Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Sonneberg - Deutsches Spielzeugmuseum

Puppenstube von 1939 im Spielzeugmuseum Sonneberg Spielzeugmuseum Sonneberg: Thüringisch-fränkische Kirmes von 1910 Wohn- und Arbeitsstube der Sonneberger Puppenmacher um 1900

Das thüringisch-fränkisch geprägte Sonneberg trägt nicht ohne Grund den Zweitnamen "Spielzeugstadt" und allein deshalb lohnt sich auch eine weite Anfahrt. Seit Anfang des 17. Jahrhunderts wird hier Spielzeug hergestellt. Aus der Not heraus geboren entwickelte sich dieses Gewerbe zur Haupteinnahmequelle der Region. Die wachsende Bedeutung dieser Industrie führte 1901 zur Gründung des Sonneberger Spielzeugmuseums.

Im Museum gibt es auf drei Etagen viel zu entdecken und wieder zu entdecken: Spielzeug aus aller Welt, von der Steinzeit bis zur Gegenwart und Informationen zur Geschichte des Spielzeugs. Besonders die lebensnahen Puppenstuben aus den Zeiten unserer Groß- und Urgroßeltern haben wir lange bestaunt. Für eine besonders kindgerechte Gestaltung des Museums sprechen die tolle Spielecke und die Anbringung zahlreicher Vitrinen in Kinderhöhe.

Auf keinen Fall sollte man die im Keller aufgebaute "Thüringer Kirmes" versäumen. Sie ist das lebensgroße Schaustück einer Kirmesveranstaltung im bayerischen Miltenberg und erhielt bei der Weltausstellung in Brüssel 1910 den Grand Prix. Diese glanzvolle Werbung für die Sonneberger Spielzeugmacher hatten diese nötig, denn sie mussten damals mit der gesamten Familie täglich bis zu 16 Stunden in Heimarbeit für ihren Lebensunterhalt schuften. Auch das wird hier anschaulich dargestellt.

Die in Südthüringen liegende Kleinstadt Sonneberg ist außerdem Hauptort der deutschen Spielzeugstraße.

Öffnungszeiten Deutsches Spielzeugmuseum: Täglich außer Montag von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr. Weitere Auskünfte unter Telefon: 3675-702856.

Spielzeugwerkstatt und Spielzeugmuseum in Sonneberg siehe auch www.schildkroet.de.

Weitere Informationen über das Ausflugsziel Spielzeugmuseum Sonneberg:

Ausflugstipps für die unmittelbare Umgebung des Spielzeugmuseums in Sonneberg:

Schauaquarium Nautiland
Das Aquarium mit Clownfischen, Haien, Seepferdchen und Koi-Karpfen zum Streicheln ist besonders bei Kindern ein beliebtes Ausflugsziel.
Lutherhaus in Sonneberg
Eine gemügliche Gaststätte im letzten noch existierenden Holzschrothaus des Thüringer Waldes (Baujahr 1530).

Hotels in Sonneberg:

Hotels in Sonneberg
Hotels in Sonneberg auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen im näheren und im weiteren Umkreis von Sonneberg:

Hier können Hotels in Sonneberg über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Sonneberg über Amazon bestellt werden.


Weg zum Spielzeugmuseum in Sonneberg:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 50.3618 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 11.1779.

Sonneberg ist Kreisstadt des Landkreises Sonneberg und liegt in einem südlichen Zipfel Thüringens an der Grenze zu Bayern, zirka 10 Kilometer nordöstlich von Coburg an der Bundesstraße 89. Innerhalb von Sonneberg ist die Straße zum Spielzeugmuseum ausgeschildert. Ein großer Parkplatz liegt nahe des Museums (5 Gehminuten).

Hier das Spielzeugmuseum, in der Beethovenstraße 10 in Sonneberg, als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App