Hauptmenü
Freie Hansestadt Bremen - Ausflugsziele

Bremerhaven - Deutsches Auswandererhaus


Bilder werden geladen

Fotos: TOMMES-WIKI, Jürgen Howaldt, Jürgen Howaldt und Jürgen Howaldt - CC BY-SA

Wie viele Deutsche insgesamt ab dem 18. Jahrhundert in die USA ausgewandert sind, ist nicht bekannt. Fakt ist aber, dass sich der 1830 fertiggestellte Hafen von Bremerhaven bis 1854 zum größten Auswandererhafen Europas entwickelte. Über sieben Millionen Menschen sind von hier aus nach Nordamerika und zum Teil in andere Überseeregionen emigriert. Die meisten davon waren Deutsche.

Wie es diesen Leuten erging, zeigt das am Neuen Hafen gegenüber des Zoos am Meer errichtete Museumsgebäude. In einer Erlebnisausstellung mit originalgetreuen Nachbauten verschiedener Stationen der Auswanderer wird hier das Schicksal dieser Leute anschaulich dargestellt.

Außerdem blieben die Passagierlisten von Bremerhaven erhalten. Sie wurden inzwischen digitalisiert und sind im Museum und über das Internet für alle kostenlos nutzbar. Es entstand damit die größte Datenbank zum Thema Auswanderung aus Deutschland, weshalb sie bei deutschen und amerikanischen Ahnenforschern sehr beliebt ist.

Übrigens waren es die schlechten wirtschaftlichen und politischen Bedingungen, durch die in den deutschen Kleinstaaten und später auch im Deutschen Kaiserreich die Menschen vertrieben wurden. Aber auch die beiden Weltkriege haben die Emigration angeheizt. Da fühlt man sich gleich in die Gegenwart versetzt, denn Geschichte wiederholt sich ja regelmäßig, wenn auch in modifizierter Form. Dank unserer gegenwärtig fortschrittlichen Entwicklung ist Deutschland heute ein begehrtes Einwanderungsland. In einer eigenen Abteilung wird deshalb auch die gegenwärtige Situation im Vergleich zur Vergangenheit gezeigt.

Nur das mit dem Fortschritt in Deutschland muss nicht so bleiben. Fortschritt korrumpiert mit der Zeit leider immer. Dadurch steigt der Einfluss der Besserwisser, wie man heute an der ins Blaue mutierten braunen Bewegung ablesen kann. Dann kann sich auch ein Teil der Geschichte der noch nicht einmal 250 Jahre alten deutschen Nation wiederholen.

Öffnungszeiten und weitere Informationen zum Deutschen Auswandererhaus und der Auswandererdatenbank in Bremerhaven:

Kostenlose ReiseführerDB ReiseauskunftFerienwohnungen

Hotels in der Nähe dieses Ausflugsziels in Bremerhaven:

Hotels in Bremerhaven
Hotels in Bremerhaven auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Bremerhaven:

Hier kann auch eine Veranstaltung für Bremerhaven eingetragen werden.

Hotels in Bremerhaven können hier online gebucht werden.


Lage des Deutschen Auswandererhauses in Bremerhaven:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 53.5451 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 8.5741.

Das Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven (Eingabe Navigationsgerät: Columbusstraße 65 in Bremerhaven) als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Tipps gegen Langeweile

Gendergerechtigkeit oder Volksverdummung?

Quermania als App

Wer nichts wird, wird Wirt. Wer gar nichts wird, wird Bahnhofswirt. Wem beides nicht gelungen, der macht in Versicherungen. Und wer bei allem total versagt, der wird einfach Bürokrat.

weitere Kalauer