrhein-Westfalen gefeiert. Aber nicht nur das bunte Rahmenprogramm in der 700 Jahre alten Altstadt ist ein Anlass, um die Stadt der sieben Brücken zu besuchen. Die zweitgrößte Stadt des Landes verführt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, kostengünstigen Übernachtungsmöglichkeiten und vielen kostenlosen Highlights.

Sehenswertes in der Stadt am Rhein:

Langeweile kommt in Düsseldorf auch für Besitzer von kleinen Brieftaschen niemals auf. Allein schon im Herzen der Stadt können Besucher in das einzigartige Flair der historischen Altstadt eintauchen und die rustikalen Kneipen zwischendurch besuchen. Genickstarre beim Betrachten der entzückenden Fassaden ist hier vorprogrammiert. Zu den schönsten und ältesten Kirchen zählt die Sankt Lambertus Basilika aus dem 13. Jahrhundert, die mit ihrem verdrehten Turm für ein unverwechselbares Stadtbild sorgt. Auch den Schlossturm und den Düssel können Besucher beim Spaziergang vollkommen kostenlos bewundern. Für einen eleganten Schaufensterbummel lädt die sehenswerte Königsalle ein, an der die renommiertesten Modedesigner der Welt ihre Boutiquen präsentieren. Nicht zu vergessen ist die Rheinuferpromenade, die mit ihren zahlreichen Lokalen und einer fantastischen Aussicht zum Flanieren, Spazieren und Verweilen einlädt.

Günstige Anreise- und Übernachtungsmöglichkeiten finden:

Die Landeshauptstadt ist von überall aus bestens zu erreichen. Egal, für welches Transportmittel man sich entscheidet, nahezu alle Wege führen kostengünstig ans Ziel. Die deutsche Bahn bietet für Touristen günstige Spartickets für nur 29,- Euro deutschlandweit an. Auch mit dem Flugzeug werden regelmäßig günstige Tickets für knapp 60,- Euro geboten. Zusätzlich fahren täglich renommierte Fernreise-Busunternehmen in die Stadt der sieben Brücken, und das bereits ab fünf Euro pro Strecke. Auf der Suche nach einer passenden Unterkunft reicht das Spektrum in Düsseldorf von unbezahlbar luxuriös bis hin zu simpel und charmant zu günstigen Preisen. Wenn man allerdings nur wenige Tage in Düsseldorf verbringen möchte, dann wird die Unterkunft sowieso nur zum Übernachten genutzt. Deshalb kann diese ruhig schlichter gestaltet sein, solange Bedingungen wie einwandfreie Hygiene und eine halbwegs zentrale Lage erfüllt sind. All diese Kriterien erfüllt beispielsweise das A&O Hotel, das sich unweit des Düsseldorfer Hauptbahnhofs befindet. Hier werden moderne Zimmer und eine schicke Lobby mit Bar ab 9,- Euro pro Nase und Nacht geboten. Zudem liegt das Hotel nur wenige Schritte von der berühmten Einkaufsstraße "Kö" und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten entfernt und stellt deshalb einen guten Ausgangspunkt für Ausflüge dar.

Düsseldorf für umsonst:

Wer bei der Anreise und der Unterkunft vernünftig bucht, dem bleibt mehr Geld für Unternehmungen in der Stadt. Jedoch gibt es bei den angebotenen Besichtigungstouren in Düsseldorf auch einige kostenlose Angebote. Denn abgesehen von den Spaziergängen durch die Altstadt, die Grün- und Parkanlagen sowie entlang des Rheins gibt es zudem einige Museen mit freiem Eintritt. Dazu gehören das Heinrich-Heine-Institut und das Stadtmuseum, die beide laufend Dauerausstellungen und manche Sonderausstellungen präsentieren. In den Museen K20 und K21 können Düsseldorf-Touristen an jedem ersten Mittwoch im Monat an den KPMG-Kunstabenden ein spannendes Programm erleben. Zusätzlich wird für Stadtbummler ein kostenloser Stadtführer geboten, der einen einstündigen Rundgang durch Düsseldorf vorschlägt sowie viele weitere Informationen zu Kunst, Kultur und Shopping gibt. Nicht verpassen sollte man die kostenlose Führung durch das Rathaus, bei dem man das Empfangszimmer des Oberbürgermeisters sowie den Plenarsaal vorgeführt bekommt. Wissenswerte Geschichten zur Stadt sind hier natürlich inklusive. Im Übrigen gibt es in Düsseldorf insgesamt 50 WLAN-Hotspots, die Touristen nach einmaliger Anmeldung kostenfrei nutzen dürfen.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Düsseldorf:

Düsseldorfer Altstadt Königsallee (Kö) Düsseldorfer Hafen mit Rheinturm Schloss Benrath

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Düsseldorf:

Weitere Informationen über Düsseldorf im Internet:

Hier können Hotels in Düsseldorf über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Düsseldorf über Amazon bestellt werden.





Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Tipps gegen Langeweile - Bilder aus diesem Projekt bei Adobe kaufen