Hauptmenü
Sachsen-Anhalt - Ausflugsziele

Oranienbaum-Wörlitz - Schloss Oranienbaum

Schloss Oranienbaum Gartenseite Brücke und Rhododendron im Schlosspark Oranienbaum Delphinbrunnen Schlosspark Oranienbaum Pagode Schlosspark Oranienbaum

Wie bei so vielen historischen Hinterlassenschaften fristete auch das bei Dessau liegende Schloss Oranienbaum zu DDR-Zeiten ein sehr vernachlässigtes Dasein. Es wurde als Staatsarchiv genutzt, während die Bausubstanz nur notdürftig erhalten wurde und der Prunk im Inneren nach und nach verschwand. Dieser Zustand hielt auch nach dem Ende der DDR noch eine Weile an.

Doch inzwischen hat sich sehr viel geändert. Das Schloss und der dazugehörende Park können sich wieder sehen lassen. Es ist alles sehr gepflegt und zumindest auf dem ersten Blick in einem tadellosen Zustand. Trotzdem dauern die Restaurierungsarbeiten weiterhin an. Und in Zukunft wird deshalb sogar noch mehr zu sehen sein.

Unterstützt wird die Sanierung des seit November 2000 zum UNESCO-Weltkulturerbe Dessau-Wörlitzer Gartenreich gehörenden Schlosses auch vom Königshaus der Niederlande. Das liegt an der einstigen familiären Verbindung zwischen dem Fürstenhaus von Anhalt-Dessau und dem niederländischen Königshaus der Oranier. Das Schloss Oranienbaum wurde nämlich zwischen 1681 und 1685 für Henriette Catharina von Oranien-Nassau, die Gemahlin des Fürsten von Anhalt-Dessau, als Sommerresidenz im niederländischen Barockstil erbaut.

Die von einer Gräfte umgebene Anlage unterscheidet sich deshalb auch etwas von anderen Barockbauwerken in Mitteldeutschland. Aber es gab auch spätere Umbauten. So wurde zum Beispiel der Schlossgarten rund hundert Jahre später nach Plänen des englischen Gartenbauers Sir William Chambers in einen chinesisch-englischen Park umgestaltet. Außerdem kam 1811 noch eine 175 m lange Orangerie hinzu, in der seither ununterbrochen die Zitruspflanzen des Parks überwintern.

Im Sommer lohnt sich besonders die Besichtigung der inzwischen restaurierten Innenräume des Corps de Logis. Ansonsten kann das ganze Jahr über der Schlosspark kostenlos besichtigt werden. Hier beeindrucken vor allen die große Pagode, das Chinesische Teehaus und die über die Gräfte bzw. den Brauersbach führenden Bogenbrücken.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Schloss Oranienbaum:

Hotels in der Nähe des Schlosses in Oranienbaum-Wörlitz:

Hotels in Oranienbaum-Wörlitz
Hotels in Oranienbaum-Wörlitz auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen im Umkreis des Schloss Oranienbaums in Oranienbaum-Wörlitz:

Hier können Hotels in Oranienbaum-Wörlitz über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Oranienbaum-Wörlitz über Amazon bestellt werden.


Lage von Oranienbaum mit dem Schloss Oranienbaum:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 51.7998 und Longitude (Längengrad) = 12.4043.

Das Schloss Oranienbaum im Stadtteil Oranienbaum von Oranienbaum-Wörlitz als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App