Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Rudolstadt - Richtersche Villa

Richtersche Villa Rudolstadt Ausstellung Ankerbausteine An der mechanischen Drehbank

Die Villa aus dem Jahr 1886 sieht wie ein Märchenschloss aus - und ist es irgendwie auch. Sie war bei unserer Besichtigung Sitz des Vereins "Spielhaus Richtersche Villa Rudolstadt e.V.", welcher einmalige, pädagogisch wertvolle, kreative Spielmöglichkeiten bietet, die wir so bisher noch nicht kennengelernt hatten. Inzwischen ist der Verein allerdings aus dem Haus ausgezogen. Er heißt jetzt deshalb nach dem neuen Vereinssitz Spielhof Debrahöhe. Und die Villa Richter ist seither nur noch von außen zu besichtigen.

Ursprünglich knüpfte der Verein an die hiesige, traditionelle Produktion von Ankerbausteinen an. Erfunden wurden diese von den genialen Brüdern Otto und Gustav Lilienthal, die später als Luftfahrtpioniere Weltruhm erlangten (www.lilienthal-museum.de). Aus Geldnot mussten sie ihr Patent seinerzeit an den Fabrikanten Friedrich Adolf Richter verkaufen. Der Multiunternehmer errichtete eigens eine Produktionsstätte für die Ankerbaukästen. Dank seines Vermarktungstalents waren sie bald in ganz Europa und in Übersee sehr begehrt und Richter wurde zum erfolgreichsten Unternehmer Rudolstadts.

Wie einst in der Richterschen Villa spielen die Kinder auch im neuen Domizil die Hauptrolle. Natürlich ist ein Spielzimmer mit Ankerbausteinen genauso selbstverständlich wie Räume mit Ausstellungsstücken zum Anfassen und Werkstätten zum kreativen Erlernen alter Handwerkstechniken (Kerzen ziehen, Zinnfiguren gießen, Trommelbau, u.v.m.). Spiel und Spaß für Groß und Klein bietet auch das Außengelände mit Pizzaofen, Weidenrutenhütten, einer durch Lagerfeuer beheizbaren Badewanne und Erlebnisrutschen.

Der Verein organisiert auf Wunsch Kinder- und Familienfeste, die sogar andernorts veranstaltet werden.

Öffnungszeiten und weitere Auskünfte sowie Workshoptermine im neuen Domizil, dem Spielhof Debrahöhe, unter www.spielhofdebrahoehe.de bzw. per Telefon: 03672-411451.

Weitere Interessante Angebote zum Kindergeburtstag in Thüringen... mehr

Hotels in der Nähe dieses Ausflugsziels für Kinder in Rudolstadt:

Hotels in Rudolstadt
Hotels in Rudolstadt auf Hotel.de suchen und online buchen.

Andere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Rudolstadt:

Schloss Heidecksburg
Großes und prächtiges Barock- und Rokokoschloss der ehemaligen Residenzstadt.
Rudolstädter Bauernhäuser
Im ältesten Freilichtmuseum Deutschlands wird das Leben unserer ländlichen Vorfahren gezeigt.
Stadtportrait Rudolstadt
Die einstige Residenzstadt der Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt an der Saale konnte viel von ihrer Ursprünglichkeit bewahren.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Museen im erweiterten Umkreis von Rudolstadt:

Hier können Hotels in Rudolstadt über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Rudolstadt über Amazon bestellt werden.


Weg zum ehemaligen Kinderausflugsziel Richtersche Villa in Rudolstadt:

Rudolstadt liegt zirka 40 Kilometer südlich von Weimar an den Bundesstraßen 85 und 88. Die Villa in der Schwarzburger Chaussee liegt an der Hauptstraße vom Stadtzentrum in Richtung Saalfeld. Auf dem Villengrundstück sind auch einige Parkplätze vorhanden. Einfahrt durch das große schmiedeeiserne Tor.

Nachfolgend die Richtersche Villa als Markierung auf dem Stadtplan von Rudolstadt bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wer immer nur macht, was er kann, bleibt immer nur der, der er ist.