Hauptmenü
Baden-Württemberg - Ausflugsziele

Königsbronn - Brenztopf

Brenztopf in Königsbronn Hammerschmiede am Brenztopf Rathaus in Königsbronn Brenztopf Königsbronn

Fotos: Ustill, Freak-Line-Community, Gerhard Konold und Holger Uwe Schmitt - CC BY-SA

In der Gemeinde Königsbronn entspringt aus einer der stärksten Quellen in Baden-Württemberg die Brenz. Es sind 1270 Liter pro Sekunde, die hier zutage treten. Das ist natürlich ein interessantes Naturschauspiel. Zugleich gehört dieses aber auch zu den typischen Erscheinungen in der Karstregion der Schwäbischen Alb, in der mit dem Aachtopf und dem Blautopf sogar die wasserreichsten Quellen Deutschlands liegen.

An der Quelle der Brenz wurde ein Stauwehr erbaut, das später für den Antrieb eines Eisenhammerwerks genutzt wurde. 1890 folgte eine elektrische Kraftanlage für die Versorgung einer Dreherei am Pfefferursprung. Hierbei entstand eine Freileitung für die erste dauerhaft angelegte elektrische Kraftübertragung im Land, von der noch der an den Eiffelturm erinnernde Strommast auf dem Schmiedefelsen zeugt. Dieser höchste Felsen des Ortes ragt neben dem vergleichsweise kleinen Quellfelsen in die Höhe. Sehenswert ist aber auch das neben dem Brenztopf stehende Rathaus mit seiner Rokokofassade. Und wer etwas für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden tun möchte, kann unmittelbar neben dem ehemaligen Eisenhammer die Kneippanlage benutzen.

Aber auch wer sich für Geschichte interessiert, kommt hier auf seine Kosten. Neben der Quelle kann nämlich an Sonn- und Feiertagen (11:00 Uhr bis 17:00 Uhr) noch das Museum in der Georg Elser Gedenkstätte besucht werden. Georg Elser war ein Widerstandskämpfer gegen das Naziregime. Er hatte 1939 ein erfolgloses Attentat gegen Hitler durchgeführt und wurde kurz vor Kriegsende im KZ Dachau ermordet.

Hotels und Unterkünfte in und um Königsbronn:

Hotels in Königsbronn
Hotels in Königsbronn und Umgebung suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote in und im Umkreis von Königsbronn:

Hier können Hotels in Königsbronn über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Königsbronn über Amazon bestellt werden.


Weg zum Brenztopf: 

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 48.7375 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 10.1130.

Der in Königsbronn (Brenzquellstraße) liegende Brenztopf als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wild, wilder, am wildesten: Vor Millionen Jahren war alles wild auf der Erde. Das galt damals auch schon für unsere Vorfahren: Wilde Menschen aßen wildes Fleisch. Später begann die Domestizierung. Wissenschaftler stellen heute vermehrt fest, dass Mann zu nah am Wild lebt (natürlich auch Frau und Kind). Immer mehr zoonotische Infektionskrankheiten werden wegen der Enge auf uns übertragen. Cholera und Pest waren vermutlich Waisenknaben. Die Anzahl der Menschen wird binnen weniger Jahrzehnte um 90 Prozent zurückgehen. Nicht einmal eine Milliarde werden übrig bleiben. Menschenleere Gegenden. Überlebenskampf. Der Naturschutz ist kein Thema. Er wird stattdessen erstmals wieder praktiziert. Die Erde atmet auf.