Hauptmenü
Baden-Württemberg - Städtereiseziele

Mosbach

Marktplatz und Palmsches Haus Mosbach

Marktplatz und Palmsches Haus - weiter »

Mosbach entstand einst aus einem Benediktinerkloster und war sogar für kurze Zeit eine freie Reichsstadt. Die romantische Innenstadt besteht fast vollständig aus Fachwerkhäusern. Besonders sehenswert ist der Marktplatz mit dem Palm´schen Haus, das zu den schönsten seiner Art in Süddeutschland zählt. Die als Fußgängerzone ausgebaute Hauptstraße lädt mit ihren vorbildlich restaurierten Häusern zum Stadtbummel ein. Hierbei sollte man einen kleinen Abstecher in die Harnischgasse unternehmen und das Haus Kickelhain besichtigen. Dieses Fachwerkhaus steht auf einer Grundfläche von gerade mal 26 m² und dient heute als Museum. Ein weiteres Kuriosum von Mosbach ist die Simultankirche. Weil diese von der katholischen und evangelischen Gemeinde gleichermaßen genutzt wird, trennt eine Mauer das Kircheninnere.

Mosbach liegt etwas abseits vom Neckar im Elztal und im Naturpark Neckartal-Odenwald. Die Stadt ist von bewaldeten Bergen umgeben und im Stadtteil Neckarelz steht das sehenswerte Tempelhaus, eine Kirche die aus einem mittelalterlichen Wohnturm entstand. Ein beliebtes Ausflugsziel ist außerdem der Landesgartenschau-Park.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Mosbach:

Haus Kickelhain in Mosbach Am Mosbacher Marktplatz Kiwwelschisserbrunnen in der Badgasse Am Marktplatz Altes Hospital mit Kulturzentrum Hauptstraße mit Blick zum Rathaus

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen im Umkreis von Mosbach:

Weitere Informationen über Mosbach im Internet:

Tipps und Veranstaltungen für Silvester 2020 in Mosbach

Hier können Hotels in Mosbach über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Mosbach über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Warum schon Platon eine Kugelform prophezeit hat, ist nicht bekannt. Doch jeder weiß, die Bullaugen der Raumschiffe verzerren den Blick auf die Erde so stark, dass sie eben wie eine Kugel aussieht. Die Konstruktion von Raumfahrzeugen sollte dringend überarbeitet werden. Wir wollen doch nachts nicht runterfallen.

weitere Kalauer