Hauptmenü
Ausflugsziele für Menschen mit Behinderung

Ulm und Umgebung

Alle Ausflugsziele

Hier wird eine Auswahl von Ausflugszielen in und um Ulm und Neu-Ulm (Region Schwaben) vorgestellt, die auch von Menschen mit Behinderung besucht werden können.

Anzumerken ist, dass die Auflistung unvollständig ist und auch nicht jede Behinderung gleich ist. Außerdem ist die Recherche für einen gesunden Menschen nicht einfach. Man übersieht zu viel. Bitte vor dem Besuch der hier verlinkten Ausflugsziele nach weiteren Informationen suchen und/oder vorab dort anrufen.

Ausflugsziele für Menschen mit Behinderung für Ulm und Neu-Ulm und die weitere Umgebung:

Urgeschichtliches Museum in Blaubeuren
In mehreren zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörenden Höhlen wurden in der Schwäbischen Alb die ältesten Kunstwerke der Menschheitsgeschichte gefunden. Drei dieser Höhlen liegen in der Nähe von Blaubeuren, weshalb ein Museum im historischen Spital einige dieser Funde zeigt und über die Kultur und die Umwelt vor rund 35.000 Jahren aufklärt.

Links zu Ausflugszielen für Menschen mit Behinderungen in und um Ulm und Neu-Ulm:

  • Museum der Brotkultur in Ulm - Die Herstellung sowie Kultur- und Sozialgeschichte des Brotes. Informationen unter www.brotmuseum-ulm.de.
  • Tiergarten Ulm - Sowohl große Aquarienanlagen (mit dem 20 Meter langen Donautunnel) als auch mehrere Terrarien zeigen sowohl einheimische als auch tropische Tier- und Pflanzenwelten. Daneben gibt es auch ein Tropenhaus, in dem sogar Krokodile zu beobachten sind, den obligatorischen Streichelzoo und natürlich viele weitere Tiergehege. Informationen unter www.tiergarten.ulm.de.
  • Brenzpark in Heidenheim - In dem nördlich von der Heidenheimer Innenstadt liegenden und zur Landesgartenschau von 2006 neu gestalteten Park gibt es viel zu sehen. Hierzu gehören der Blumenteppich mit der Blickachse zum Schloss, der Raritätengarten, die Szenischen Gärten und das Steinfloß. Informationen unter www.brenzpark.de.
  • Wildpark Eichert mit Greifvogelschau - Am Stadtrand von Heidenheim und doch mitten im Wald kann ein großzügig angelegter Wildpark durchwandert werden. Außerdem gibt es hier eine Greifvogelstation mit Flugvorführungen. Informationen unter Wildpark Eichert.
  • Hier geht es zu weiteren Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in und um Ulm und in der Region Schwaben.
  • Als Ausflugsziele für Behinderte sind oft auch die besonders sehenswerten Parkanlagen in Baden-Württemberg geeignet.

Es ist schwer passende Ausflugsziele für Menschen mit Behinderungen für Ulm und Neu-Ulm zu finden. Außerdem können die Behinderungen sehr unterschiedlich sein. Es gibt ja nicht nur Rollstuhlfahrer, sondern auch Sehbehinderte und Blinde sowie Menschen mit anderen Beeinträchtigungen. Deshalb können auch Ausflugsziele für Personen mit Behinderungen per E-Mail an falko.goethel@quermania.de vorgeschlagen werden.

Gibt es stattdessen durch die Behinderung oder aus anderen Gründen auftretender Kummer oder Sorgen, so kann das Sorgentelefon (z.B. der Telefonseelsorge) angerufen werden.

Hotels und Unterkünfte:

Hotels in Ulm



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Tipps gegen Langeweile