Hauptmenü
Niedersachsen - Städtereiseziele

Bückeburg - Schlossportal

Ein beeindruckendes Portal trennt den Bückeburger Marktplatz vom Schlossbereich ab. Es wurde zum Beginn des 17. Jahrhunderts errichtet und wird von den zur gleichen Zeit erbauten Gebäuden der Fürstlichen Hofkammer und des Ballhauses flankiert.

Wer durch das Portal schreitet, betritt unvermittelt eine andere Welt: Auf der einen Seite das geschäftige Treiben der Stadt und auf der anderen Seite die Ruhe in den fürstlichen Park- und Gartenanlagen. Das Schloss und der ehemalige Marstall, in dem sich heute die Hofreitschule befindet, sind die einzigen größeren Gebäudeensembles im Park. Hinter der Schlossinsel folgen nur noch Wiesen, Wälder, Felder und die Hofwiesenteiche sowie das Park-Café und das etwas Abseits erbaute Mausoleum.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Bückeburg:

Schloss Bückeburg Hubschraubermuseum Mausoleum Portal am Schloss Rathaus Museum Bückeburg Neues Palais

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen im Umkreis von Bückeburg:

Weitere Informationen über Bückeburg im Internet:

Hier können Hotels in Bückeburg von verschiedenen Anbietern online gebucht und Reiseführer für Bückeburg und Umland über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Tipps gegen Langeweile

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Müsste es nicht eigentlich die Frauentoilette, der Männerabort und das Kinderklo heißen? Als Mann kann man doch nun wirklich nicht auf "die" Toilette gehen!

weitere Kalauer