Hauptmenü
Hessen - Ausflugsziele

Seligenstadt - Einhard-Basilika mit Kloster und Klostergarten

Seligenstadt: Einhard-Basilika mit barockem Klostergarten Putten im Klostergarten Seligenstadt Klosteranlage in Seligenstadt Klosterhof mit Marias unbefleckter Empfängnis in Seligenstadt

Zweifellos ist die in Seligenstadt stehende Einhard-Basilika St. Marcellinus und Petrus mit der Klosteranlage und dem Barockgarten die attraktivste Sehenswürdigkeit zwischen Hanau und Aschaffenburg. Das Kloster ist außerdem der Grund für die Entstehung der Stadt. Aber es ist auch für deren Namen verantwortlich, denn von der Klosterkirche soll eine besondere Kraft ausgehen, weil hier offiziell die ursprünglich aus Rom geraubten Gebeine der Märtyrer Marcellinus und Petrus aufbewahrt werden.

Errichtet wurde die Kirche ab dem 9. Jahrhundert für das gleichzeitig gegründete Kloster der Benediktiner. Der Erbauer war Einhard, der auch als Biograf von Karl dem Großen bekannt ist. In den darauf folgenden tausend Jahren wurde die Anlage immer weiter ausgebaut, bis zur Auflösung des Klosters im Jahr 1803. Danach wurden nur wenige Veränderungen vorgenommen. Deshalb sind die Kirche und das ehemalige Kloster, zusammen mit dem Klostergarten und den zahlreichen Wirtschaftsgebäuden, noch weitgehend in dem Zustand von 1803. Als eine der wenigen vollständig erhaltenen Klosteranlagen in Hessen gehört die ehemalige Abtei Seligenstadt somit zu den besonders beliebten Ausflugszielen dieses Bundeslandes. Bei der Besichtigung sind im Museum in der ehemaligen Prälatur außerdem interessante Informationen zur Klostergeschichte zu sehen.

Aber auch die ab dem frühen Mittelalter um das Kloster entstandene Stadt besitzt viele Sehenswürdigkeiten. Hierzu gehören unter anderem auch die Reste eines Königshofes von Kaiser Friedrich Barbarossa.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Einhard-Basilika und Kloster in Seligenstadt:

  • Der Klostergarten ist jederzeit bis zum Einbruch der Dunkelheit kostenlos zugänglich (im Sommer bis 20:00 Uhr).
  • Öffnungszeiten des Museums in der Prälatur: täglich außer montags von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr (im Sommer bis 18:00 Uhr und in der Übergangszeit bis 17:00 Uhr).
  • Führungen durch die Basilika: www.basilika.de
  • Dieses Ausflugsziel auf der Landkarte mit Routenplaner

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Seligenstadt:

Kloster mit Einhard-Basilika Steinheimer Torturm Stauferpfalz Romanisches Steinhaus Rathaus und Marktplatz Einhardhaus am Markt Roter Brunnen Bollwerkturm Wasserburg und Lustschlösschen

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Seligenstadt:

Weitere Informationen über Seligenstadt im Internet:

Hier können Hotels in Seligenstadt über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Seligenstadt über Amazon bestellt werden.


Lage des Einhard-Basilika mit Kloster und Klostergartens in Seligenstadt:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 50.0429 und Longitude = 8.9787.

Der Einhard-Basilika mit Kloster und Klostergarten von Seligenstadt als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App