Hauptmenü
Niedersachsen - Ausflugsziele

Schloss Hämelschenburg

Innenhof Schloss Hämelschenburg Schlossweiher und Schloss Hämelschenburg Schlossbrücke mit Kirche und Wirtschaftsgebäuden

Wie ein Märchenschloss wirkt das an der Landstraße zwischen Hameln und Bad Pyrmont liegende prunkvolle Bauwerk. Es besitzt ein sehr ursprüngliches Aussehen mit auffällig vielen aneinander gereihten, aufwendig gestalteten Giebeln, zwischen denen sich an einigen Stellen überdimensionale, mit Tierköpfen verzierte Wasserspeier befinden. Verstärkt wird das romantische Aussehen der Anlage von den umliegenden alten Mauern, dem Schlossteich, der Kirche und den im gleichen Stil erbauten Wirtschaftsgebäuden.

Als die Familie Klencke und Holle in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts ihr Rittergut in einer damals supermodernen, anfänglich aus Italien übernommenen, aber modifizierten Bauweise errichten ließen, konnten sie noch nicht ahnen, dass ihr Schloss samt Umfeld einige Jahrhunderte später von vielen Fachleuten als das Hauptwerk der Weserrenaissance bezeichnet wird. Mit neuartigen Gestaltungsformen ausgestattet, sollte das Rittergut seinerzeit dem in Folge der Reformation und dem Wiederentdecken der Wissenschaften entstandenen neuen Lebensgefühl Ausdruck verleihen und sich somit von den dunklen Zeiten des Mittelalters abgrenzen. Deshalb entstanden neben dem Schloss auch eine ganze Reihe von neuen Wirtschaftsgebäuden und sogar eine der ersten nur für Protestanten errichteten Kirchen Deutschlands.

Das Erbe der Bauherren wurde von deren Nachfahren (das Anwesen ist bis zum heutigen Tag im Besitz der Familie von Klencke) vorbildlich bewahrt. Äußerlich hat sich der gesamte Komplex seit der Fertigstellung kaum verändert, im Inneren hingegen schon. Trotzdem blieben auch hier alte Möbel und Kunstwerke aus mehreren Jahrhunderten erhalten. Im Rahmen eine Führung können diese besichtigt werden. Zum Schlossgut gehören neben einem Café und einem Biergarten noch der Minnegarten mit Gartenhaus, eine historische Wassermühle mit Maleratelier und eine Holzspielzeugwerkstatt.

Öffnungszeiten: Die Innenräume des Schlosses können im Sommer täglich außer Montag per Führungen besichtigt werden. Beginn jeweils 10:00 Uhr, 11:00 Uhr, 12:00 Uhr, 14:00 Uhr, 15:00 Uhr, 16:00 Uhr und 17:00 Uhr (in Winter finden keine Führungen statt und in der Übergangszeit entfällt die erste und letzte Führung). Weitere Auskünfte unter Telefon: 05155-951683.

Weitere Informationen über das Ausflugsziel Schloss Hämelschenburg:

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen im Umkreis von Schloss Hämelschenburg (Hämelschenburg und Emmern):

Hotels in der Nähe von Schloss Hämelschenburg bei Hameln:

Hotels in Hameln
Hotels in Hameln und in der Urlaubsregion des Weserberglandes auf Hotel.de suchen und online buchen.

Hier können Hotels in Hameln über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Hameln über Amazon bestellt werden.


Lage von Schloss Hämelschenburg:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 52.0246 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 9.3379.

Das Schloss Hämelschenburg mit Straßenkarte und Zoomfunktion auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App