Hauptmenü
Ausflugsziele für Menschen mit Behinderung

Wolgast und Umgebung

Alle Ausflugsziele

Hier wird eine Auswahl von Ausflugszielen in und um Wolgast, Trassenheide, Karlshagen, Mölschow und Peenemünde (Region Usedom) vorgestellt, die auch von Menschen mit Behinderung besucht werden können.

Anzumerken ist, dass die Auflistung unvollständig ist und auch nicht jede Behinderung gleich ist. Außerdem ist die Recherche für einen gesunden Menschen nicht einfach. Man übersieht zu viel. Bitte vor dem Besuch der hier verlinkten Ausflugsziele nach weiteren Informationen suchen und/oder vorab dort anrufen.

Ausflugsziele für Menschen mit Behinderung für Wolgast, Trassenheide, Karlshagen, Mölschow und Peenemünde und die weitere Umgebung:

Dino-Park Mölschow (Usedom)
Man fühlt beim Besuch an den Jurassic Park erinnert. Urzeittiere in Originalgröße, Forschungsstationen und offensichtlich von den Tieren zerstörte Jeeps erinnern an den berühmten Film von Steven Spielberg. Zugleich wurden die Modelle der Dinosaurier nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen geformt.
Arboretum des Botanischen Gartens in Greifswald
Gleich zwei botanische Gärten betreibt die Greifswalder Universität. Einer davon ist das Arboretum. Es handelt sich dabei um eine Anpflanzung von Gehölzen aus aller Welt, von denen einige durch beeindruckende Blüten auffallen.

Links zu Ausflugszielen für Menschen mit Behinderungen in und um Wolgast, Trassenheide, Karlshagen, Mölschow und Peenemünde:

  • Schmetterlingsfarm Trassenheide - Neben Schmetterlingen gibt es in der größten Schmetterlingsfarm Europas auch andere lebende Insekten und Spinnen zu besichtigen. Informationen unter www.schmetterlingsfarm.de.
  • Tierpark Wolgast - Auch heute noch ist der Wolgaster Tierpark besonders für seine Braunbärenzucht berühmt. In der in Wolgast-Tannenkamp liegenden Anlage werden immer wieder attraktive Neuerungen eingeführt. Hierzu gehört auch die deutschlandweit einzigartige Zucht des Braunen Makis, einer aus Madagaskar stammenden Primatenart. Informationen unter www.tierparkwolgast.de.
  • Inselparadies Sellin - Ein Bade-, Sauna- und Wellnessparadies im Ostseebad Sellin mit Warmwasserbad, Wasserrutsche und vielem mehr. Informationen unter www.inselparadies.de.
  • Tierpark Greifswald - In der 3,6 ha großen Parkanlage gibt es etwa 100 Tierarten zu bewundern. Hierzu zählen Wasservögel, Esel, Ponys, Biber, Erdmännchen, Präriehunde, Stachelschweine, Reptilien und Amphibien. Außerdem gibt es ein Streichelgehege. Informationen unter www.tierpark-greifswald.de.
  • Otto-Lilienthal-Museum - In Anklam, der Geburtsstadt von Otto Lilienthal, informiert ein Museum über den berühmten Flugpionier und wie aus dem Traum vom Fliegen die Geschichte des Flugzeugs wurde. Informationen unter www.lilienthal-museum.de.
  • Hier geht es zu weiteren Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in und um Wolgast und in der Region Usedom.
  • Als Ausflugsziele für Behinderte sind oft auch die besonders sehenswerten Parkanlagen in Mecklenburg-Vorpommern geeignet.

Es ist schwer passende Ausflugsziele für Menschen mit Behinderungen für Wolgast, Trassenheide, Karlshagen, Mölschow und Peenemünde zu finden. Außerdem können die Behinderungen sehr unterschiedlich sein. Es gibt ja nicht nur Rollstuhlfahrer, sondern auch Sehbehinderte und Blinde sowie Menschen mit anderen Beeinträchtigungen. Deshalb können auch Ausflugsziele für Personen mit Behinderungen per E-Mail an falko.goethel@quermania.de vorgeschlagen werden.

Gibt es stattdessen durch die Behinderung oder aus anderen Gründen auftretender Kummer oder Sorgen, so kann das Sorgentelefon (z.B. der Telefonseelsorge) angerufen werden.

Hotels und Unterkünfte:

Hotels in Wolgast

Hier können Hotels aus dem weltweiten Angebot von Booking.com gebucht werden.

Booking.com

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Unterkünfte gibt es auch unter www.tourist-online.de



Tipps gegen Langeweile

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Es fing alles hoffnungsvoll an: Wir lernten zu sprechen, wir lernten den Anbau von Feldfrüchten, wir lernten die Schrift, wir lernten uns durch Kriege beim Nachbarn zu bereichern, wir lernten andere für uns arbeiten zu lassen, wir lernten die Zerstörung der Umwelt und am Ende sogar die Selbsternennung zum intelligentesten Wesen der Welt.

weitere Kalauer