Hauptmenü
Mecklenburg-Vorpommern - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Gärten und Parkanlagen als Ausflugsziele

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es viele sehenswerte Parkanlagen und Gärten, die zu den besonders beliebten Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten gehören. Darüber hinaus gibt es auch mehreren Schlössern sehenswerte Parkanlagen, die separat auf der Seite über die Schlösser und Residenzen in Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt werden. Einige der Parkanlagen gehören sogar zu den schönsten Gärten und Parkanlagen in ganz Deutschland.

Garten- und Parkanlagen in Mecklenburg-Vorpommern:

Botanischer Garten Christiansberg
Inmitten der Ueckermünder Heide kann ein privat entstandenes Gartenparadies bewundert werden. Die ganzjährig besuchbare Anlage ist traumhaft schön und hat zu jeder Jahreszeit besondere Reize.
Botanischer Garten Rostock
Durch die Kombination aus künstlichen Berglandschaften, Feuchtgebieten und verschiedenen Themenbereichen gehört der Botanische Garten der Universität Rostock zu den schönsten Parkanlagen in Norddeutschland. Die blühende Grünoase, zu der auch eine Gewächshausanlage mit tropischen und subtropischen Pflanzen gehört, kann das ganze Jahr über kostenlos besichtigt werden.
Schlossgarten Neustrelitz
Zwar steht das Neustrelitzer Schloss nicht mehr, aber umso sehenswerter ist heute der Schlossgarten mit seinen Skulpturen, Brunnenanlagen und antiken Tempeln. Kern der Anlage ist eine zum Zierker See hinabführende barocke Achse.
Dino-Park Mölschow (Usedom)
Man fühlt beim Besuch an den Jurassic Park erinnert. Urzeittiere in Originalgröße, Forschungsstationen und offensichtlich von den Tieren zerstörte Jeeps erinnern an den berühmten Film von Steven Spielberg. Zugleich wurden die Modelle der Dinosaurier nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen geformt.
IGA Park und Schifffahrtsmuseum Rostock
Zur Internationalen Gartenbauausstellung 2003 wurde unmittelbar an der Warnow, im Rostocker Ortsteil Schmarl, unter internationaler Beteiligung ein großer Park geschaffen, der mit seinen verschiedenen Nationengärten auch heute über attraktive Bereiche verfügt. Außerdem kann hier das Schifffahrtsmuseum in einem echten Hochseefrachter der DDR besichtigt werden.
Arboretum des Botanischen Gartens in Greifswald
Gleich zwei botanische Gärten betreibt die Greifswalder Universität. Einer davon ist das Arboretum. Es handelt sich dabei um eine Anpflanzung von Gehölzen aus aller Welt, von denen einige durch beeindruckende Blüten auffallen.
Reiseführer AmazonMietwagen PreisvergleichKaffee rösten

Weitere Gärten und Parkanlagen in Mecklenburg-Vorpommern:

  • Rhododendron- und Kurpark Graal-Müritz - Mit einer Größe von 4,5 ha und rund 2.500 Rhododendron- und Azaleenstauden gehört die ursprünglich zwischen 1955 bis 1961 als Kurpark angelegte Anlage zu den größten und schönsten Rhododendrenparks in Deutschland. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Rhododendronpark Graal-Müritz
  • Dinosaurierland Rügen in Glowe - Mehr als 120 lebensgroße Modelle von Dinosauriern, wie dem Diplodocus, dem Stegosaurus, dem Edaphosaurus und dem Ceratosaurus, sowie von anderen Urzeittieren sind im nördlichen Teil der Insel Rügen in einem urwüchsigen Naturerlebnispark zu bewundern. Zur Ausstellung gehören aber auch Urmenschen und ein Steinzeit-Dorf. Informationen unter www.dinosaurierland-ruegen.de.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Kürzlich geborene: Spen Jahn, der Sieger in der Schlacht bei Covidius. John Beiderseits, der Präsident der amerikanisch-amerikanischen Freundschaft. Flad Pludimier, der Kanzler der sowjetischen Wiedervereinigung. André Schreuer, der Vorsitzende im Verein zur Abschaffung der Parkgebühren. Sarkus Möder, der Erneuerer des bayerischen Kabaretts.

zum Geburtsregister