Baden-Württemberg - Städtereiseziele

Ravensburg - Zehntscheuer

Am westlichen Ende der Unterstadt herrscht dörfliche Idylle. Die abgebildete Zehntscheuer wurde wahrscheinlich bereits 1378 erbaut. Sie ist die letzte erhaltene von einst mehreren Zehntscheuern, in denen die Zehnten für die Kirchen, Klöster und Spitäler eingelagert wurden. Das Bauwerk wurde bis 1719 als Zehntscheuer für das Bruderhaus, einem Heim für alte Männer, genutzt. Später diente es zum Teil als Wohnhaus und zum Teil als Lagerhaus. Nur einem Zufall ist es zu verdanken, dass die Zehntscheuer nach dem Zweiten Weltkrieg nicht abgerissen wurde.

Heute befindet sich in dem historischen Lagerhaus ein beliebter Veranstaltungssaal für Kleinkunst und Jazz.

Weitere Informationen zur Ravensburger Zehntscheuer mit Veranstaltungsplan:

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Ravensburg:

Lederhaus am Marienplatz Bachstraße mit Blaserturm Vogthaus in Ravensburg Ravensburger Zehntscheuer Konzerthaus von Ravensburg Grüner Turm Frauentor und Liebfrauenkirche Liebfrauenkirche mit Blick zum Blaserturm Marktstraße mit Brotlaube Kornhaus am Marienplatz Ravensburger Obertor Mehlsack, Wahrzeichen von Ravensburg

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in Ravensburg und im Umkreis

Weitere Informationen über Ravensburg im Internet:

Hotel Ravensburg hier buchen


kostenlos eintragen

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Quermania als App

Friedrich Fröbel hatte einst den Kindergarten erfunden. Wie in einem Garten werden hier die Kinder gehegt und gepflegt. Doch warum soll es nicht mehr so heißen? Ist es inzwischen eine Kindertagesverwahrstätte?

weitere Kalauer

Auf einigen Seiten dieses Projektes sind Affiliate-Angebote integriert. Wenn etwas darüber gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.