Schlösser, Burgen und Klöster

Schlösser, Burgen und Klosteranlagen in und um Bad Doberan und Kröpelin

Hier werden als Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele lohnende Schlösser und Burgen in und im Umland von Bad Doberan und Kröpelin vorgestellt und beschrieben. Außerdem haben auch Klosteranlagen oft eine große Ähnlichkeit mit Schlossanlagen und Burgen, weshalb diese hier bzw. auf den nachfolgenden Seiten ebenfalls aufgelistet sind, ebenso wie Burgruinen, Festungen, Wehrkirchen, Städte mit Burgen oder Schlössern und rekonstruierte Befestigungen aus antiken Zeiten.

Sehenswerte Schlösser, Burgen und Klöster in und um Bad Doberan und Kröpelin:

Doberaner Münster
Das Doberaner Münster, die ehemalige Klosterkirche der Zisterzienser, gehört zu den bedeutendsten gotischen Backsteinbauten in Mecklenburg. Zusammen mit den Resten der Klosteranlage, der ersten in Mecklenburg gegründeten, ist es ein beliebtes Ausflugsziel.

Links zu sehenswerten Schlössern, Burgen und Klosteranlagen in und um Bad Doberan und Kröpelin:

Die schönsten Schlösser und Burgen in Deutschland:

Schloss Nymphenburg Schweriner Schloss Schloss Marienburg Schloss Schleißheim

Hier werden die schönsten Schlösser vorgestellt.

Burg Runkel Plassenburg in Kulmbach Burg Mildenstein Burg Querfurt

Und hier sind die schönsten Burgen zu sehen.


Süddeutschland

Kompass zu den Nachbarregionen von Bad Doberan und Kröpelin:

N
W O
S

Die Burgen, Festungen, Schlösser und Klöster in und im Umland von Bad Doberan sind Unterrubriken der schönsten Schlösser in Deutschland und der schönsten Burgen in Deutschland. Klosteranlagen in anderen Regionen sind außerdem in der speziellen Suche für Klöster und Abteien zu finden. Und ebenso interessant ist sicher die Geschichte, wie aus Burgen Schlösser wurden.

Hier können Hotels aus dem weltweiten Angebot von Booking.com gebucht werden.

Booking.com

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Unterkünfte gibt es auch unter www.tourist-online.de

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Früher gab es kritische Journalisten. Doch wer nur hat diese mit gendernden Oberlehrern ersetzt?

weitere Kalauer