Saarland - Ausflugsziele

Ausflugsmöglichkeiten im Landkreis Saarlouis

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele im Kreis Saarlouis:

Saarpolygon auf der Halde Ensdorf
Östlich von Saarlouis überragt eine durch den Steinkohlebergbau entstandene Halde weit sichtbar das Umland. Darauf steht eine 30 Meter hohe und begehbare Skulptur, die an das Ende des Steinkohlebergbaus an der Saar erinnert.
Festung Saarlouis
Unter dem französischen Sonnenkönig Ludwig XIV. wurde die Stadt Saarlouis planmäßig als Festung angelegt. Deren Ausbau wurde unter preußischer Herrschaft fortgesetzt. Heute sind die erhaltenen Reste der im 19. Jahrhundert aufgegebenen Festung eine Touristenattraktion.
Reiseführer AmazonErlebnisse

Auflistung von Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten im Kreis Saarlouis, die auch von unseren Seitenbesuchern eingetragen wurden:

Wir freuen uns über Ihre Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen und Freizeitangeboten im Kreis Saarlouis, die in den nachfolgenden Eingabefeldern online eingetragen werden können.

Touristen- und Freizeitattraktionen in der Region Kreis Saarlouis mit der Umkreissuche:

Lebach und Schmelz - Rehlingen-Siersburg und Beckingen - Saarlouis - Saarwellingen - Schwalbach - Wadgassen und Überherrn

Parkanlagen
Felsenlandschaften

Hier können Hotels aus dem weltweiten Angebot von Booking.com gebucht werden.

Booking.com

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Unterkünfte gibt es auch unter www.tourist-online.de

Veranstaltungstipps für den Kreis Saarlouis:

Benachbarte Kreise und Regionen:

Kreis Merzig-Wadern - Kreis Sankt Wendel - Kreis Neunkirchen - Regionalverband Saarbrücken
 

Ausflugs- oder Freizeittipp für den Kreis Saarlouis eintragen:

Name oder Pseudonym *:
Bezeichnung des Ausflugs- oder Freizeitziels *:
URL bzw. Link (wenn vorhanden):
Kurztext zum Ausflugs- oder Freizeitziel *:
E-Mail (wird nicht angezeigt) *:
Eingabe prüfen:

Unpassende und gesetzeswidrige Einträge werden unverzüglich gelöscht.

*Pflichtfelder



Geschichte wiederholt sich doch

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Sudel-Ede (Karl-Eduart von Schnitzler) ist wieder da! Selbsternannte "Menschenfreunde" verbreiten im Stil des Schwarzen Kanals auf einem deutschsprachigen und angeblich pazifistischen Sekten-Sender aus der Schweiz russische Kriegspropaganda.