Hauptmenü
Brandenburg - Ausflugsziele

Potsdam Sanssouci - Friedenskirche


Galerie verschiebbare Bilder

« zurück    Potsdam    weiter »

Die Friedenskirche wurde 1845 im Auftrag von König Friedrich Wilhelm IV. als Hof- und Pfarrkirche erbaut. Hierbei dienten zwei bedeutende römische Kirchen aus dem 12. Jahrhundert als Vorbild. Während die Friedenskirche von außen relativ schlicht gehalten ist, befindet sich im Inneren eine besonders wertvolle Ausstattung. Hervorzuheben ist das Mosaik. Es wurde ursprünglich im 12. Jahrhundert geschaffen und stammt aus einer Kirche bei Venedig. Vor dem Abbruch der Kirche wurde es vom preußischen Monarchen ersteigert und nach Potsdam gebracht.

Unmittelbar hinter der Kirche befindet sich das Kaiser-Friedrich-Mausoleum, in dem Kaiser Friedrich III. und seine Gemahlin Victoria bestattet sind. Der künstlich angelegte Friedensteich und der meisterlich gestaltete Marlygarten von Lenné geben dem Gebäudeensemble ein anmutiges Umfeld.

Reiseführer AmazonEvents ViagogoDiese Bilder bei Adobe kaufen

Bilder von Sehenswürdigkeiten in Potsdam mit touristischen Informationen:

Schloss und Park Sanssouci Friedenskirche Potsdam-Sanssouci Bildergalerie Potsdam-Sanssouci Sizilianischer Garten Neue Kammern und historische Mühle Chinesisches Teehaus in Sanssouci Orangerieschloss Drachenhaus in Sanssouci Belvedere auf dem Klausberg Neues Palais mit Schlosstheater Schloss Carlottenhof Römische Bäder Schloss und Park Babelsberg Neuer Garten mit Marmorpalais Schloss Cecilienhof Russische Kolonie Alexandrowka Filmpark Babelsberg Tropenwelt Biosphäre Schloss Sacrow Beldvedere auf dem Pfingstberg Schloss Lindstedt Neuer Markt in Potsdam Ringerkolonnade am ehemaligen Lustgarten Stadtschloss und Landtag Alte Wache Großes Militärwaisenhaus Holländisches Viertel Filmmuseum im historischen Marstall Nikolaisaal Brandenburger Tor am Luisenplatz Nauener Tor Französiche Kirche Moschee: Pumpenhaus von Sanssouci Jägertor Hans Otto Theater

Öffnungszeiten der Museen und Ausstellungen im Park Sanssouci: Täglich außer Montag von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr (im Winter von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr). Einige Attraktionen des Parks öffnen zum Teil eine Stunde später. Der Park selbst ist jederzeit frei zugänglich. Weitere Informationen unter Telefon: 0331-9694202 und www.spsg.de.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis von Potsdam:

Weitere Informationen über Potsdam im Internet:

Hotels in Potsdam können hier online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Tipps gegen Langeweile

Gendergerechtigkeit oder Volksverdummung?

Quermania als App

Wer nichts wird, wird Wirt. Wer gar nichts wird, wird Bahnhofswirt. Wem beides nicht gelungen, der macht in Versicherungen. Und wer bei allem total versagt, der wird einfach Bürokrat.

weitere Kalauer