Urlaub und Reise

Reisen au├čerhalb Europas

SprachreisenWork & Travel
Neuseel├Ąndische Alpen Tempel K├Ânigspalast Bangkok Insel bei Cairns Australien Playa de Las Canteras in Las Palmas de Gran Canaria

Ein erstrebenswertes Ziel f├╝r viele Menschen ist eine Reise au├čerhalb von Europa in ein fernes Land. Ob Japan, ├ägypten oder die USA, zahlreiche L├Ąnder sind eine Reise wert. Einerseits ist ein solches Abenteuer aufregend und spannend, doch andererseits stellt es Reisende auch vor einige Herausforderungen. Schlie├člich herrschen in anderen L├Ąndern andere Sitten. Nicht nur die Kultur und Tradition der Einheimischen ist neu, sondern auch simple Dinge wie die W├Ąhrung. Zudem m├╝ssen vor einer Reise in ein fernes Land im Vorfeld Vorkehrungen getroffen werden. Doch worauf gilt es bei einem Urlaub au├čerhalb Europas zu achten und wie sieht die optimale Vorbereitung aus?

Eine gute Planung ist die halbe Miete

Generell gilt, egal, wohin die Reise geht, eine gute Vorbereitung ist das A und O. Dabei ist es irrelevant, ob es sich um einen Kurztrip oder einen mehrmonatigen Urlaubstrip handelt. Je gr├╝ndlicher die Vorbereitung ist, desto entspannter wird der Urlaub. Einige Reiseziele setzen zudem eine umfangreiche Vorbereitung voraus. So wird in vielen fernen L├Ąndern ein Einreisevisum ben├Âtigt. Eine Ausnahme machen dabei die USA. F├Ąllt die Wahl des Reiseziels z. B. auf Hawaii, wird ein Visum f├╝r Hawaii ben├Âtigt. Reisende m├╝ssen hierbei lediglich das Formular ausf├╝llen, abschicken und die ausgewiesenen Geb├╝hren bezahlen. Im Anschluss erhalten sie ihre Einreisegenehmigung. Das digitale Programm pr├╝ft gleichzeitig, ob eine normale Einreisegenehmigung ausreicht oder ob ein herk├Âmmliches Reisevisum beantragt werden muss. Der ESTA-Antrag muss online gestellt werden. Eine andere M├Âglichkeit gibt es nicht.

Neben der Beantragung einer Einreisegenehmigung sollten Reisende zudem ihr Geld fr├╝hzeitig wechseln. Je nach Wechselstube k├Ânnen die Kurse variieren und schwanken. Aufgrund dessen ist es ratsam, sich im Vorfeld zu informieren und gegebenenfalls verschiedene Anbieter miteinander zu vergleichen. Bei exotischen Reisezielen kann es au├čerdem einige Tage in Anspruch nehmen, bis das Geld gewechselt werden kann. Auch das sollte unbedingt ber├╝cksichtigt werden.

Vorbereitung = Kofferpacken

Zu der Vorbereitung geh├Ârt nat├╝rlich auch das Kofferpacken. Das richtige Reisegep├Ąck ist hier entscheidend. Speziell auf l├Ąngeren Reisen ist das Gep├Ąck vielen Herausforderungen ausgesetzt. Zudem werden mit Koffern und Reisetaschen nicht gerade sanft umgegangen. Ein qualitativ hochwertiger Koffer h├Ąlt jedoch auch h├Ąrteren Pr├╝fungen stand. Doch leider kommt es immer wieder vor, dass Gep├Ąckst├╝cke verloren gehen. Soll es nur ein Kurztrip sein, ist das halb so wild. Doch insbesondere bei einer mehrmonatigen Reise ist das besonders ├Ąrgerlich.

Ein besonderes Augenmerk sollte deshalb auch auf das Handgep├Ąck gelegt werden. Wichtige Medikamente und Dokumente wie die Einreisegenehmigung sollten daher unbedingt im Handgep├Ąck verstaut werden. ├ťberdies kann es nicht schaden, wenn ein Satz Kleidung eingepackt wird. Auf diese Weise kann zumindest die Anfangszeit ├╝berbr├╝ckt werden.

Planung oder ins Blaue?

Jeder Mensch ist anders, was sich auch in der Urlaubsplanung widerspiegelt. Prim├Ąr bei einer Reise au├čerhalb Europas w├╝nschen sich viele Menschen eine detaillierte Planung. Schlie├člich m├Âchte man nichts dem Zufall ├╝berlassen. Doch kann es auch Nachteile haben, wenn man seinen Urlaub im Vorfeld durchstrukturiert? Nachteile vielleicht nicht, aber man k├Ânnte etwas verpasst. Das Abenteuer, die besonderen Herausforderungen sowie das Entdecken von unbekannten Orten sind in einer genauen Planung nicht enthalten. Manchmal lohnt es sich, wenn man die Sachen einfach auf sich zukommen l├Ąsst. Die sch├Ânsten Erinnerungen werden meist dann gesammelt, wenn man nicht mit ihnen rechnet.


kostenlos eintragen

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite d├╝rfen unter bestimmten Bedingungen f├╝r private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Bundesregierung plant Cookiebest├Ątigung auch bei Postversand

weitere Kalauer