Hauptmenü
Brandenburg - Ausflugsziele

Potsdam Sanssouci - Blick auf Schloss Sanssouci

Die Weinbergterrassen mit dem Schloss Sanssouci sind der älteste Teil der Schlossanlage und das Wahrzeichen der Stadt Potsdam. Mit dem Bau des Sommerschlosses für den preußischen König, Friedrich den Großen, begann 1745 die Entstehung der heute so prachtvollen Anlagen von Sanssouci. Neben zwei eleganten Rokokosälen kann man die auserlesenen Wohnräume des Königs besichtigen.

Unmittelbar neben dem Schloss stehen zwei aus zum Teil vergoldeten Eisengittern bestehende Sonnentempel.

Öffnungszeiten der Museen und Ausstellungen im Park Sanssouci: Täglich außer Montag von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr (im Winter von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr). Einige Attraktionen des Parks öffnen zum Teil eine Stunde später. Der Park selbst ist jederzeit frei zugänglich. Weitere Informationen unter Telefon: 0331-9694202 und www.spsg.de.

Bilder mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über das Schloss und den Schlosspark Sanssouci in Potsdam:

Blick auf Schloss Sanssouci Schloss Sanssouci Obeliskportal Sanssouci Friedenskirche Potsdam-Sanssouci Bildergalerie Potsdam-Sanssouci Sizilianischer Garten Neue Kammern und historische Mühle Chinesisches Teehaus in Sanssouci Orangerieschloss Drachenhaus in Sanssouci Belvedere auf dem Klausberg Neues Palais mit Schlosstheater Schloss Carlottenhof Römische Bäder

Weitere Informationen über das Schloss und den Schlosspark Sanssouci im Internet:

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis von Potsdam:

Hotels in der Nähe dieser Sehenswürdigkeit in Potsdam:

Hotels in Potsdam
Hotels in Potsdam auf Hotel.de suchen und online buchen.

Hier können Hotels in Potsdam über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Potsdam über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App