Hauptmenü
Bayern - Ausflugsziele in Oberbayern

Burghausen - Burg

Blick vom Pulverturm auf Burg Burghausen Schwibbogen Hauptburg Burghausen Burgtor und Büchsenmeisterturm Burg Burghausen Halsgraben und Zeughaus Burg Burghausen

Scheinbar endlos verlaufen die mittelalterlichen Burgmauern auf dem länglichen Bergkamm entlang, hin und wieder durch Burgtore und ehemalige Zugbrücken unterbrochen. Insgesamt besteht die Burg von Burghausen aus sechs Innenhöfen, die für sich genommen eigentlich schon selbstständige Burgen sind. Die aneinander gereihte Kette von Bollwerken ergibt eine Gesamtlänge von 1043 Metern, womit die Burg die längste ihrer Art innerhalb Europas ist. Steile Abgründe liegen rechts und links der Mauern, unter denen auf einer Seite die Salzach und auf der anderen Seite der Wöhersee (ein Altarm der Salzach) für weiteren natürlichen Schutz sorgen.

So bot sich im Mittelalter der Bau einer Burg geradezu an. Dank dieser strategisch günstigen Lage wurde die Befestigung auch nie erobert.

Im Wesentlichen erhielt die Burg ihr heutiges Aussehen im 14. Jahrhundert und verhältnismäßig wenig wurde in der nachfolgenden Zeit verändert, obwohl die Burg später sowohl Verwaltungssitz als auch Garnisonsstandort war. Insbesondere die am südlichen Ende liegende Hauptburg besitzt mit dem ehemaligen Palas und der Schlosskapelle noch mehrere romanische und gotische Bauwerke. Hier befand sich einmal die zweite Residenz der Herzöge von Niederbayern.

Durch ihre ungewöhnliche Größe dient die Burg heute sehr verschiedenen Zwecken. So werden einige Teile der Burg zu Wohnzwecken genutzt. Andere Teile hingegen beherbergen Gaststätten und kulturelle Einrichtungen. Hierzu gehören unter anderem ein Foltermuseum, ein Burgmuseum und das Stadtmuseum.

Die unterhalb der Burg fließende Salzach bildet auch die Grenze zu Österreich. Deshalb vermuten manche Besucher, dass die Burg einst auch eine Grenzfestung war. Das ist allerdings nicht der Fall, denn der heutige Grenzverlauf entstand erst in jüngeren Zeiten. Unbedingt sollte man aber die Brücke der Salzach überqueren und den steilen Hang hinauffahren oder auch zu Fuß hinaufwandern, denn der Blick auf die Stadt und die Burg ist unvergleichlich. Es gibt auf dem Hang einen ausgeschilderten Aussichtspunkt mit Parkplatz und einen Panoramaweg zum oberhalb steiler Felsen liegenden Waldgasthaus.

Öffnungszeiten: Die Burg in Burghausen ist jederzeit rund um die Uhr frei zugänglich. Das Burgmuseum hat täglich von 09:00 Uhr - 18:00 Uhr geöffnet (im Winter von 10:00 Uhr - 16:00 Uhr). Aber auch der um die Hauptburg verlaufende Zwinger sollte unbedingt besichtigt werden. Dieser ist im Sommer zwischen 09:30 Uhr und 17:00 Uhr und im Winter zwischen 10:00 Uhr und 15:30 Uhr kostenlos zugänglich.

Hotels in Burghausen:

Hotels in Burghausen
Hotels in Burghausen, der Urlaubsregion an der Salzach und an der Grenze zu Österreich, auf Hotel.de suchen und online buchen.

Weitere Informationen zum Thema Burgen und Mittelalter:

Sowohl die schönsten Burgen in Deutschland als auch die schönsten Schlösser stellen wir auf unseren Seiten vor. Außerdem informieren wie darüber wie aus Burgen Schlösser wurden.

Zum Thema Mittelalter gehören aber auch die zum Teil sogar noch von begehbaren Stadtmauern und Wehranlagen umgebenen historischen Städte.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Museen in und im Umkreis von Burghausen:

Hier können Hotels in Burghausen über Hotel.de online gebucht werden.


Lage der Burg in Burghausen:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 48.16321 und Longitude = 12.83168.

Die Burg Burghausen in Burghausen als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Bayern.