Hauptmenü
Nordrhein-Westfalen - Städtereiseziele

Sehenswürdigkeiten in Lemgo


Bilder werden geladen

Giebelhäuser am Marktplatz - weiter »

ie zwischen Teutoburger Wald und Weserbergland liegende ehemalige Hansestadt gehört dank ihrer zahlreichen Bauwerke aus der Zeit der Spätgotik und der Renaissance zu den beliebtesten Zielen für Urlauber und Ausflügler in Nordrhein-Westfalen. Auffällig sind insbesondere die vielen, aufwendig gestalteten, meist giebelseitig ausgerichteten Patrizierhäuser. Sie geben Lemgo einen ganz eigenen, unverwechselbaren Charakter, zumal jeder Giebel auch noch ein ganz eigenes, sich erheblich von den Nachbarhäusern abgrenzendes Aussehen besitzt.

Besonders stark hat der regionale Stil der Weserrenaissance seine Spuren hinterlassen. Bedeutende Beispiele hierfür sind das Rathaus, das sogar in die UNESCO-Liste aufgenommen wurde, das Hexenbürgermeisterhaus und das Schloss Brake.

In den beiden letztgenannten Bauwerken befinden sich außerdem zwei beachtenswerte Museen. Während das Stadtmuseum im Hexenbürgermeisterhaus unter anderem eine Ausstellung über die Hexenprozesse zeigt, für die Lemgo einst besonders berüchtigt war, gibt das Weserrenaissance-Museum im Schloss Brake einen imposanten Einblick in die regionale Kunst und Kultur des 16. und 17. Jahrhunderts.

Das ungewöhnlichste Museum ist allerdings das östlich der Altstadt liegende, 1891 fertiggestellte Junkerhaus (www.junkerhaus.de). Es ist vollständig, sowohl innen als auch außen, mit Schnitzereien versehen und ebenso eingerichtet. Der eigenwillige Künstler Karl Junker schuf hier einen ganz eigenen, nicht einzuordnenden Stil und damit ein einzigartiges Gesamtkunstwerk.

Zusammen mit mehreren Überbleibseln der einstigen Stadtbefestigung stehen in Lemgo sage und schreibe 400 Baudenkmäler, die allesamt sehenswert sind und von denen wir hier eine kleine Auswahl vorstellen.

Reiseführer AmazonEvents ViagogoFerienwohnungen

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Lemgo:

Marktplatz mit Rathaus Spätgotisches Steinhaus Fachwerkhäuser an der Kirche St. Nicolai Mittelstraße mit Steingiebelhäusern Schnitzereien am Planetenhaus Häusergruppe in der Mittelstraße Altes Backhaus in der Echternstraße Zeughaus und Ballhaus Wippermannsches Haus Städtisches Museum im Hexenbürgermeisterhaus Barockhaus in der Mittelstraße Barocktor Engelbert-Kaempfer-Gymnasium Schloss Brake

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Lemgo:

Hier kann auch eine Veranstaltung für Lemgo eingetragen werden, ebenso für alle weiteren Städte und Gemeinden.

Weitere Informationen über Lemgo im Internet:

Hotels in Lemgo können hier online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Tipps gegen Langeweile

Gendergerechtigkeit oder Volksverdummung?

Quermania als App

Wer nichts wird, wird Wirt. Wer gar nichts wird, wird Bahnhofswirt. Wem beides nicht gelungen, der macht in Versicherungen. Und wer bei allem total versagt, der wird einfach Bürokrat.

weitere Kalauer