Hauptmenü
Sachsen - Ausflugsziele

Schloss Waldenburg


Bilder werden geladen

Fotos: Tilman2007, Kora27, Martin Geisler und Martin Geisler - CC BY-SA

Eigentlich war das heutige Schloss einmal eine Burg, die im 12. Jahrhundert errichtet wurde. Davon ist aber kaum noch etwas zu sehen. Mehreren Umbauten haben die Burg so stark verändert, dass sie sich heute als ein im Stil des Historismus errichtetes Schloss präsentiert. Grund dafür ist auch der Wiederaufbau nach 1848, der infolge der Plünderung und Brandstiftung von unzufriedenen Arbeitern notwendig wurde.

Die Fürsten von Schönburg-Waldenburg richteten sich danach im Schloss noch einmal wohnlich ein. Ab 1932 machten sie aber auch schon einen Teil ihrer Anlage als Schlossmuseum der Öffentlichkeit zugänglich, bis sie schließlich 1945 enteignet wurden.

Nach der deutschen Wiedervereinigung dauerte es lange, bis durch Restaurierungsarbeiten der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt war. Inzwischen können die Räume aber täglich außer montags bei einer Führung besichtigt werden. Es ist dabei die fürstliche Wohnkultur des 19. Jahrhunderts zu sehen.

Außerdem lohnt sich im Sommerhalbjahr ein Spaziergang durch den Schlosspark. Hierbei sollte man auch die Straßenbrücke über die Zwickauer Mulde überqueren, denn dahinter folgt noch der ebenfalls für die Fürsten angelegte Grünfelder Park. 53 Gebäude, Gedenksteine und Staffagebauten standen hier einmal, von denen einige, wie das Badehaus, das Mausoleum und die Felsengrotte, noch erhalten sind.

Zu guter Letzt empfehlen wir ebenso den Besuch im Stadtmuseum. Dieses kann gegenüber des Schlosses in der ehemaligen Reithalle besichtigt werden. Als Besonderheit zeigt es das fürstliche Naturalienkabinett. Es ist vollständig erhalten und ein Dokument der Wissenschafts- und Sammlungsgeschichte der Barockzeit.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Schloss Waldenburg und das Museum Waldenburg mit Naturalienkabinett:

Reiseführer AmazonEvents ViagogoDB Reiseauskunft

Hotels in Glauchau bei Waldenburg:

Hotels in Glauchau
Hotels in Glauchau auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umland von Waldenburg:


Lage des Waldenburger Schlosses:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 50.8751 und Longitude = 12.6054.

Das Schloss Waldenburg (Eingabe Navigationsgerät: Peniger Straße 10 in Waldenburg) als Markierung auf dem Stadtplan von OpenStreetMap mit Straßenkarte, Zoomfunktion und Parkmöglichkeiten:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Tipps gegen Langeweile

Gendergerechtigkeit oder Volksverdummung?

Quermania als App

Wer nichts wird, wird Wirt. Wer gar nichts wird, wird Bahnhofswirt. Wem beides nicht gelungen, der macht in Versicherungen. Und wer bei allem total versagt, der wird einfach Bürokrat.

weitere Kalauer