Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Stausee Hohenwarte

Hohenwartestausee mit Ausflugsschiff Badestelle Stausee Hohenwarte Stausee Hohenwarte Ausflugsschiff Staumauer Hohenwarte

Die Hohenwartestaumauer ist eine von insgesamt fünf zwischen Saalfeld und Bad Lobenstein liegenden Staustufen der Saale, die in den 1930er Jahren erbaut wurden. Hierbei entstanden mit dem Hohenwartestausee und dem Bleilochstausee zwei große künstliche Seen, die heute beliebte Tourismusziele sind. Unter ihnen ist von Saalfeld aus der Hohenwartestausee, der oft auch als Thüringer Meer bezeichnet wird, am schnellsten zu erreichen.

Bereits unmittelbar hinter der Staumauer, die bei der Ortschaft Hohenwarte 75 Meter in die Höhe ragt, ist schon der erste touristische Schwerpunkt zu finden. Hier legen im Sommer mehrmals täglich Passagierschiffe zu beliebten Schiffsrundfahrten ab. Aber auch einer von mehreren Bootsverleihen liegt nur wenige hundert Meter weiter. Vom Ruderboot bis zum schnellen Motorboot wird hier jeder nach seinem Geschmack fündig, wobei natürlich für die größeren Boote ein Führerschein notwendig ist. Wasserski, Tauchen und Segeln sind weitere Freizeitangebote an dem 27 Kilometer langen Stausee. Es gibt mehrere Ausleihstationen und Wassersportzentren, die sich meist an den Campingplätzen befinden, von denen sechs unmittelbar am Stausee liegen.

Beliebt ist der See natürlich auch bei Badegästen. Badestellen sind im Prinzip rund um den See zu finden, ebenso mehrere FKK-Bereiche. An den Campingplätzen gibt es zudem eine optimale Infrastruktur mit Kinderspielplätzen, gastronomischer Versorgung und Sanitäreinrichtungen.

Folgende Campingplätze gibt es am Hohenwartestausee: Zeltplatz Alter, Campingplatz Linkenmühle, Campingplatz Portenschmiede, Campingplatz Neumannshof, Campingplatz Hopfenmühle und Campingplatz Droschkau.

Informationen zur Schifffahrt und zum Bootsverleih auf dem Stausee Hohenwarte:

Hotels in der Nähe der Hohenwartetalsperre in Saalfeld:

Hotels in Saalfeld
Hotels in Saalfeld auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis der Hohenwartetalsperre (Leutenberg und Hohenwarte):

Hier können Hotels in Saalfeld über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Saalfeld über Amazon bestellt werden.


Lage des Stausees Hohenwarte:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 50.6122 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 11.4934.

Die Schiffsanlagestelle an der Staumauer des Hohenwartestausees als Markierung auf Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App