Hauptmenü
Baden-Württemberg - Städtereiseziele

Möckmühl - Burg Möckmühl

Der an der höchsten Stelle von Möckmühl stehenden Burg hat die Stadt ihre Entstehung zu verdanken. Erstmals erwähnt wurde die Anlage 1251. Als die Stadt um 1470 ihre Stadtmauer erhielt, wurde auch die Burg noch einmal stärker befestigt. Hiervon künden heute gewaltige Mauern.

Allerdings gibt es auf der Burg selber nicht viel zu sehen. Das Hauptgebäude, das sogenannte Schloss, entstand nämlich erst nach 1902. Es befindet sich im Privatbesitz. Beeindruckend ist aber der Blick aus der Ferne auf die Burg. Hierbei fällt auch der große Bergfried ins Auge. Dieser wird als Götzenturm bezeichnet, weil der durch ein von Johann Wolfgang von Goethe geschriebenes Schauspiel berühmt gewordene Ritter Götz von Berlichingen einmal Besitzer der Burg war.

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Möckmühl:

Stadtmauer Rathaus Oberer Marktplatz Burg Möckmühl

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen im Umkreis von Möckmühl:

Weitere Informationen über Möckmühl im Internet:

Hier kann auch eine Veranstaltung für Möckmühl eingetragen werden, ebenso für alle weiteren Städte und Gemeinden.

Hotels in Möckmühl können hier online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Tipps gegen Langeweile

Gendergerechtigkeit oder Volksverdummung?

Quermania als App

Wer nichts wird, wird Wirt. Wer gar nichts wird, wird Bahnhofswirt. Wem beides nicht gelungen, der macht in Versicherungen. Und wer bei allem total versagt, der wird einfach Bürokrat.

weitere Kalauer